SVCD zu brennen

0

Ihr DVD-Player spielt Discs ab, das wissen Sie sicher, aber haben Sie sich jemals gefragt, was er eigentlich kann? Nämlich, welche Arten von Formaten kann es abspielen? Werfen wir einen Blick darauf, was die verschiedenen Formate tatsächlich sind und wie Sie sicherstellen können, dass Ihr Player sie abspielen kann.

  • Teil 1. Gängige DVD-Player-Formate
  • Teil 2. Empfohlenes Format für einen CD-/VCD-Player
  • Teil 3. Kurze Einführung in altes und neues DivX
  • Teil 4. Die neuesten DVD-Formate
  • Teil 5. Andere Formate
  • Teil 6. Schlussfolgerungen

Bevor Sie sich mit DVD-Player-Formaten vertraut machen, können Sie sich die folgende Software mit großer Kapazität ansehen, die jedes gewünschte Video konvertiert, abspielt und brennt.UniConverter (ehemals Wondershare Video Converter Ultimate) von Wondershare – Ihre komplette Video-Toolbox

Wondershare Video Converter Ultimate

Konvertieren Sie Videos in über 1000 Formate, einschließlich MP4, AVI, WMV, FLV, MKV, MOV und andere.30-mal schnellere Geschwindigkeit zum Konvertieren von Videos in praktisch jedes Format ohne Qualitätsverlust.

Der eingebaute Player unterstützt die Wiedergabe jeder Video- oder Audiodatei.
Es ermöglicht Ihnen, Online-Videos von über 10.000 Websites mit einem einzigen Klick herunterzuladen.

Bearbeiten Sie Videos mit erweitertem Trimmen / Zuschneiden, Hinzufügen von Wasserzeichen / Untertiteln und anderen Funktionen.Laden Sie Videos von YouTube und über 1000 anderen Video-Sharing-Sites herunter.Unterstütztes Betriebssystem: Windows 7 64-Bit und höher, Mac OS 10.15 (Catalina), 10.14, 10.13, 10.12, 10.11, 10.10, 10.9, 10.8, 10.7, 10.6.

Sicherheit überprüft. 5.481.347 Personen haben es heruntergeladen.
Teil 1. Gängige DVD-Player-Formate

Die meisten DVDs verwenden Discs im MPEG-2-Format. Heim-DVD-Player verarbeiten in der Regel auch Discs im Audioformat AC-3 oder PCM. MPEG-2 ist auch als H.222 oder H.262 bekannt.

Dies sind Komprimierungsarten, die eine sehr saubere Video- und Audiowiedergabe ermöglichen. Dank seiner gemeinsamen Verbreitung werden Sie feststellen, dass dieses Format auf der ganzen Welt sehr verbreitet ist.

Um sicherzustellen, dass die DVD abgespielt werden kann, stellen Sie sicher, dass das DVD-Brennprogramm die Möglichkeit hat, DVDs zu erstellen, die auf Heimcomputern abgespielt werden können.

Dieser Vorgang wird als DVD-Authoring bezeichnet und hilft sicherzustellen, dass DVDs tatsächlich richtig gelesen werden. Dies geschieht dank der Software, die Videoobjektdateien erstellt, die jeder DVD-Player als Menüs, Befehle und Video- /

Audiodateien lesen kann, die auf dem Bildschirm angezeigt werden können. (Oder anhören, im Fall von Audiodateien). Dies wird als Verzeichnisstruktur bezeichnet.
Teil 2. Empfohlenes Format für CD-/VCD-Player

Video-CDs oder VCDs wagen eine MPEG-1-Komprimierung, eine Videoqualität, die niedriger ist als die von MPEG-2. Einige DVD-Player können diese Dateien abspielen und einige können sogar DVD-Datendiscs lesen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sie als , tun Sie dies, da Sie dadurch eine bessere Bildqualität auf der Disc erhalten.

Zusätzlich zu den Basisformaten gibt es einige DVD-Player, die MOV-, WMV- und WMA-Discs unterstützen. Die Online-Spezifikationen des Players oder Geräts sollten Ihnen sagen, ob eines dieser Formate unterstützt wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein