Takeshi's Castle – Das Original – Vol. 1 [DVD] – Review – DVD-PALACE ® Home Entertainment

0

Ein Review von Danny Walch

revimg_inhalt-7355868

In “Takeshi´s Castle” versuchen hunderte wahnsinnige Japaner zusammen mit General Tani die Burg des Fürsten Takeshi (Takeshi Kitano) zu erstürmen. Nur die Wenigsten überstehen die zahlreichen Etappen, um im Finale gegen Takeshi und seine fürstliche Abwehrmannschaft anzutreten. Die meisten Kandidaten landen bei den bunten, abgedrehten und manchmal schmerzvollen Spielen im Matsch – getreu Takeshis Weisheit Nummer 2: Nur ein matschiger Kandidat ist ein guter Kandidat. Die verrückteste und erfolgreichste Sport-Comedy der Welt erscheint auf DVD in der originalen DSF-Fassung. Die drei DVDs enthalten zwölf liebevoll ausgewählte Folgen mit Takeshi und seinem verschlagenem Berater Ishikura.


coververgroessern-7787654

revimg_ausstattung-4713113

Im Handel ab: 21.02.2008
Anbieter: ASCOT ELITE Home Entertainment / Kurt Media GmbH
Originaltitel: Takeshi’s Castle
Genre(s): TV-Serie
Komödie
Regie: Takeshi Kitano
Darsteller: Takeshi Kitano, Saburo Ishikura, Ritter Chu
FSK: 6
Laufzeit: ca. 408 min
Audio: Deutsch: Dolby Digital 2.0
Bildformat: 4:3 Vollbild (1.33:1)
Medien-Typ: 3 x DVD-9
Regionalcode: 2
Verpackung: Digipak mit Schuber
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Booklet
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb

revimg_bild-8872745 Für die DVD-Auswertung der japanischen Spielshow griff man bei Kurt Media auf die bearbeiteten deutschen TV-Bänder zurück, welche bereits im DSF zu sehen waren. Das Vollbild wirkt für eine 20 Jahre alte japanische TV-Veranstaltung recht ordentlich, obwohl die Schärfe nicht allzu viele Details zeigen kann und alles meist recht soft wirkt. Dafür hält sich Rauschen in angenehmen Grenzen. Die Farben könnten wesentlich satter sein, was jedoch der japanischen Vorlage anzulasten ist, denn die nachträglich eingefügten deutschen Bildschirminfos besitzen eine deutlich bessere Sättigung ihrer Töne. Der Kontrast ist wechselhaft, aber meist etwas zu flach und hell. Das Schwarz wird nicht sonderlich tief dargestellt. Insgesamt kann man mit der Umsetzung jedoch sehr zufrieden sein, denn die hochbitratigen DVD-Transfers sehen deutlich besser aus als jede TV-Ausstrahlung.

6von10-6415127  6 von 10 Punkten

revimg_ton-3784366 Die kultigen deutschen Voice-Over-Kommentare zu den Spielen stammen von Armin Berger und sind hier in Dolby Digital 2.0 (Stereo) zu hören. Einen Originalton gibt es leider nicht auf den Scheiben. Bergers Stimme klingt auch wunderbar satt wie klar, während die Originalgeräusche und Sprecher etwas gedämpfter und leiser in den Hintergrund gedrängt werden. Bass oder Effekte gibt es naturgemäß nicht. Alles in allem eine absolut tadellose Präsentation.

5von10-7043882  5 von 10 Punkten

revimg_bonus-5446281
Weder Untertitel noch Bonusmaterial wurden den drei Disks beigefügt. Dafür dürfen sich Fans über ein toll gestaltetes Booklet freuen, welches sehr ausführliche Informationen über die Sendung sowie die Kultfigur „Beat“ Takeshi bereithält. Sogar die Schwierigkeiten, die Rechte für die DVD-Auswertung zu erhalten, werden angesprochen. Einfach wunderbar, wie man sich hier Mühe gegeben hat, Brauchbares zusammenzutragen!

2von10-5660370  2 von 10 Punkten

revimg_fazit-7640393

Technisches Fazit:  5von10-7043882  5 von 10 Punkten

Welche Fan des asiatischen Kinos kennt ihn nicht: Takeshi „Beat“ Kitano gilt in Japans Showbusiness als das ultimative Multitalent. Als Entertainer, Moderator, Schauspieler, Regisseur und anerkannter Maler gibt es fast nichts, was Kitano nicht kann. Auch im Ausland hat er seit so bahnbrechenden Werken wie VIOLENT COP, ZATOICHI oder die filmische Kitano-Selbstreflektion TAKESHIS’ einen Kultstatus unter Asia-Fans. Außer seinen Filmen bekommt man jedoch hierzulande kaum etwas von seinem Schaffen mit – mit Ausnahme seiner TV-Spielshow TAKESHIS CASTLE, welche von 1986 bis 1989 produziert wurde. Im Jahr 1999 nahm sich das Deutsche Sportfernsehen (DSF) der Show an, versah sie mit einem ulkigen Kommentar von Armin Berger und fügte deutsche Bildschirmtexte hinzu. Innerhalb kürzester Zeit avancierte die Sendung zum Geheimtipp im Nachmittagsprogramm. Letztes Jahr bearbeitete RTL2 TAKESHIS CASTLE auf Basis einer englischen Fassung neu, welche sich jedoch aufgrund von Kürzungen und lascher Übersetzung zum Flop entwickelte. Kurt Media und Ascot Elite präsentieren uns auf dieser DVD zum Glück die spritzigen DSF-Fassungen. Um was geht es überhaupt in TAKESHIS CASTLE? Im Wesentlichen versuchen ca. 100 Kandidaten unter Führung von General Tani durch das Überwinden von neun aberwitzigen Spielen, welche immer einen immensen Körpereinsatz erfordern, die Burg von Fürst Takeshi zu erobern. Bei diesem Fürsten handelt es sich um Takeshi Kitano höchstselbst, welcher immer in urkomischen Kostümen auftritt und seinen Assistenten Ishikura zum Wahnsinn treibt. Die Spiele haben meist viel mit Schlamm und Wasser zu tun, so dass man als Zuschauer ob der Missgeschicke der Kandidaten meist herzhaft lacht. Insgesamt werden 36 Hürden für die Kandidaten bereitgehalten, die je nach Folge wechseln. TASKESHIS CASTLE ist nicht nur für TV-Nostalgiker und Asia-Fans ein absolutes Muss. Auch wer einmal herzhaft und ohne schlechtes Gewissen über die Missgeschicke Anderer lachen will, liegt hier goldrichtig! Die erste DVD-Box von Kurt Media und Ascot Elite zeigt die Spielshow in ansprechender technischer Umsetzung, welcher kein Bonusmaterial, aber ein tolles Booklet beiliegt.