VAIO-Laufwerke mit Discs

0

Wenn Sie bespielte oder leere Discs zur Verwendung mit Ihrem VAIO-Computer kaufen, sollten Sie die Warnhinweise auf der Disc-Verpackung sorgfältig lesen, um die Wiedergabe- und Aufnahmekompatibilität mit den optischen Disc-Laufwerken Ihres Computers zu überprüfen.

Sony garantiert NICHT die Kompatibilität optischer , die nicht den offiziellen „CD-“, „DVD“- oder „Blu-ray-Disc“-Standards entsprechen. DIE VERWENDUNG FALSCHE DISKS KANN SCHWEREN SCHÄDEN AN IHREM VAIO-COMPUTER FÜHREN ODER KONFLIKTE ZWISCHEN ANWENDUNGEN SCHAFFEN UND ZU SYSTEMBLOCKIERUNGEN FÜHREN.

Informationen zu Disc-Formaten erhalten Sie bei den Autoren der vorbespielten Discs oder beim Hersteller der beschreibbaren Disc.

Ihr VAIO-Computer muss mit dem Internet verbunden sein, um DVD-RW-, DVD-RAM- und DVD-R-Medien (Single Layer oder Dual Layer) abspielen zu können, die mit dem Content Protection for Recordable Media (CPRM)-Standard kompatibel sind.

Um urheberrechtlich geschützte Inhalte aufzunehmen, zu bearbeiten oder abzuspielen, verwenden Blu-ray Disc-Medien die AACS-Technologie (Advanced Access Content System). Um Blu-ray Disc-Medien kontinuierlich zu verwenden, müssen Sie den AACS-Schlüssel aktualisieren.

Sie können den AACS-Schlüssel über das Internet aktualisieren. Folgen Sie der Meldung, die in der von Ihnen verwendeten Aufnahme-, Bearbeitungs- oder Wiedergabeanwendung angezeigt wird. Es kann unmöglich sein, urheberrechtlich geschützte Inhalte aufzunehmen, zu bearbeiten oder abzuspielen, wenn Sie den AACS-Schlüssel nicht aktualisieren.

Es ist nicht erforderlich, den AACS-Schlüssel zu aktualisieren, um nicht urheberrechtlich geschützte Inhalte aufzunehmen, zu bearbeiten oder abzuspielen. Sie können den AACS-Schlüssel für die Blu-ray

Disc-Aufnahme- oder Wiedergabeanwendung, die auf Ihrem VAIO-Computer installiert ist, fünf Jahre lang nach dem Kauf aktualisieren. Nach Ablauf dieser Frist erhält der Benutzer eine Benachrichtigung über das auf der Support-Website verfügbare Update.

Für den Inhalt einiger DVDs oder BD-ROM-Discs sind Ländereinstellungen erforderlich. Wenn die Ländereinstellungen des optischen Laufwerks und die Regionalcodes auf der Disc nicht übereinstimmen, ist die Wiedergabe nicht möglich.

Wenn das externe Display nicht HDCP-kompatibel (High-bandwidth Digital Content Protection) ist, können Sie urheberrechtlich geschützte Blu-ray-Disc-Medieninhalte nicht über eine HDMI-Verbindung wiedergeben oder anzeigen.Einige Blu-ray-Disc-Inhalte können die Videoausgabe auf Standardauflösung beschränken oder die analoge Videoausgabe verhindern.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein