Family Psycho – Metalpack Edition [DVD] – Review – DVD-PALACE ® Home Entertainment

0

Ein Review von Danny Walch

revimg_inhalt-2815671

Der wohlbeleibte, erzkonservative Mittfünfziger Harold (George Wendt) führt ein scheinbar vorbildliches Junggesellendasein. Doch im Keller bastelt er an seiner perfekten Familie. Seine Familienmitglieder rekrutiert er im Supermarkt oder der nächstgelegenen Schule. Er brennt seinen Opfern mit ätzender Säure das Fleisch von den Knochen, verdrahtet die Skelette und positioniert sie liebevoll in seinem Heim. Als David (Matt Keeslar, “Scream 3”) und die attraktive Celia (Meredith Monroe, “Dawson’s Creek”) nebenan einziehen, beginnt Harold über eine neue Ehefrau” nachzudenken. Wie kann er ahnen, dass seine neuen Nachbarn ihr ganz eigenes Spiel spielen …


coververgroessern-7309262

revimg_ausstattung-8986359

Im Handel ab: 30.05.2008
Anbieter: WVG Medien GmbH / Splendid Entertainment
Genre(s): Horror
Regie: John Landis
Darsteller: George Wendt, Meredith Monroe, Matt Keeslar
FSK: 16
Laufzeit: ca. 55 min
Audio: Deutsch: Dolby Digital 5.1 Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat: Letterbox (1.78:1)
Medien-Typ: 1 x DVD-9
Regionalcode: 2
Verpackung: Metalpak
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Master Director
  • Anatomy of a Script
  • Family Secrets
  • Final Breaths
  • Terror Tracks: Die Entstehung des “Family”-Soundtracks
  • Audiokommentar von Autor Brent Hanley
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb

revimg_bild-9861533 Diese Folge der MASTERS OF HORROR liegt wie die meisten anderen auch im anamorphen 1,78:1-Format auf der DVD vor. Die Schärfe kann hierbei zwar keine Meisterleistung abliefern, aber doch ein gehobenes Niveau in Sachen Kantentrennung sowie Detailzeichnung anbieten. Rauschen stellt zu keiner Zeit ein größeres Problem dar, wenngleich die Hintergründe in dunkleren Szenarien etwas unruhiger wirken als in hellen. Die Kompression weiß gut damit umzugehen, was nur wenige erkennbare Blockartefakte beweisen. Die Farben sehen wunderbar satt und natürlich aus. Im Zusammenwirken mit einem sehr ausgewogenen Kontrast und seinem tiefen Schwarz wird eine tadellose Durchzeichnung und Plastizität erreicht. Defekte oder Schmutz auf der Vorlage sind nicht zu erkennen.

8von10-2748109  8 von 10 Punkten

revimg_ton-1922370 In Sachen Sound werden zwei Dolby Digital 5.1-Tracks in Deutsch und Englisch geboten. Qualitativ wurde die deutsche Sprachfassung professionell eingesprochen und mit hochwertigen Sprechern besetzt. Unterschiede in den Abmischungen der beiden Sprachspuren sind nicht in erheblichem Maß vorhanden. Der Sound bietet eher wenig Bass und direktionale Effekte, beide kommen dennoch manchmal vor. Dezente Umgebungsgeräusche und Musik schallen ebenfalls von hinten in den Raum, während vorne die Stimmen immer perfekt verständlich, aber nicht zu steril wiedergegeben werden. Die allgemeine Klangqualität gestaltet sich mit einem satten wie klaren Sound tadellos und nutzt alle Lagen des Spektrums gut aus, wenngleich Bässe und Höhen nicht bis ins Letzte gefordert werden.

7von10-4064964  7 von 10 Punkten

revimg_bonus-6470332
Leider gibt es keine deutschen Untertitel für den Hauptfilm. Kurioserweise aber welche für den Audiokommentar von Drehbuchautor Brent Hanley, welcher ausgiebig über die Zusammenarbeit mit Regisseur John Landis sowie Darsteller George Wendt plaudert. Hinzu kommen Aussagen über diverse Filme, von denen sich Hanley beim Schreiben des Drehbuchs inspirieren ließ. Im Bereich der Extras findet man ein mehrteiliges Making Of, welches diverse Kategorien wie eine Abhandlung über Regisseur John Landis, die Spezialeffekte oder den Soundtrack enthält. Zum Schluss winkt die obligatorische Trailershow. Dafür geben wir 3,5 Punkte.

4von10-3391143  4 von 10 Punkten

revimg_fazit-7796414

Technisches Fazit:  7von10-4064964  7 von 10 Punkten

Für viele Fans stellt FAMILY PSYCHO einer der besten, für einige auch der beste Beitrag zur MASTERS OF HORROR-Reihe von Mick Garris dar. Der knapp einstündige Film ist der zweite Vertreter der zweiten Staffel und wurde wie schon DEER WOMAN von keinem geringeren als Kultregisseur John Landis (AMERICAN WEREWOLF, BLUES BROTHERS) inszeniert. Als ob das nicht genug wäre, hat man als Drehbuchautor Brent Hanley verpflichtet, welcher mit der Vorlage zu Bill Paxtons DÄMONISCH ebenfalls bereits reichlich Lorbeeren ernten durfte. Im Audiokommentar wird Hanley auch nicht müde, immer wieder auf sein bisher bestes Werk Bezug zu nehmen. In der Hauptrolle sehen wir dagegen den famos aufspielenden George Wendt aus CHEERS. Wendt spielt in FAMILY PSYCHO den einsamen Single Harold, welcher in einem Haus in einem malerischen, amerikanischen Vorzeige-Suburb wohnt, in dem die Welt noch heil zu sein scheint. Was niemand ahnt: Harold ist nach außen ein freundlicher, sympathischer Mann, privat jedoch ein gestörter Psychopath, der bei sich zu Hause eine intakte Familienwelt inklusive Frau und Kind zusammenfantasiert. Als Gedankenstütze ermordet er passende Leute, löst das Fleisch mittels Säurebad von den Knochen und stellt die Skelette wie in einer Puppenstube bei sich im Haus auf. Als in der Nachbarschaft ein neues Pärchen einzieht, beschließt Harold, sich von seiner aktuellen „Ehefrau“ zu trennen und die neu angekommene, in welche er sich verliebt hat, in seine „Familie“ einzugliedern. Die Handlung strotzt dabei nur so vor schwarzem Humor und lebt vor allem von der hervorragenden Leistung von George Wendt, dessen gespaltene Wahrnehmung der Umgebung (Skelette, Menschen) John Landis hier wunderbar darzustellen in der Lage ist. Am Ende folgt dann der obligatorische Schlusstwist, welcher es wahrlich in sich hat und eine der fiesesten Auflösungen seit längerer Zeit offenbart. In Sachen Gewalt geht es hier nicht allzu hart zur Sache, von einigen Skeletten und ein paar Säurebädern einmal abgesehen. Obwohl der Autor immer behauptet, sich die Inspiration bei DÄMONISCH und PSYCHO geholt zu haben, erinnert das alles doch etwas an das TEXAS CHAINSAW MASSACRE. Insgesamt ist FAMILY PSYCHO ein rundum empfehlenswerter Beitrag zu den MASTERS OF HORROR, welchen man sich nicht entgehen lassen sollte. Die DVD aus dem Hause Splendid kommt in einem trendigen Metalpak und enthält neben dem Film selbst, der in guter technischer Qualität vorliegt, noch interessantes Bonusmaterial.