Rändern der CD passiert

0

Standard-CDs haben typischerweise eine reflektierende Aluminiumschicht. An der Luft oxidiert Aluminium, was natürlich an den . Die Verschlechterung der reflektierenden Schicht ist jedoch nicht die einzige Ursache für Disc-Fäulnis, die chemische oder physikalische

Verschlechterung der Daten, die die Informationen unlesbar macht.Diese zugrunde liegenden Ursachen für Bandscheibenfäule sind vielfältig und können eine der folgenden umfassen:Oxidation oder Korrosion der reflektierenden Schicht.

Physische Schäden an den Oberflächen oder Kanten der Disc, z. B. Kratzer.Galvanische Reaktion zwischen Schichten und Beschichtungen.Chemische Reaktionen mit Verunreinigungen.Schäden durch ultraviolettes Licht.Zersetzung von Scheibenmaterialien, z.B. Ablösen von Klebstoffen zwischen den Schichten.

Während die meisten Arten von Disc-Fäulnis durch unsachgemäße Verwendung und / oder Lagerung verursacht werden, gibt es interessanterweise eine CD-Bräunung, die durch einen Herstellungsfehler verursacht wird. Dies manifestiert sich als braune Verfärbung (oder “Schimmel”), die am Rand der Scheibe beginnt und sich bis zur Mitte vorarbeitet.

Es gibt einige Meinungsverschiedenheiten darüber, was die Bräunung der CD verursacht, aber wahrscheinlicher ist es der Lack, mit dem die Schallplatten beschichtet werden, oder das Silber (das anstelle von Aluminium verwendet wird), das mit dem Schwefel in den Covern und Begleitheften reagiert. Dabei entsteht das braune Silbersulfat.

Verwandte: So reparieren Sie beschädigte CDs oder DVDs und stellen Daten wieder herWie kann ich den Zustand meiner CDs, DVDs und Blu-rays überprüfen?

Am besten führen Sie eine einfache visuelle Überprüfung durch, z. B. durch Betrachten der Disc.Wenn Sie Licht durch kleine Löcher scheinen sehen, wenn Sie eine Scheibe gegen das Licht halten, hat die reflektierende Schicht begonnen, sich aufzulösen.

Achten Sie auch darauf, dass sich Ihre CDs nicht verfärben, insbesondere an den Rändern. Prüfen Sie, ob die verschiedenen Schichten noch fest miteinander verbunden sind oder begonnen haben, sich abzulösen.

Sie können auch kleinere Kratzer sehen, wenn Sie unter dem Licht inspiziert werden. Diese wirken sich in den meisten Fällen nicht negativ auf die Daten aus, tiefere Markierungen hingegen schon.

Kleine Kratzer sind ein Warnzeichen dafür, dass die Disc nicht richtig behandelt wird. Überprüfen Sie daher, ob sie richtig in ihrer Halterung verbleibt oder ob etwas anderes das physische Laufwerk beeinträchtigt.

Wenn es sich um eine CD, DVD oder Blu-ray handelt, versuchen Sie es abzuspielen. Achten Sie auf springende oder überspringende Teile. Seien Sie dabei vorsichtig – wenn es zu heiß wird und Ihr System überlastet, können Sie noch mehr Schaden anrichten. Seien Sie also geduldig und stoppen Sie das Laufwerk, sobald ein Problem auftritt.

Wenn viele Discs die gleichen Probleme haben, lohnt es sich zu prüfen, ob das Problem nicht so sehr beim Medium als beim Player liegt.Verwandte: So beheben Sie häufige CD-, DVD- und Blu-Ray-Laufwerksfehler

Schließlich können Sie versuchen, optische Discs auf eine Festplatte zu kopieren oder sie mit anderer Software wie CDRoller auf Datenintegrität zu scannen, was Ihnen tatsächlich helfen kann, verlorene Daten (in vielen Fällen) wiederherzustellen.
Wie kann ich die Lebensdauer meiner CDs, DVDs und Blu-rays verlängern?

Es gibt viele Möglichkeiten, die Lebensdauer Ihrer CD-, DVD- und Blu-ray-Sammlung zu verlängern. Ein gesunder Menschenverstand ist es, sie als kostbare Gegenstände zu behandeln, nicht als etwas, das man mit achtloser Hingabe herumwerfen kann.

Hier sind einige Tipps zur Pflege Ihrer optimalen Discs:

Wählen Sie ein hochwertiges Medium einer guten Marke. Dies macht die Verwendung langlebiger Materialien bei der Disc-Erstellung wahrscheinlicher.
Wenn Sie die Langlebigkeit der CD maximieren möchten, wählen Sie Gold als reflektierende Schicht.

Gehen Sie sorgsam mit Ihren CDs, DVDs und Blu-rays um. Halten Sie sie an den Außenkanten oder dem Loch in der Mitte fest, berühren Sie die Oberfläche nicht, vermeiden Sie Kratzer und halten Sie Schmutz von der Disc fern.Bewahren Sie sie trocken, dunkel und kühl auf: Feuchtigkeit, Sonneneinstrahlung, hohe Temperaturen und Schadstoffe können die verschiedenen Schichten beschädigen.

Bewahren Sie sie in Schmucketuis und nicht auf Zetteln auf. Dies verhindert chemische Verluste oder Reaktionen, die die Scheiben mit der Zeit beschädigen.Permanentmarker ohne Lösungsmittel, geeignet zum Beschreiben von CD-, DVD- oder Blu-ray-Etiketten.

Beschreiben Sie Ihre wiederbeschreibbaren Discs so wenig wie möglich.
Wählen Sie langsame Schreibgeschwindigkeiten, um Fehler zu vermeiden und die Qualität zu erhöhen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein