Nachtschicht: Der Ausbruch [DVD] – Review – DVD-PALACE ® Home Entertainment

0
Ein Quickie von Danny Walch

Unsere Wertung: 5von10-3433394

Es ist der Dienstantritt einer ganz besonderen NACHTSCHICHT für die Kommissare des Kriminaldauerdienstes (KDD) Erich Erichsen, Teddy Schrader und Mimi Hu: die erste mit ihrer neuen Kollegin, der attraktiven und cleveren Kriminalpsychologin Lisa Brenner. Zugleich gelingt dem Gewaltverbrecher Alfons Töfting und dem wegen Totschlags verurteilten Willy Nowak eine spektakuläre Flucht aus dem Gefängnis Santa Fu.

Die DVD entspricht technisch den bereits erhältlichen Scheiben aus der NACHTSCHICHT-Reihe. Der anamorphe 1,78:1-Transfer kommt recht scharf daher, kann aktuellen Großproduktionen aber nicht ganz das Wasser reichen. Dafür wirkt er noch etwas zu grobkörnig. Farben, Kontrast sowie Schwarzwert verrichten eine tadellose Arbeit und sorgen für einen plastischen Seheindruck. Die Kompression sowie Sauberkeit des Masters können ebenfalls überzeugen. Der Stereo-Sound im Dolby Digital-Gewand erklingt sauber und klar aus den vorderen Lautsprechern. Die Stimmen sind zu jeder Zeit perfekt verständlich, während die Geräuschkulisse einen luftigen, breiten Klangteppich streut. Die Extras präsentieren sich erneut recht mager: Lediglich Darstellerinfos sowie einige Trailer gibt es zu verzeichnen.

Nach dem eher unspektakulären TOD IM SUPERMARKT legt Regisseur Lars Becker mit DER AUSBRUCH wieder ein echtes Krimi-Brett vor. Der TV-Film führt die Geschehnisse aus AMOK! fort und zeigt den damals beim Banküberfall verhafteten Neonazi Alfons Töfting (toll gespielt von Florian Lukas) beim Gefängnisausbruch. Mit ihm türmt auch Nowak (Jan-Josef Liefers), der wegen Totschlags für zehn Jahre einsitzt, sich jedoch als Opfer einer Intrige sieht und auf Rache sinnt. Das Team des KDD (Kriminal-Dauerdienst) hat seinen bisher schwersten Fall zu knacken, zumal Hauptkommissar Erichsen (Armin Rohde) auf Töftings Abschussliste steht. Neben den erwähnten und nicht gerade unbekannten Mimen stehen weitere Hochkaräter auf der Besetzungsliste, was auf die hohe Qualität der Produktion hinweist. Neben Bela B. Felsenheimer gibt sich zum Beispiel auch Dominique Pinon, bekannt aus DIE STADT DER VERLORENEN KINDER oder MATHILDE, die Ehre. DER AUSBRUCH ist spannende, toll inszenierte TV-Krimikost mit Top-Besetzung. Wer die Januar-Ausstrahlung im ZDF verpasst hat, sollte hier zuschlagen.

coververgroessern-8246586