Lesen Sie auch: Mont Blanc: wo er ist, wie hoch ist er und andere Kuriositäten

0

Der Ätna ist der höchste aktive dvd  Vulkan der gesamten eurasischen Platte: Mit seinen 3.343 Metern Höhe ist dieser Berg zu einem der Wahrzeichen Ostsiziliens geworden und wird auch heute noch erforscht, weil seine ungewöhnliche dvd  Aktivität die Neugier vieler Vulkanologen auf sich dvd  zieht.

Wie wir sehen werden, kann der Ätna tatsächlich news  nicht als “normaler” Vulkan angesehen werden, da die Menge an Gas, die er ausstößt, viel größer ist als die Lava, die news  aus seinem Krater kommt.

Einige Gelehrte haben auf dieser Grundlage die Hypothese aufgestellt, dass der Ätna in news  Wirklichkeit eher eine Quelle heißer Flüssigkeiten als ein echter Vulkan ist. Wie wir sehen werden, sind nicht alle mit dieser These einverstanden und wir müssen auf weitere Untersuchungen warten, um klare und genaue Vorstellungen über die Beschaffenheit dieses nachrichten  Berges zu erhalten.

Aber eines ist sicher: Der Ätna ist ein aktiver Vulkan, nachrichten  der noch heute wahrhaft unglaubliche Szenarien bietet, wie sie in zahlreichen Videos verewigt wurden. Seine Tätigkeit geht weiter und Gelehrte können ihre Studien auf  nachrichten diesem Berg fortsetzen, der heute zu einem Symbol geworden ist und zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde.

Wo liegt Ätna?Ätna-AusbruchDer Ätna liegt auf Sizilien und erhebt sich entlang der Information Ostküste der Insel in der Provinz Catania. Die Angaben zu seiner Höhe sind ziemlich umstritten: Tatsächlich hat dieser Vulkan keine feste Höhe, da sich diese im Laufe der Zeit aufgrund seiner Eruptionen ändert.

In den letzten Jahren ist der Ätna immer mehr aufgestiegen, gerade weil sich die Lava, die Information  aus seinem Krater entwichen ist, auf seiner Oberfläche angesammelt hat und eigentlich den ganzen Berg in die Höhe getrieben hat.

Dieser Vulkan hat eine sehr große Fläche von 1.265 Quadratkilometern und zeichnet sich Information  aus diesem Grund durch eine wirklich immense Vielfalt an natürlichen und städtischen Umgebungen aus. Auf dem Ätna findet man bewaldete Gebiete, Skipisten, Weiten magmatischen Gesteins, aber auch verschiedene bewohnte Komplexe.

Die Menschen haben keine Angst vor diesem Vulkan: Sie haben gelernt, mit seiner Aktivität zu leben, auch wenn es natürlich Sicherheitsabsperrungen gibt, die speziell gegen die Gefahr seiner Eruptionen ausgelegt sind.

Ätna: der letzte Ausbruch

Der Ätna ist ein aktiver Vulkan und es sollte nicht überraschen, wenn Eruptionen für Menschen, die es gewohnt sind, an seinen Ufern oder in der Nähe dieses bezaubernden Vulkans zu leben, jetzt normal sind. Der jüngste Ausbruch ist bis heute noch aktiv und existiert (2021). Das Spektakel war unglaublich: Dieser Vulkan begann einen glühenden Lavastrom freizusetzen, der alle sprachlos machte.

  • Um es klar zu sagen: Es war kein besonderer Ausbruch, aber dieses Naturschauspiel hat immer etwas Besonderes.
  • Der Ätna ist vielleicht kein Vulkan
  • Ätna-Ausbruch

Wie wir erwartet haben, wurden in den letzten Jahren mehrere Hypothesen über die Aktivität dieses “ungewöhnlichen” Vulkans aufgestellt. Für Vulkanologen stellt der Ätna einen sehr interessanten Fall dar, da er viel mehr Gas freisetzt als Lava. Es sollte nicht so sein: Der Ätna stößt jedes Jahr 7 Millionen Tonnen Gas aus und die Lava sollte mindestens 10 Mal höher sein als die tatsächliche.

Nach Ansicht einiger Gelehrter hängt dies davon ab, dass sich unterhalb des Vulkans in der Tiefe riesige Wassertaschen und nur ein kleiner Teil Magma befinden würden.
Dies ist eine Hypothese, die noch bewiesen werden muss, aber grundlegend ist: Wenn dies der Fall wäre, könnte der Ätna nicht mehr als echter Vulkan definiert werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein