So spielen Sie Multimedia-Discs auf PS4-Konsolen ab

0

So spielen Sie Multimedia-Discs auf PS5-Konsolen ab

Um eine Blu-ray Disc ™ oder DVD abzuspielen, legen Sie die Disc in das Disc-Fach ein. Der Disc-Player erscheint im Media Home und die Wiedergabe kann gestartet werden. Der Disc-Player unterstützt die unten aufgeführten Formate.Von der PS5-Konsole unterstützte Disc-Formate

Um eine Blu-ray Disc ™ oder DVD abzuspielen, legen Sie die Disc in das Disc-Fach ein und wählen Sie dann den Inhalt aus dem Inhaltsbereich aus. Die PS4 ™ -Konsole erfordert, dass Sie die Internet-Disc-Wiedergabefunktion (nur einmal) aktivieren, bevor eine BD oder DVD abgespielt werden kann.

Sobald diese Funktion aktiviert ist, muss die Konsole keine Verbindung zum Internet herstellen, um BDs oder DVDs abzuspielen.
Von der PS4-Konsole unterstützte Disc-FormateDisc-Formate werden auf PS5- und PS4-Konsolen nicht unterstützt

PS5- und PS4-Konsolen unterstützen die Wiedergabe dieser Disc-Typen nicht.
Disc-Formate werden nicht unterstütztSo spielen Sie Videos von einem USB-Laufwerk auf PS5- und PS4-Konsolen ab

Stellen Sie sicher, dass das USB-Laufwerk mit dem Dateisystem exFAT oder FAT32 formatiert ist.

Videos von einem USB-Laufwerk auf PS5-Konsolen abspielenVideos von einem USB-Laufwerk auf PS4-Konsolen abspielenSo spielen Sie Musik von einem USB-Laufwerk auf PS5- und PS4-Konsolen abStellen Sie sicher, dass das USB-Laufwerk mit dem Dateisystem exFAT oder FAT32 formatiert ist.

Sowohl CD- als auch DVD-Laufwerke ermöglichen das Speichern von Daten auf tragbaren Medien. Im Gegensatz zu den älteren Disketten, die ein magnetisches Format zur Datenspeicherung verwenden, können die mit einem optischen System gespeicherten nicht durch die Nähe zu anderen elektronischen Geräten ruiniert werden.

Es gibt Unterschiede zwischen CDs, DVDs und ihren jeweiligen Laufwerken, sowohl in der Qualität der Daten, die sie speichern können, als auch in der Art der Datenaufzeichnung. Sehen wir uns die Unterschiede zwischen CD-ROM und DVD-ROM an.

  • Index
  • 1 CD-ROM, CD-R und CD-RW
  • 1.0.1 DVD, DVD +/- R und DVD +/- RW
  • 1.0.2 Blu-ray, BD +/- R, BD +/- RW
  • 1.0.3 CD-ROM, DVD-ROM und BD-ROM
  • CD-ROM, CD-R und CD-RW

Die Compact Disc ist ein Multimediaformat, das bis zu 700 MB Daten speichern kann. Eine einzelne CD kann etwa eine Stunde Videodaten oder 80 Minuten Musik speichern. Es ist derzeit die beliebteste Form der Musikspeicherung. Tatsächlich ist seine Kapazität ideal zum Speichern einer einzelnen Disc, und das Medium ist auch billiger in der Herstellung als die DVD mit größerer Kapazität.

CD-Rohlinge sind in zwei Grundformaten erhältlich: CD-R und CD-RW. CD-R-Discs können nur einmal beschrieben werden, während auf einer CD-RW-Disc Daten gelöscht und durch andere ersetzt werden können.
DVD, DVD +/- R und DVD +/- RW

DVD hat etwa die sechsfache Speicherkapazität einer klassischen CD und kann im Standardformat bis zu 4,7 GB an Daten aufnehmen, wodurch sie sich sowohl für Videospiele als auch zum Speichern von Videos und Filmen eignet.Es gibt andere DVD-Formate, zum Beispiel die mit hoher Kapazität, die fast 17 GByte Daten speichern können, aber ihre Herstellung kostet mehr als die Standardformate.

DVD ist derzeit das Standard-Veröffentlichungsformat für die Videospielindustrie und bleibt ein beliebtes Format zum Speichern von Filmen und Videos, obwohl mit dem Aufkommen von HDTVs die hohe Kapazität von

Blu-ray-Discs im Vergleich zu DVDs an Boden gewinnt. DVD / R und DVD +/- RW DVD +/- funktioniert wie CD-RW- und CD-R-Discs, erfordert jedoch einen Player, der diese Art von Medien brennen kann.Blu-ray, BD +/- R, BD +/- RW

Die Blu-ray Disc ist das neue optische Format mit hoher Kapazität, es kann in der Standardversion bis zu 25 GB Daten enthalten. Aufgrund ihrer großen Kapazität erklimmen Blu-rays die Charts der beliebtesten Speicherformate und speichern problemlos hochauflösende Filme.

Wie seine Vorgänger können BD-R-Rohlinge einmal mit einem BD-Brenner beschrieben werden, und BD-RE-Discs können mehrmals gelöscht und beschrieben werden.
CD-ROM, DVD-ROM und BD-ROM

Der einzige funktionale Unterschied zwischen einer CD, DVD und Blu-ray ist der Laser, der zum Lesen und Schreiben von Daten auf die Disc verwendet wird. CD-Laufwerke verwenden einen roten Laser mit niedriger Wellenlänge, während die Laser von DVD-Playern eine längere Wellenlänge als ein CD-Laser haben, wodurch sie sich auf kleinere Datenpakete konzentrieren können.

Die Blu-ray-Technologie verwendet einen hochfrequenten blau-violetten Laser. Sowohl DVD- als auch Blu-ray-Laufwerke sind mit älteren optischen Formaten abwärtskompatibel.Lesen Sie auch: Alles, was Sie wissen müssen, um einen Fernseher an der Wand zu montieren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein