Jackass – The Steve-O Video [DVD] – Review – DVD-PALACE ® Home Entertainment

0

Ein Review von Christoph Schmidt

revimg_inhalt-4316309

Der Inhaltstext wird zur Zeit überarbeitet, wir bitten um Geduld…

revimg_ausstattung-7206185

Im Handel ab: 09.12.2002
Anbieter: edel media & entertainment GmbH
Originaltitel: The Stevie-O Video – Don’t try this at home
Genre(s): Komödie
Regie: Steve-O
Darsteller: Johnny Knoxville, Chris Pontius, Wee-Man, Ryan Dunn, Preston Lacy, Ryan Simonetti
FSK: 18
Laufzeit: ca. 58 min
Audio: Englisch: Dolby Digital 2.0
Bildformat: 4:3 Vollbild (1.33:1)
Medien-Typ: 1 x DVD-5
Regionalcode: 2
Verpackung: Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • 21:23 Minuten Dokumentation “The Career Ender”
  • 4:03 Dokumentation “Making the Video”
Zusatzinfos: Neuauflage mit französischen Untertiteln und drei zusätzlichen Bonus-Trailern jetzt auch von Evolution Entertainment erhältlich

Infos zum Film bei der OFDb

Infos zum Film bei der IMDb

neu_120_600_mc-7610539

revimg_bild-6975166 Das Bild spottet jeder Beschreibung, wurde es doch mit Handkameras gedreht: Blasse Farben, kaum Schärfe oder Kontrast, Schmutz und Rauschen sind deutlich zu erkennen. Der digitale Transfer ist zwar weitgehend sauber, reißt das Ruder aber auch nicht mehr herum: Mangelhaft bis ausreichend!

3von10-5010277  3 von 10 Punkten

revimg_ton-1708531 Der englische Stereoton ist sehr centerlastig und bietet kaum Nennenswertes in den Bereichen Dynamik, Räumlichkeit oder Bassvolumen. Die Stimmen klingen blechern und dumpf – es kommt sogar zu gelegentlichen Tonaussetzern und Knacken! Das ist schlecht.

2von10-5005557  2 von 10 Punkten

revimg_bonus-1877973 Neben einem kurzen Making of-Clip gibt es noch das knapp 21 Minuten lange Video “The Career Ender”. Alles in Allem nichts Besonderes – und genauso belanglos und ekelerregend-pervers, wie der Hauptfilm.

4von10-3593790  4 von 10 Punkten

revimg_fazit-2258867

Technisches Fazit:  3von10-5010277  3 von 10 Punkten

Ein bescheidener Film in auf einer bescheidenen DVD. Da kann man die Empfehlung geben, sich von diesem “Werk” fern zu halten. Das ist höchstens etwas für echte, “knallharte” Fans der M-TV-Reihe “Jackass”.