Im rechten Fensterbereich des Explorers sollte eine Liste mit Dateien

0

Ordnern angezeigt werden. Wenn ein herkömmlicher DVD-Film eingelegt ist, sollten die Ordner VIDEO_TS und AUDIO_TS angezeigt werden. Wenn keine Ordner vorhanden sind oder eine Fehlermeldung angezeigt wird, können diese Probleme aufgetreten sein: Möglicherweise ist die Festplatte defekt; versuchen Sie es mit einer anderen Disc.
Die Disc ist möglicherweise nicht mit dem Laufwerkstyp Ihres Computers kompatibel. Das Laufwerk kann beispielsweise DVDs akzeptieren, aber keine Blu-rays.

Das Gerät benötigt möglicherweise ein Firmware-Upgrade. Suchen Sie auf der HP Support-Website nach Updates für die Laufwerksfirmware und installieren Sie diese basierend auf Ihrem Computermodell. Wenn das Problem nach dem Ausprobieren mehrerer Discs weiterhin besteht, lesen Sie Laufwerk kann keine Discs in Windows 7 lesen. Ein bestimmter Film wird auf einem Windows 7-Computer nicht abgespielt.

Gründe, warum ein bestimmter Film nicht abgespielt wird und was getan werden kann:
Wenn ein bestimmter Film nicht wiedergegeben werden kann und andere Titel nicht wiedergegeben werden können, ist die Disc höchstwahrscheinlich defekt – zerkratzt, verschmutzt, durch die Sonne beschädigt oder in der Herstellung fehlerhaft. Um eine Disc wiederherzustellen, reinigen Sie sie mit gefiltertem Wasser und einem fusselfreien Tuch.

Wischen Sie von der Mitte der Disc zum äußeren Rand. Wenn die Reinigung nicht funktioniert, kaufen Sie ein CD/DVD-Reparaturset, das in Elektronikgeschäften erhältlich ist. Wenn der Film auf Blu-ray ist und andere Filme desselben Typs abgespielt werden, muss die Blu-ray-kompatible DVD-Software möglicherweise aktualisiert werden. Der Schutz von Blu-ray-Inhalten kann von der Filmindustrie verbessert werden, die neue Codes erfordert, bevor der Titel abgespielt werden kann.

Stellen Sie eine Internetverbindung her, öffnen Sie die Software und verwenden Sie die Update-Funktion, um das neueste Update zu installieren. Wenn Ihr HP-Computer beispielsweise mit einem Blu-ray-kompatiblen Laufwerk und der HP MediaSmart-Software geliefert wurde, gehen Sie zu Einstellungen und klicken Sie auf Aktualisieren, um die neuesten Updates zu erhalten. Wenn die Probleme weiterhin bestehen, lesen Sie den nächsten Abschnitt, Blu-ray-Filme können nicht angezeigt werden.

Die Firmware des Laufwerks muss möglicherweise aktualisiert werden, wenn sich der Film auf einem Disc-Format befindet, das das Laufwerk nicht erkennt. Um sicherzustellen, dass die Laufwerks-Firmware auf dem neuesten Stand ist, suchen Sie auf der HP Support-Website nach verfügbaren Laufwerk-Firmware-Updates und installieren Sie diese, die dem auf Ihrem Computer installierten Laufwerkstyp entsprechen.

Kann keine Blu-ray-Filme auf einem Windows 7-Computer ansehen Um HD-Blu-ray-Filme ansehen zu können, müssen alle Systemkomponenten die folgenden Anforderungen erfüllen. Das optische Laufwerk Ihres Computers muss das Blu-ray Disc-Format, auch BD-Format genannt, unterstützen. Suchen Sie nach einem Blu-ray-Etikett auf der Vorderseite des Laufwerks oder überprüfen Sie die Produktspezifikationen Ihres Computers, um herauszufinden, ob das Laufwerk Blu-ray-kompatibel ist.

Wenn der Laser Ihres Geräts sichtbar ist, überprüfen Sie die Anzahl der Linsen. Blu-ray-Laufwerke haben zwei separate Laserlinsen. Abbildung : Blu-ray-Laufwerk mit zwei Laserlinsen Blu-ray-Laufwerk mit zwei Laserlinsen. Der Monitor oder HDTV muss HDCP (High-bandwidth Digital Content Protection) unterstützen. Sie können den Film auf Nicht-HDCP-Geräten anzeigen, indem Sie den Monitor oder das Fernsehgerät auf eine Videoauflösung von 480p oder niedriger einstellen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein