Sie müssen dies nicht tun

0

Ein lieber Freund hat Sie um den Gefallen gebeten, ihm eine DVD mit einer Vielzahl von Daten zu machen. Bereit, ihm zu helfen, haben Sie sich vor den Computer gequetscht, um mit dem Brennen zu beginnen, aber Sie haben festgestellt, dass alle Dateien einen

Speicherplatz von weit über 4,7 GB belegen, was der Kapazität einer klassischen DVD entspricht. So? Sagen Sie mir nicht, dass Sie sich entschieden haben, die Aufnahme für Ihren Freund aus Platzgründen aufzugeben? !

Es gibt eine Lösung für Ihr Problem und es ist auch sehr einfach. Wenn du willst, kann ich es dir gleich sagen! Tatsächlich beabsichtige ich in dieser Anleitung zu erklären, wie man DVDs mit mehr als 4,7 GB brennt, um Videos und andere Dateitypen auf einer Festplatte speichern zu können, auch wenn die Gesamtdatengröße größer ist als die Kapazität von a Standard-DVD.

In diesem Fall werde ich Ihnen alle Details zur Verwendung von Dual-Layer- (oder Double-Layer-)DVDs geben, die die doppelte Kapazität von Standard-DVDs haben, wo Sie sie kaufen und wie Sie sie sowohl unter Windows als auch unter macOS brennen können . Danach gebe ich Ihnen einige Tipps zur Behandlung von Videos, bevor Sie sie auf DVD kopieren.

Nehmen Sie sich also, ohne eine zusätzliche Sekunde zu warten, ein paar Minuten Zeit für sich selbst, lesen Sie alles, was ich zu diesem Thema zu erklären habe, sehr sorgfältig und versuchen Sie es in die Tat umzusetzen:

Ich bin sicher, dass Sie am Ende dieses Leitfadens die erforderlichen Fähigkeiten erworben haben, um die an Sie gestellte Anfrage zu erfüllen. Trotzdem bleibt mir nichts anderes übrig, als Ihnen viel Spaß beim Lesen zu wünschen!

Um Dateien mit einer Gesamtgröße von mehr als 4,7 GB aufzubewahren, können Sie Dual-Layer-DVDs verwenden: Diese sind in Aussehen und Funktion den klassischen DVDs völlig ähnlich, verfügen jedoch im Inneren über eine doppelte Leseschicht, die letzteren ermöglicht doppelt so viel

Daten speichern wie normale DVDs.

Bei Dual-Layer-DVDs stehen 8,5 GB Speicherplatz für jede Disc zur Verfügung. Darüber hinaus sind diese Medien mit jedem Desktop-DVD-Player oder Computer mit DVD-Lese-/Brenner kompatibel: Aus diesem Grund werden Sie bei der Verwendung der Medien keinen Unterschied zur klassischen “Diskette” im Standardformat 4,7 GB bemerken.

Um es klarzustellen, die auf dem Markt befindlichen DVD-Videos werden auf Dual-Layer-DVDs angeboten, mit denen Sie auch die längsten Filme inklusive Extras behalten können, ohne in Platzprobleme zu geraten. Dual Layer DVDs werden mit der Abkürzung DVD + R DL identifiziert und können in den besten Computergeschäften oder online gekauft werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein