Möchten Sie noch einen Blu-Ray-Player kaufen?

0

Vor- und Nachteile ansehen. Der Benutzer, der seine Filme gerne in hoher Qualität sieht, könnte den Kauf eines Blu-Ray-Players in Betracht ziehen; Siehe Vor- und Nachteile der Geräte.Blu-Ray Player ist ein Gerät, mit dem Sie Medien in hoher Qualität lesen können, ideal zum Ansehen Ihrer Filme und Serien.

Die Verbindung erfolgt über ein HDMI-Kabel, das Audio zu Video überträgt, ohne dass Sie zu Hause Internet oder drahtlose Ressourcen verwenden müssen. Was ist der Unterschied zwischen Blu-Ray, DVD und CD? Verstehen
Allerdings sind viele Blu-Ray-Discs teuer oder es gibt Nutzer, die lieber Streaming-Dienste wie Netflix abonnieren. Sie sind sich nicht sicher, ob es sich lohnt, in einen Spieler zu investieren? Sehen Sie sich also einige Vor- und Nachteile an und finden Sie den Preis eines Geräts auf dem brasilianischen Markt heraus.

1. Blu-Ray-Medien mit Extras
Wer in eine Blu-Ray-Disc investiert, hat wie bei herkömmlichen DVDs einige Vorteile gegenüber Streaming-Videos, die die „Extras“ nicht bieten, mit eventuellem Backstage-Material oder bearbeiteten Szenen. Viele Sammler haben dieses Material gerne zur Hand.
Außerdem sind einige Shows oder sogar Serien nicht verfügbar oder von geringer Qualität. Mit diesem Standard lassen sich national oder international die unterschiedlichsten Inhalte finden, insbesondere neuere Filme.

2. Praktisch für diejenigen, die bereits DVDs haben
Die meisten Blu-Ray-Player spielen nicht nur hochwertige Discs ab, sie sind auch mit herkömmlichen DVDs kompatibel. Die Investition in einen Player kann also praktischer sein, insbesondere für diejenigen, die bereits einen großen Katalog zu Hause haben und ihn nicht loswerden möchten. Sie können Ihre hochauflösenden Discs zu Ihrer Sammlung hinzufügen, um sie jederzeit im Fernsehen anzusehen wollen.

3. Hochauflösende Filme und Serien
Apropos Bildqualität: Blu-Ray-Player ermöglichen es Benutzern, ihre Filme und Serien in hochauflösendem Full HD anzusehen. Discs mit einer Auflösung in Ultra HD (4K) sind seit letztem Jahr ebenfalls auf dem Markt und es ist möglich, Player mit 4K-Playern von Marken wie Sony, Samsung und Panasonic zu finden.
Blu-Ray-Player kommen in 4K-Qualität wie der Samsung UBD-K8500 (Foto: Press/Samsung) — Foto: TechTudo
Blu-Ray-Player kommen in 4K-Qualität wie der Samsung UBD-K8500 (Foto: Press/Samsung) — Foto: TechTudo

4. Keine Notwendigkeit, das Internet zu verwenden, um zu arbeiten.
Im Gegensatz zu Streaming-Diensten benötigt der Blu-Ray Player kein Internet, geschweige denn WLAN, um zu funktionieren. Schließen Sie zur Verwendung einfach das HDMI-Kabel an den Fernseher an und legen Sie die Disc auf herkömmliche Weise in das Gerät ein, um sie abzuspielen. Der Benutzer braucht keine zusätzliche Ausrüstung oder sich Sorgen um einen Smart-TV. Es kann auch eine gute Option für diejenigen sein, die nicht in ein Paket mit Kabelkanälen investieren möchten, sondern mit ihren Lieblingsfilmen Schritt halten möchten.

Negative Punkte:
1. Blu-Ray-Discs sind teuer
Blu-Ray-Discs kosten mehr als herkömmliche DVDs, hauptsächlich weil die Bildqualität besser ist. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, kostet ein amerikanischer Film aus einem Kinostart 2016 69,90 R$, praktisch die Hälfte des Preises einer herkömmlichen DVD, beginnend bei 35,90 R$.
Darüber hinaus sind nicht alle Filme auf Blu-Ray zu finden, insbesondere für Fans des klassischen Kinos, was die Investition in den fortschrittlichsten Player nicht rechtfertigen würde.
Blu-Ray-Discs können teurer sein als herkömmliche (Foto: Divulgation/Mitsubishi) — Foto: TechTudo

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein