Zambezia – In jedem steckt ein kleiner Held [Blu-ray] – Review – DVD-PALACE ® Home Entertainment

0
Ein Quickie von Marcus Kampfert

Unsere Wertung: 7von10-6491768

Der kleine Falke Kai lebt beschützt durch seinen Vater in der Ödnis Afrikas. Doch Kai ist jung und möchte nichts lieber, als aufregende Abenteuer erleben. Als er von der sagenhaften Stadt Zambezia erfährt, die am Rande eines majestätischen Wasserfalls tief im Herzen Afrikas liegt, gibt es für den Falken kein Halten mehr. Gegen den Willen seines Vaters macht Kai sich auf den Weg, um sich den heldenhaften Hurricane-Fliegern anzuschließen, die für die Sicherheit Zambezias sorgen und zu den besten Fliegern Afrikas zählen. Sein Vater macht sich große Sorgen und folgt seinem Sohn, wird bei seiner Suche jedoch von Zambezias Erzfeind Budzo, einer intriganten Leguanechse, gefangen genommen. Zusammen mit den hinterlistigen, aber leicht vertrottelten Geiern plant Budzo Zambezia anzugreifen. Der kleine Kai muss sich der Gefahr stellen und beweisen, dass er nicht nur ein Mitglied der Hurricane-Flieger ist, sondern vielmehr ein Mitglied der großen Vogelfamilie Zambezias, die es nur gemeinsam schaffen kann, Budzos bösen Plan zu vereiteln. Falke Kai träumt davon zu den ganz großen Fliegern der „Hurricanes“, einer Warn- und Schutztruppe im tropischen Urwald, zu gehören. Für dieses hehre Ziel stürzt er sich in jedes nur erdenkliche Abenteuer und bringt damit seine Mit-Vögel mehr als einmal in Gefahr… Doch wie wir ja aus sämtlichen kindgerechten Animationsfilmen rund um den Globus wissen, werden die Gefahren zuletzt doch immer abgewendet und Kai erreicht auch sein Ziel – doch der Weg dahin sorgt für rasante Unterhaltung auf gehobenem Animations-Level. Letztlich erreicht das Debüt aus Südafrika zwar nie ganz die Tiefe und Detailfreude der großen Studio-Produktionen aus Hollywood, aber wirklich verstecken muss sich ZAMBEZIA auch nicht. Selbst die etwas oberflächlichere Figurenzeichnung ist dem Spaß kaum abträglich. Die Synchro ist routiniert und wartet mit den zwei deutschen Comedy-Größen Kaya Yanar und Paul Panzer auf, die ihren Job unterhaltsam verrichten. Zwischen zwei Hollywood-Blockbuster-Produktion lässt sich dieser charmante Animationsfilm definitiv gut einschieben! Die Blu-ray wartet mit hochwertiger Technik auf. Das 2D-Bild ist nur marginal schlechter als das der Hollywood-Animationsfilme aus der zweiten Reihe und punktet insbesondere bei Farben und Kontrast. Lediglich leichtes Banding zeugt von etwas schlechterer Verarbeitung der Bilddaten. Der Film liegt auch in nachträglich konvertiertem 3D vor, was durchaus etwas mehr Bildttiefe und klarere Konturen bringt, aber in den rasanten Flugszenen auch für leichte Ghosting-Effekte sorgt. Pop-Outs sind nicht vorhanden.

Wertung 3D Bild: 7 von 10 Punkten

Tonal gibt es während der „Flugszenen“ ordentlich Bass und direktionale Effekte aufs Ohr – das hebt die Laune! Die Stimmen sind stets gut verständlich, ambiente Geräusche und Musik dürften weiträumiger und weniger dezent erklingen. Der entgegen der Cover-Information vorhandene O-Ton setzt sich nicht ab.

Elf Minuten an Interviews und einer kurzer Clip von den deutschen Synchroarbeiten mit Kaya Yanar (spricht Falke Kai) und Paul Panzer (Synchro-Featurette, ca. 2:30 Minuten) beschließt bereits die Bonussektion filmseitig. Der Anbieter macht aber natürlich noch etwas Werbung fürs eigene Programm per Trailershow (alle Trailer in HD).

coververgroessern-1096793