Kalkofes Mattscheibe Vol. 2 – Knockout Edition Doppel-DVD [DVD] – Review – DVD-PALACE ® Home Entertainment

0

Ein Review von Dennis Meihöfer

revimg_inhalt-4745806

DVD1 :

  • Folge 1 1. Naddels neue Flirtline 2. Vorspann 3. Der Bachelarsch (1) – Frauen-Anlieferung 4. Axel hat Probleme 5. Der Bachelarsch (2) – Wolle Rose habe? 6. Muthafukkin’ GEZ 7. Müllkontrolle mit Michelle 8. Dampfen bis der Arzt kommt! 9. Jodeln und Saufen 10. Zen und FernZen 11. Die Brillianten-Tanten: Fataaal!!!
  • Folge 2 1. Gefährliche Grinsestarre 2. Vorspann 3. Dschungelcamp (1) – Küblböck-News 4. Dschungelcamp (2) – Wer hat in den Busch gekackt? 5. Sfefan John, Würstchenentdecker 6. Dschungelcamp (3) – Lästern für Fortgeschrittene 7. Dschungelcamp (4) – König Costa I. 8. Schöne Worte mit Carolin Reiber 9. Festival der Loser 10. Christine Kalkmanns Kosmetikstudio 11. Der ARD-Puff der Woche
  • Folge 3 1. 3 + 6 = 9live 2. Vorspann 3. Eunuch im Stimmbruch 4. Lachen mit dem ZDF 5. Vorsicht Küblböck! 6. Das Märchen von Günter und Denia 7. Thüringer Würstchen 8. Operetten-Krieger 9. Doof wie Roggenbrot 10. Kleine Schlagerleuchten
  • Folge 4 1. Witzig, Witziger, VIVA 2. Vorspann 3. Versteht ihr den? 4. Star- Duell (1): Heute Karaoke! 5. Star-Duell (2): Blancos Ergüsse 6. Star- Duell (3): Verona singt heute nicht! 7. Die Brillianten-Tanten: Identitätskrisen 8. Klüger verblöden mit Krüger 9. Moik gegen den Rest der Welt
  • Folge 5 1. Der MDR-Senioren-Gulag 2. Vorspann 3. Deutschland sinkt (1): Das Trantüten Triumvirat 4. Deutschland sinkt (2): Achim-Attack 5. Deutschland sinkt (3): Heidideldeidideldum 6. Deutschland sinkt (4): Sing, mei Nobby, sing! 7. Anders parodieren 8. Deutschland sinkt (5): Nobby singt weiter 9. Kochen macht geil 10. Deutschland sinkt (6): Nobby kann’s nicht lassen 11. Die F-Aktie (ungesendet!) 12. Deutschland sinkt (7): Nobby singt immer noch 13. Kassenarzt Club Rotation 14. Deutschland sinkt (7): Die 3 Säulen des Frohsinns
  • Folge 6 1. Buntblusige Blödblunze 2. Vorspann 3. Tim, der Schlawiner 4. Schweinchen Doof 5. Knatter- Casting (1): Olli Dick van Cock 6. Verona, asap! 7. Knatter-Casting (2): Porno-Popp-Star Numero Uno! 8. Günther und Tessie
  • Folge 7 1. Alberne Astro-Else 2. Vorspann 3. Zahnersatz und Achselschweiß 4. Walter, die Sendersackratte 5. Der Ultimate Chopper 6. Bimmelbahn, schnauf schnauf! 7. Arabella (1) – Falsche Brüste, echte Tränen 8. Arabella (2) – Plastiktitten für alle! 9. Mädchen sein ist cool
  • Folge 8 1. Alles Affen 2. Vorspann 3. Poppen! Poppen! Poppen! 4. Schamanenschabracke (1): Zukunfts- Zündeleien 5. Tür zu, Tine kommt! 6. Schamanenschabracke (2) 7. Borkenkäferbekämpfung 8. Schamanenschabracke (3) 9. De klaane Flugficht 10. Schamanenschabracke (4) 11. Günther, Manuela und Eduard 12. Schamanenschabracke (5) 13. Froschgymnastik für Grobmotoriker 14. Schamanenschabracke (6): Viel Rauch um nichts 15. Ficken macht doof!
  • Folge 9 1. Big Brother (1) – Willkommen in der Bumsbaracke 2. Vorspann 3. Verhütungsjodeln 4. Tony und sein Bär 5. Big Bumsbaracke (2) – Armleuchter-Alcatraz 6. Big Bumsbaracke (3) – Von Frauen und Fischen 7. Worte verzeihen, ich aber nicht! 8. Big Bumsbaracke (4) – Kacken ist Liebe 9. Schmier’s Dir in die Haare, Bruder!
  • Folge 10 1. Osama bin am Telefon 2. Vorspann 3. www.kackeaussehen.de 4. Erotikputzen mit die Heydi 5. Superwirte (1): Achtung, Stimmungspolizei! 6. Superwirte (2): Erika, die singende Endmoräne 7. Superwirte (3): Ecki und Michi 8. Sex & the Blanco 9. Superwirte (4): Eeedelweeeiiiiisssssss 10. Superwirte (5): Ja, wir schau’n den mdr 11. Die Brillianten-Tanten Reloaded! DVD 2:
  • Best of 2003 1. Das Vibratorkissen 2. Vorspann 3. Dr. Verena Breitenbums 4. Die Herrin der Ringe 5. Geld oder Kuh? 6. Ein bisschen Friedmann 7. Bei 9live, bei 9live …. 8. Daily Abschaum 9. TV Gericht 1: Gedrehte Eier 10. TV Gericht 2: Kekswichs-Betrug 11. TV Gericht 3: Vater, Nutte, Kind
  • Best of 2004 1. Der MDR-Senioren-Gulag 2. Vorspann 3. Arabella (1) – Falsche Brüste, echte Tränen 4. Arabella (2) – Plastiktitten für alle! 5. Axel hat Probleme 6. Knattercasting mit Pascal D’Amour 7. Mädchen sein ist cool 8. Zen und FernZen 9. Naddels neue Flirtline 10. Die Brillianten-Tanten: Fataaal!!! 11. Danke
  • Bonusmaterial

revimg_ausstattung-6080161

Im Handel ab: 02.05.2005
Anbieter: Alive AG / Turbine Medien
Originaltitel: Kalkofes Mattscheibe
Genre(s): Unterhaltung
TV-Serie
Regie: Marc Stöcker
Darsteller: Oliver Kalkofe
FSK: 12
Laufzeit: ca. 200 min
Audio: Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Bildformat: 4:3 Vollbild (1.33:1)
Medien-Typ: 2 x DVD-9
Regionalcode: 2
Verpackung: Doppel Amaray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentare zu allen Folgen von Oliver Kalkofe und Regisseur Marc Stöcker
  • Best of 2003 (24 Minuten aus Vol. 1)
  • Best of 2004 (22 Minuten)
  • 60 Minuten exklusiv gedrehte DVD-Menü-Moderationen mit Oliver Kalkofe und Überraschungsgästen!
  • Das Danke-Lied
  • Die Kindheit des Oliver K. (Historisches Super8-Kalk-Material)
  • Mattscheiben-Outtakes (6 Minuten)
  • Uncut & ungesendete Mattscheiben
  • Oliver Kalkofe & Achim Mentzel zu Gast bei „Bernd das Brot” in CHILI TV (KI.KA)
  • Preisverleihung DVD-Champion 2004
  • CD-Ausschnitte
Zusatzinfos:
  • Englische Untertitel sind nur in der 1. + 2. Episode verfügbar
  • Infos zum Film bei der OFDb

    Infos zum Film bei der IMDb

revimg_bild-5482511 Eine Bildbewertung zu einer DVD wie dieser ist schwer. Szenen, in die Oliver Kalkofe hineinkopiert wurde, sind von unterschiedlichen Sendern und daher von wechselnder Qualität. Die Schärfe ist oft nur ausreichend, der Kontrast sowie die Farben ist/sind wechselhaft und es gibt aufgrund des Ursprungsmaterials der einzelnen Szenen teilweise Artefaktbildungen zu beobachten. Dennoch kann man insgesamt zufrieden sein. Gut sieht die Qualität hingegen bei den hereinkopierten Szenen aus. Hier stimmt der Kontrast und die Farben sind passend; vielleicht manchmal etwas zu steil, aber dennoch in Ordnung. Störungen jeglicher Art gibt es nicht. Die Kompression der beiden DVDs liegt im Schnitt bei guten sechs Mbps, arbeitet sauber im Hintergrund und bietet ein artefakt- und nachzieheffektfreies Bild. Insgesamt kann man zufrieden sein. Besser als hier wird man Kalkofes Mattscheibe nicht sehen können.

7von10-9891389  7 von 10 Punkten

revimg_ton-2565599
Der Ton wurde in Dolby Digital 2.0 (Stereo) abgemischt. Mit Ausnahme einiger weniger Beiträge, ist alles immer gut zu verstehen und es gibt keine nennenswerten Störungen. Kalkofes eingefügten Szenen genauso klingen frisch und dynamisch. Bewegung in die Front kommt lediglich durch Kalkofe sowie er denn seitlich oder von hinten ins Bild kommt. Ansonten werden wenig Effekte geboten, was bei diesem Format aber niemand anders erwarten sollte.

7von10-9891389  7 von 10 Punkten

revimg_bonus-7556214 Die Aufbereitung und das Bonusmaterial waren bereits bei Vol. 1 spitze, wodurch die Messlatte hoch liegt. Fangen wir von vorne an und gucken, ob der Nachfolger den Erwartungen gerecht wird. Nach dem Einlegen der ersten DVD erscheint nach einer kurzen Texttafel und dem Turbine Film-Logo eine Anti-Raubkopierer Warnung, aber keine wie man sie kennt: Oliver Kalkofe erscheint, begrüßt in seiner gewohnt zynischen Art die Zuschauer und warnt auf eine sehr lustige Weise vor Raubkopien. Dabei zeigt er am Ende auf, was Raubkopierern passieren kann. Ist man danach erst einmal in das Hauptmenü gelangt, befinden sich rechts die einzelnen Menüpunkte, während in der linken Hälfte ein roter Sessel steht und Oliver Kalkofe regelmäßig ins Bild wandert und seine Späße treibt. Insgesamt wurden ca. 60 Minuten (!) dieser Szenen aufgenommen, welche lustig sind und nicht langweilig oder nervend werden. Zwei besondere Gäste gibt es dabei auch noch. Bastian Pastewska und… – ne, das verrate ich jetzt nicht. Das müsst ihr schon selber herausfinden. So, nun aber zu den eigentlichen Extras:

Zu allen Episoden gibt es einen Audiokommentar von Oliver Kalkofe und dem Regisseur Marc Stöcker. Dieser ist sehr interessant und spaßig. Die beiden gehen dabei auf die einzelnen Sketche und Probleme bei deren Erstellung ein oder reden über die heutige Fernsehlandschaft. Sicher bin ich nicht der einzige, der den beiden bei ihren Aussagen zustimmt. “Bonüsse” – so nennt sich der Menüpunkt für die Extras – beinhaltet das restliche Bonusmaterial. Vergeigte Mattscheiben sind lustige Outtakes (ca. sechs Minuten). Mattscheibe Uncut: Knattercasting unbeschnitten (ca. zwölf Minuten) zeigt eine längere Version des Porno-Castings, welches in Episode sechs veräppelt wurde. Das Danke-Lied (ca. zwei Minuten) ist ein bereits aus den vorherigen Episoden bekannter Sketch des Kirchen-Liedes. Preisverleihung „DVD-Champions 2004“ (ca. acht Minuten) zeigt die Preisvergabe an Oliver Kalkofe in Berlin. Die Kindheit des Oliver K. (Super8-Kalk-Material) mit optionalem Kommentar von Oliver Kalkofe (ca. vier Minuten) ist ein Beitrag, welcher 1998 im Rahmen der „Olli Kalk und Brink Show“ auf Premiere gezeigt wurde. Bei den gezeigten Aufnahmen handelt es sich tatsächlich um den jungen Kalkofe – interessant und lustig. Das Leben des Oliver K. sind zwölf Texttafeln mit seinem Werdegang. Bald am Ende angelangt, gibt es noch Oliver Kalkofe & Achim Mentzel zu Gast bei „Bernd das Brot“ in CHILI TV (ca. acht Minuten), Das Kalkuniversum mit Ausschnitten aus Kalkofe’s Hörspielprogrammen (ca. 34 Minuten) sowie die beiden Trailern von BERND DAS BROT und DER WIXXER. Abgerundet wird das Bonusmaterial durch die DVD-Credits sowie Untertitel in Deutsch für Hörgeschädigte und Englisch (nur die ersten zwei Episoden).

Über 60 Minuten an Extras – ohne die Audiokommentare und die Menüszenen. Hier merkt man, dass liebevoll an diese DVD herangegangen wurde. Ein ganz großes Kompliment an Turbine Medien – macht weiter so!

7von10-9891389  7 von 10 Punkten

revimg_fazit-5884406

Technisches Fazit:  7von10-9891389  7 von 10 Punkten

Oliver Kalkofe startete 1994, damals noch auf Premiere, seine heute in Fankreisen zum Kult gewordene Mattscheibe. Als Abrechnung mit der verlogenen Fernsehlandschaft geplant, schafft er wie kein zweiter eine Parodie, die einerseits humorvoll ist, anderseits aber auch zum kritischen Nachdenken anregen kann. Auf Premiere als Sendung für zwischendurch gedacht, wurde seine Mattscheibe seit dem Wechsel 2003 zu Pro 7 in ein wöchentliches Konzept geändert, das – als kurze Staffel konzipiert (Staffel 1 hat 12 Episoden) – dennoch nichts von seinem Charme verliert. Vol. 2 kann nahtlos an den guten Vorgänger anschließen. Bild, Ton, Extras – hier können alle drei entscheidenden Punkte überzeugen. Sogar die Optik mit den schicken Menüs weiß zu gefallen. Fans können bedenkenlos zuschlagen und auch alle anderen Freunde dieser Formate sollten einen Blick wagen – es lohnt sich!

Und das meinen unsere Kollegen…
digitalmovie-1735212
Fazit: 4/5
Wenn Oliver Kalkofe auf Beutetour durch die deutsche Fernsehlandschaft streift, haben schlechte Programmmacher und deren Exekutive nichts zu lachen. Knallhart kanzelt der selbsternannte Medienterminator die Übeltäter ab, führt sie vor, stampft sie verbal in Grund und Boden und, als ob das allein nicht reichen würde, lässt auch an den Machern kein gutes Haar. Inhaltlich ist Kalkofe 2004 noch härter […]
Review lesen