BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2393  Review zu: Zorn der Titanen 15.10.2012
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Zehn Jahre nach dem Sieg über den monströsen Kraken möchte Perseus ein beschauliches Leben als Fischer und alleinerziehender Vater seines kleinen Sohnes führen. Doch die Götter kämpfen mit den Titanen weiterhin um die Vorherrschaft: Weil sie von den Menschen kaum noch verehrt werden, verlieren die Götter ihre Macht über die eingekerkerten Titanen und ihren grimmigen Anführer Kronos. Zeus wird von Hades verraten und in die Unterwelt verschleppt, und Perseus kann sich auch diesmal seiner Berufung als Held nicht entziehen – er muss Zeus befreien und die Menschheit vor der Tyrannenherrschaft der Titanen bewahren.

Cover Zorn der Titanen
Cover vergrößern




Im Handel ab:03.08.2012
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:Wrath of the Titans
Genre(s): Fantasy
Action
Regie:Jonathan Liebesman
Darsteller:Liam Neeson, Sam Worthington, Rosamund Pike, Ralph Fiennes, Bill Nighy, Toby Kebbell, Danny Huston, Édgar Ramírez, Matt Milne, Lily James, George Blagden, Reg Wayment
FSK:12
Laufzeit:ca. 99 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: Hörfilmfassung für Blinde
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:High Definition (1.78:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD50
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Französisch, Portugiesisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • MAXIMUM MOVIE MODE: Kontrolliere dein Schicksal und wähle eines von zwei einzigartigen Erlebnissen: Der Pfad der Menschen oder Der Pfad der Götter
  • Storyboard-Vergleiche
  • Bild-in-Bild
  • Fokus-Punkte
  • Nicht verwendete Szenen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Der Film wurde sowohl analog auf 35mm als auch digital (Red Epic) gedreht und erst in der Postproduktion in 3D konvertiert. Für diese BD konzentrieren wir uns aber auf das 2D-Bild.

Das Bild (2,35:1; 1080p) der Blu-ray kommt mit einem großartigen Transfer daher, der kaum Wünsche offen lässt. Die Schärfe ist brillant und offenbart knackige Bilder voller Details. Der Kontrast ist zumeist gut ausbalanciert und offeriert eine gute Durchzeichnung. Die Farben wurden bearbeitet und bieten je nach Schauplatz eine wechselhafte Palette. Mal sind es kräftige, meist warme und mal entsättigte, blass wirkende Farbtöne. Auch hier ist übrigens mal wieder der berühmt und berüchtigte Teal-Orange-Look, also das Blau-Orange-Komplementär-Farbschema, zu sehen, das in den letzten Jahren etwas überhandnahm. Rauschen durch Filmkorn oder Digital Noise ist kaum vorhanden und wenn, dann nicht störend. Die Kompression arbeitet makellos und andere Fehler waren auch nicht zu beobachten.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1 - Audiodeskription
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1

Es gibt optionale deutsche, englische, französische, italienische, spanische, niederländische, dänische, finnische, isländische, norwegische und schwedische Untertitel.

Wie gewohnt liegt der deutsche Ton wieder einmal nur in Dolby Digital 5.1 vor, während die OF von einer DTS-HD MA-Spur veredelt wird. So ist es kein Wunder, dass die Synchro in jeder Hinsicht als Verlierer dasteht, da sie nicht nur leiser ist, sondern auch weitaus weniger kraftvoll, dynamisch und druckvoll daherkommt. Alles klingt viel blasser und dünner. Sogar der Subwoofer geht unter.

Die OF ist dagegen ein Traum. Durch mehr Volumen wirkt sie auch räumlicher, da die Rears mehr zur Geltung kommen. So bekommt man durch viele Soundeffekte und Umgebungsgeräusche zahllose Surroundaktivitäten zu hören, die den Hörer/Zuschauer ins Geschehen hineinversetzen. Dieser Ton ist absolut kräftig, stellenweise fast aggressiv und der Subwoofer röhrt um die Wette. Selbst subtilere Momente bieten detailreiche Klänge, die genau ortbar sind und so eine stattliche Atmosphäre kreieren. Schön auch, dass die Dialoge in all dem Krawall nicht untergehen und somit stets klar und sauber bleiben.

DF 8/10 + OF 10/10

Bewertung  9 von 10 Punkten




Ein bisschen enttäuscht das Bonusmaterial ja schon. Und das sowohl in Sachen Quantität als auch Qualität. Die Extras bestehen lediglich aus dem anwählbaren Maximum Movie Mode (HD), bei dem man aus zwei verschiedenen Ansätzen auswählen kann, worüber man sich informieren lassen will: Der Pfad der Menschen (ca. 21 min), der Behind-the-Scenes-Material von den Dreharbeiten und Statements von Cast & Crew bereithält oder Der Pfad der Götter (ca. 13 min),der Einblick in die griechische Mythologie gibt und einige der Figuren und Charaktere genauer vorstellt. Über die Fokus Punkte können die beiden Abschnitte auch separat angewählt und in einem Stück angesehen werden. Dazu gibt es drei Deleted Scenes (ges. ca. 11 min, HD).

Die Extras liegen alle in Englisch mit diversen optionalen Untertiteln vor.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  9 von 10 Punkten


Eine Fortsetzung von CLASH OF THE TITANS (Kampf der Titanen, 2010) hatte man angesichts des zweifelhaften Ergebnisses eigentlich nicht auf dem Plan. Aber da man ca. 500 Mio. Dollar (Boxoffice Kino weltweit) eingenommen hat, sind solche Überlegungen natürlich zweitrangig.

Dieses Mal verpflichtete man Jonathan Liebesman (THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE: THE BEGINNING, BATTLE LOS ANGELES) als Regisseur und präsentiert vor der Kamera Neuzugänge wie Rosamund Pike (DIE ANOTHER DAY, SURROGATES), Toby Kebbell (THE VETERAN, ROCKNROLLA), Bill Nighy (UNDERWORLD, TOTAL RECALL) und Edgar Ramirez (CARLOS, VANTAGE POINT).

Aus dem ersten Teil wieder dabei sind neben Sam Worthington (AVATAR, TERMINATOR SALVATION) auch Liam Neeson (TAKEN, THE GREY), Ralph Fiennes (SKYFALL; HARRY POTTER) und Danny Huston (EDGE OF DARKNESS, WOLVERINE).

Ja, das Sequel ist ein wenig besser, wurde aber dennoch kein Glanzstück der Filmgeschichte. Es gibt jede Menge Krawall und Action und die visuellen Effekte sind state-of-the-art, aber alles andere ist erneut recht dünn ausgefallen. Die teils tollen Schauspieler versuchen gegen das alberne Script anzuspielen, scheitern aber an dummen Dialogen und einfältiger Dramaturgie nach Schema F. Der Film wirkt in seiner Reizüberflutung von Monstern, Kreaturen und seltsamen Gestalten zu oft wie ein Videospiel, dem man ohnmächtig zuschaut, ohne eingreifen zu können. In diesen Momenten fühlt sich der Film wie dummes, einfältiges Fantasy-Kino an, das nur auf den schnellen Dollar zielt. Was diesem durchkonstruierten Fast Food-Produkt fehlt, ist Seele und Herz. Es will einfach nicht satt machen und langweilt gelegentlich auch schon mal. Aber da erneut über 300 Millionen Dollar allein im Kino gemacht wurden, ist ein dritter Aufguss nicht unwahrscheinlicher geworden.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]