DVD-Clips für den Unterricht

0

Das US-Urheberrechtsamt erweitert einen Rechtsschutz, um digitale Geräte wie Autos und medizinische Geräte zu reparieren. Heute Morgen hat das Amt neue Ausnahmen von Section 1201 des Digital Millennium Copyright Act eingeführt, die Verstöße gegen den Software-Kopierschutz verhindern.

Die daraus resultierenden Regeln umfassen einen erneuerten Abschnitt zur Gerätereparatur, der den erneuten Druck der Regierung in Bezug auf das „Recht auf Behebung“ widerspiegelt.

Das Urheberrechtsregister empfiehlt alle drei Jahre Ausnahmen gemäß Abschnitt 1201 „Umgehung“, ein Verfahren, das rechtlichen Schutz für alles bietet, vom Entsperren von Mobiltelefonen bis zum Rippen von .

Neben der Erneuerung dieser und mehrerer anderer Ausnahmen übernimmt diese neueste Verordnung Vorschläge für Reparaturen von der Electronic Frontier Foundation, iFixit und anderen Organisationen. Der Bibliothekar des Kongresses hat die Empfehlungen in eine endgültige Regelung übernommen, die morgen in Kraft treten wird.

Ausnahmen ersetzen eine detaillierte Liste reparierbarer Geräte durch umfassenden Schutz für alle Verbrauchergeräte, deren Funktion auf Software angewiesen ist, sowie für Land- und Seefahrzeuge und medizinische Geräte, die nicht für Verbraucher bestimmt sind.

Die Regelsetzung schreibt die Ausnahme nicht so um, dass sie alle nicht verbrauchenden Geräte abdeckt, und sie umfasst nicht alle „Änderungen“, sondern nur „Diagnose, Wartung und Reparatur“.

Speziell bei Videospielkonsolen umfasst die Reparatur nur die Reparatur der optischen Laufwerke des Geräts und erfordert die Reaktivierung eventuell später umgangener technischer Schutzmaßnahmen.

“Reparaturorganisationen setzen sich seit Jahren für Ausnahmen ein”

„Die Petenten haben gute Arbeit geleistet, Ähnlichkeiten zwischen verschiedenen Arten von Geräten aufzuzeigen“, sagte der amtierende General Counsel Kevin Amer in einer Zusammenarbeit mit Reportern.

„Wir sind uns auch einiger der Bemühungen bewusst, die die Exekutive in diesem Bereich unternommen hat“, einschließlich einer Durchführungsverordnung der Biden-Verwaltung zur Unterstützung von Reparaturarbeiten durch Dritte und Verbraucher. “Wir denken, dass diese Ausnahme nützlich sein wird und dazu beitragen wird, diese Art von Aktivität zu erleichtern.”

Andere Behörden – sowie Landes- und Bundesgesetzgeber – haben ihr eigenes Recht, die betreffende Politik festzulegen. Die Federal Trade Commission hat sich beispielsweise verpflichtet, Geschäftspraktiken zu bekämpfen, die unabhängige Werkstätten blockieren.

Diese Urheberrechtsverordnung befasst sich nicht mit diesen Praktiken, trägt jedoch dazu bei, eine rechtliche Bedrohung zu beseitigen, die über Techniker und Verbraucher schwebt.

Das Recht auf Reparatur der Erweiterung geht mit mehreren anderen Änderungen einher. Das Urheberrechtsamt hat einige Anträge auf Ausweitung einer Ausnahmeregelung für die Wiedergabe von Filmclips und Fernsehsendungen abgelehnt, aber die Kategorien von Personen, die dies für Bildungszwecke tun können, ergänzt, darunter neben Lehrkräften auch Lehrkräfte.

Die Regel erweitert die Ausnahmen für die Konvertierung von Videos in für Menschen mit Behinderungen zugängliche Formate, sodass Pädagogen Untertitel oder Audiountertitel hinzufügen können, bevor jemand eine barrierefreie Version anfordert, sofern sie vernünftigerweise davon ausgehen, dass dies erforderlich ist.

Behinderte Videospielspieler können auch Systeme umgehen, die sie daran hindern, nicht standardmäßige Eingabegeräte auf Computern zu verwenden, obwohl die Ausnahmen keine weitergehenden erforderlichen Schutzmaßnahmen für die Barrierefreiheit hinzufügen.

„Das Urheberrechtsamt hat auch medizinische Daten und Ausnahmen zur Barrierefreiheit aktualisiert“

In der Zwischenzeit müssen Dateibibliotheken in der Lage sein, Kopien von sich verschlechternden festplattenbasierten Medien zu erstellen, wenn sie an anderer Stelle keine Ersatzkopie finden. (Das Büro lehnte jedoch Anträge ab, den Kopierschutz aufzuheben, um Medien auf andere Formate umzustellen.) Der Bericht erweitert auch die Sprache einer Ausnahme für Sicherheitsforscher.

Die neue Richtlinie lockert eine Ausnahme aus dem Jahr 2015, die den Zugriff auf Daten von Medizinprodukten gewährt, indem sie sie umformuliert, um nicht implantierte Geräte abzudecken, und Patienten den Zugriff durch Dritte autorisieren können, obwohl einige Zugriffsmethoden möglicherweise immer noch gegen Haftungsgesetze verstoßen .

Es gewährt auch Entsperrungsausnahmen für Streaming-Videogeräte wie Apple TV und für Router und andere Netzwerkhardware, solange es nicht für den Zugriff auf raubkopierte Medien ausgelegt ist.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein