C.S.I. – Crime Scene Investigation Season 2 – Box 2 [DVD] – Review – DVD-PALACE ® Home Entertainment

0

Ein Review von Matthias Schmieder

revimg_inhalt-8470110

Mordfälle, Selbstmorde, Überfälle und Gewaltverbrechen gehören bei der C.S.I. zum grausamen Alltag. Das Team der Spurensicherung von Las Vegas löst seine Fälle, indem es die Beweise am Tatort genau studiert. Geleitet wird das Team vom Forensiker Gil Grissom. Sein Team besteht aus Catherine Willows, einer allein erziehenden Mutter, die Job und Privatleben unter einen Hut zu bringen versucht; Nick Stokes und Warrick Brown, die immer darum konkurrieren, wer den Fall als erster löst; Sara Sidle, eine junge Forensikerin und Captain Jim Brass von der Mordkommission, der früher ebenfalls für die Spurensicherung gearbeitet hat. – Folge 36 – Um Haares Breite (Identity Crisis) – Folge 37 – Ein schmutziges Spiel (The Finger) – Folge 38 – Die Last der Beweise (Burden of Proof) – Folge 39 – Eisiger Tod (Primum Non Nocere) – Folge 40 – Tod im Tempel (Felonius Monk) – Folge 41 – Letzte Ausfahrt( Chasing the Bus) – Folge 42 – Der Psychopath (Stalker) – Folge 43 – Katz und Maus (Cats in the Cradle) – Folge 44 – Falsche Fährten (Anatomy of a Lye) – Folge 45 – Tod in Miami (Cross-Jurisdictions)

– Folge 46 – Der Preis der Schönheit (The Hunger Artist)


coververgroessern-9227957

revimg_ausstattung-6679535

Im Handel ab: 30.08.2004
Anbieter: Universum Film
Originaltitel: CSI – Crime Scene Investigation – Season 2 (Box Set 2)
Genre(s): TV-Serie
Darsteller: William L. Petersen, Marg Helgenberger, Gary Dourdan, George Eads, Jorja Fox, Eric Szmanda, Robert David Hall, Paul Guilfoyle
FSK: 12
Laufzeit: ca. 466 min
Audio: Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat: 16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ: 3 x DVD-9
Regionalcode: 2
Verpackung: Digipak
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Anti-Piraterie-Trailer auf der DVD vorhanden
  • PC-Trailer
  • CSI Tour
  • Shooting Locations
  • The Making of a Hit
  • Tools of a Trade
  • Season 3 Trailer
  • ROM Part mit Desktop-Hintergründen & Screensavern
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb

revimg_bild-8921685 Dass die DVD-Auswertung einer TV-Serie eine immer (ge)wichtigere Rolle spielt, zeigt sich auch bei dieser Universum Film Veröffentlichung, die sich im cineastenfreundlichen 16:9 Format darbietet. Dennoch kämpfen die Transfers von TV-Serien immer mit einigen Kinderkrankheiten, so auch dieser hier. Wie bei vielen anderen Veröffentlichungen, zeigt sich auch hier über die gesamte Spielzeit einer Episode ein starkes Rauschmuster, dass vor allem in dunklen und kontrastreichen Szenen zu beobachten ist. Die Grobkörnigkeit des Bildes wirkt sich negativ auf die Gesamtschärfe aus, worin auch das größte Problem dieses Transfers liegt. Details sind in den zumeist dunklen Szenen kaum zu erkennen, Gesichter und andere Objekte bekommen vom Transfer kaum detaillierte Strukturen mitgeliefert und sehen somit wie plane Flächen aus. Positiv fällt das gute Farbverhalten sowie die Artefaktfreiheit ins Gewicht. Der Farbumfang ist zwar etwas gering, so gibt es kaum „satte“ Farben zu beobachten, dennoch wirkt das Farbgeschehen stets natürlich. Insgesamt ein ganz ordentlicher Transfer, den man aber vorzugsweise am TV-Schirm genießt, denn betrachtet man die Serie auf der großen Leinwand, kann einen das starke Rauschen schon zum Verzweifeln bringen. Anmerkung: Seltsamerweise ist dies die erste (Teil-)Staffel, die ihr Bild im 16:9 Format bereitstellt. Beim ersten Teil der Season 2 und der kompletten ersten Season, wurde der Transfer noch im Vollbild auf die DVD gepresst.

6von10-1080518  6 von 10 Punkten

revimg_ton-5110557 Auch beim Ton macht sich die Planung für eine DVD-Auswertung positiv bemerkbar, denn die englische Tonspur wartet bereits in Dolby Digital 5.1 darauf, über unsere Lautsprecher wiedergeben zu werden. Die deutsche Sprachvariante bekam leider nur eine Dolby Digital 2.0 Tonspur zur Verfügung gestellt. Hört man beide Tonspuren unmittelbar nacheinander, lassen sich unschwer große Unterschiede heraushören. Die englische Tonspur klingt in ihrer 5.1 Abmischung offener und weiträumiger als das deutsche Pendant. Die Dialoge erklingen hier wohl differenziert aus dem Center wobei sich der Rest des Geschehens homogen auf den anderen Lautsprechern verteilt. Dennoch erwartet uns kein Effektgewitter, denn die direktionalen Klänge halten sich auch in der englischen Tonspur dezent im Hintergrund. Die deutsche Tonspur hingegen kann mit ihrer DD 2.0 Tonspur nicht derart differenziert aufspielen, so erklingen Dialoge über die gesamte Stereofront. Insgesamt klingt die Tonspur einen Tick lauter und voluminöser als die englische, deren Dialoge eher zu leise abgemischt wurden. Die deutsche Tonspur klingt dafür eher dumpf und weniger dynamisch.

6von10-1080518  6 von 10 Punkten

revimg_bonus-6891208 Neben ansprechend animierten Menüs, finden sich auf der letzten DVD auch noch knapp 40 Minuten Bonusmaterial, das erkundet werden will. Unter dem passenden Menüpunkt finden sich gleich mehrere Buttons, die es anzuwählen gilt. Als erstes wird uns eine „Hinter den Kulissen“ Featurette offeriert, die sich als Rundgang durch das Büro der C.S.I. entpuppt. Hierbei wird auf viele Details der jeweiligen Locations eingegangen und auch das Inventar der Räume genauer inspiziert. Als weiteres Feature wird uns ein 6 Minuten dauernder Video-Clip gezeigt, der tief schürfend auf die verschiedenen „Drehorte“ der Season 2 eingeht. Hinter dem Punkt „Das Geheimnis hinter dem Erfolg“ verbergen sich verschiedene kurze Interviews, unter anderem auch mit Produzent Jerry Bruckheimer. Die Befragten gehen dabei sehr genau auf die Handlung der Serie und deren Bezug zur Realität ein, so wird über die verwendete Technik zur Verbrechensaufklärung, sowie über Fälle und Schlüsselfolgen diskutiert. „Werkzeuge der Profis“ fasst die schon in der vorangegangenen Featurette angesprochenen Techniken und Ermittlungsstrategien neu auf und geht detailliert auf verschiedene Apparatschaften ein, die zum Auflösen von Mordfällen aller Art benötigt werden. Zum Schluss bietet die dritte DVD noch einen sehr ausführlichen „Trailer zur Season 3“ der Lust auf mehr macht. Das Bonusmaterial hat es durchaus in sich. Jede Reportage bietet eine Vielzahl an interessanten Neuigkeiten und Informationen rund um die Serie und deren Produktion. So haben wir das gerne!

6von10-1080518  6 von 10 Punkten

revimg_fazit-9803777

Technisches Fazit:  7von10-6915671  7 von 10 Punkten

Die DVDs bringen uns die Erfolgsserie aus den USA in einer soliden Qualität ins heimische Wohnzimmer. Dennoch schwächelt vor allem das Bild, welches leider mit einem deutlichen Rauschen behaftet ist. Die Tonqualität ist für eine Serie gut gelungen, vor allem in der Original-Tonspur, und auch die Extras können überzeugen. „C.S.I.“ ist eine hervorragend inszenierte TV-Serie aus dem Hause Bruckheimer. Mit spannenden Fällen und innovativer Kamera, schafft es jede Folge den Zuschauer auf den Sessel zu fesseln. Für mich ist die Serie ein Highlight, da sie sich sehr auf reale Bezugspunkte fixiert. Viele Fälle sind in diesem Kontext noch bedrückender, da man über ähnliche Vorgänge meist schon in den (realen)Medien gehört hat. Jene denen „Quincy“ schon zu nostalgisch ist, die aber dennoch auf gute Fälle und Thriller-Elemente stehen, sollten auf jeden Fall einen Blick auf diese Serie werfen.

Und das meinen unsere Kollegen…
digitalmovie-7081078
Fazit: 3/5
“CSI” – diese drei Buchstaben stehen für eine der spannendsten Fernsehserien der letzten Jahre. Nun dürfte man bei der vierten Box vermuten, es gäbe nicht viel Neues zu berichten, immerhin handelt es sich ja um lediglich den zweiten Teil der zweiten Staffel. Doch weit gefehlt! Nicht nur, dass diese Box endlich anamorphes Bild in 1,78:1 (also waschechtes 16:9) bietet, man bekommt gar auch einen en […]
Review lesen