Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 11.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 ...
nur EUR 25.40
Die Sopranos - Die ultimative Mafiabox [28 DVDs] ...
nur EUR 59.99
Scrubs: Die Anfänger - Die komplette Serie, Staffel 1-9 [31 ...
nur EUR 52.99
[Blu-ray] True Blood Komplettbox Staffel 1-7 (exklusiv bei A ...
nur EUR 92.99
[Blu-ray] Hardcore (Limited Steelbook) ...
nur EUR 16.98
Die Nordsee von oben [DVD] ...
nur EUR 20.90
V - Superbox: The Complete Collection [8 DVDs] ...
nur EUR 19.97
The Knick - Die komplette zweite Staffel [4 DVDs] ...
nur EUR 27.99
[Blu-ray] The Pacific ...
nur EUR 18.90
Mary Poppins - Zum 45. Jubiläum (Special Collection) [2 DVD ...
nur EUR 9.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5552  Review zu: Zatoichi meets the One Armed Swordsman 10.04.2008
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Der chinesische Schwertkämpfer Wang Kang (Wang YU) wird in Japan Zeuge eines Massakers, das Samurais unter Zivilisten anrichten. Er kann nur noch einen kleinen chinesischen Jungen retten. Auf der Flucht lernen sie Zatoichi (Shintaro KATSU) kennen, der ihnen behilflich sein will. Da nur der Junge beide Sprachen versteht, kommt es zwischen Wang Kang und Zatoichi sehr schnell zu Missverständnissen. Umgeben von Intrigen und Verrat wird aus gegenseitigem Respekt purer Hass und alles mündet in einem fulminanten Kampf auf Leben und Tod.

Japan versus Hongkong: In diesem Crossover treffen die Titanen des asiatischen Schwertkampfkinos aufeinander. Shintaro KATSU ist Zatoichi, der blinde Masseur und japanische Schwertkämpfer. Wang YU ist der einarmige chinesische Schwertmeister (DUELL DER GIGANTEN, DAS TODESLIED DER SHAOLIN), der größte Kämpfer der Shaw-Brother-Studios.

Cover Zatoichi meets the One Armed Swordsman
Cover vergrößern




Im Handel ab:07.03.2008
Anbieter: Alive AG / Rapid Eye Movies
Originaltitel:Shin Zatôichi: Yabure! Tojin-ken
Genre(s): Eastern
Regie:Kimiyoshi Yasuda
Darsteller:Shintaro KATSU, Wang YU, Watako HAMAKI
FSK:16
Laufzeit:ca. 94 min
Audio:Japanisch: Dolby Digital 2.0 Mono
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Digipak mit Schuber
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Der anamorphe 2,35:1-Transfer stammt von einem vorzüglich restaurierten Master, welches allerdings leider wieder von Rapid Eye Movies ziemlich schlampig von NTSC nach PAL konvertiert wurde. Erneut gibt es nur Interlaced-Bilder zu sehen, welche für ziemlich starke Bewegungsunschärfen und Nachzieher sorgen. Hinzu kommt, dass man den Film stark gefiltert hat, um Rauschen zu eliminieren. Dementsprechend wirkt alles ziemlich soft und schwammig. Während Kanten noch gut getrennt werden, erscheint die Feinzeichnung unzureichend. Dafür sieht man kein Rauschen und auch die Kompression hat keine Probleme mit Artefakten.

Sehr positiv fallen die satten und natürlichen Farben auf, welche das Geschehen lebendig wiedergeben. Der eigentlich gute Kontrast lässt nur in Nachszenen etwas zu viele Details versumpfen, in helleren dagegen wird die Plastizität überzeugend herausgearbeitet. Das Schwarz ist tief, aber leider etwas zu dominant, was zu den erwähnten Schwächen in dunklen Sequenzen führt. Sehr schön fällt noch die Sauberkeit des Masters auf, welches nur selten Defekte oder Schmutz zeigt.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Eine Synchronisation gibt es wie bei diversen anderen ZATOICHI-Veröffentlichungen von Rapid Eye Movies nicht. Der japanische Originalton liegt in Dolby Digital 2.0 (Mono) vor und kann qualitativ durchaus überzeugen, vor allem, wenn man einmal den krächzenden Katastrophensound der amerikanischen Animeigo gehört hat. Die Musik wird relativ klar und bei extremen Höhen nur selten verzerrt wiedergegeben. Natürlich klingt alles etwas dünn, was darauf beruht, dass Mitten und Bässe altersbedingt vernachlässigt werden. Jedoch bleiben die Stimmen immer gut verständlich, wenngleich die meisten leicht zischelig wirken.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Sehr gute deutsche Untertitel für die Originaltonspur sind vorhanden. Darüber hinaus befindet sich auf der Disk lediglich noch der Trailer zum Film sowie weitere Clips zum Programm von Rapid Eye Movies. Schade, dass man nicht das chinesische Ende des Films draufgepackt hat.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  4 von 10 Punkten


Shintaro Katsu wurde für seine Darstellung des blinden Masseurs Zatoichi weltberühmt. Gleich 26 Filme sowie eine Serie schuf er zwischen 1962 und 1989. In diesen hat es der eigentlich friedfertige Physiotherapeut immer wieder mit fiesen Yakuza-Gangstern, aber auch einigen bekannten Figuren der japanischen Filmgeschichte zu tun. So traf er 1970 in ZATOICHI MEETS YOJIMBO den aus Akira Kurosawas Meisterwerk YOJIMBO bekannten, gleichnamigen Bodyguard und musste sich ihm im Finale zum Duell stellen. Im Jahr 1971 – also ein Jahr später – traf Zatoichi auf einen weiteren Giganten des asiatischen Films. In ZATOICHI MEETS THE ONE-ARMED SWORDSMAN begegnet er dem One-Armed Swordsman in Person von Jimmy Wang Yu. Darsteller Wang Yu und Regisseur Chang Cheh hatten die Figur in den legendären Shaw-Brothers-Produktionen THE ONE-ARMED SWORDSMAN und RETURN OF THE ONE-ARMED SWORDSMAN zu Klassikern des Hongkong-Kinos gemacht. Nachdem Wang Yu mit den Shaws brach und das Studio verließ, produzierte er weitere Filme mit der Figur, welche ihn berühmt machte, in Alleinregie. Neben ZATOICHI MEETS THE ONE-ARMED SWORDSMAN ist vor allem DUELL DER GIGANTEN am bekanntesten, wenngleich der dort als One-Armed Boxer ohne Schwert auftritt.

Im 22. ZATOICHI-Beitrag spielt er einen Japan bereisenden Chinesen, welcher einen Jungen bei einem Massaker rettet und fortan von den Häschern des lokalen Fürsten gejagt wird. Zufällig befindet sich auch Zatoichi in der Gegend. Während Zatoichi dem Fremden alsbald wohlgesinnt ist und dessen gute Absichten erkennt, hält der One-Armed Swordsman den Masseur für einen potenziellen Feind und bleibt ihm gegenüber misstrauisch. Da er keinerlei Japanisch kann, kommt es zu einer ganzen Reihe von Missverständnissen zwischen den beiden. Letztendlich sind diese dann auch dafür verantwortlich, dass sich Zatoichi und der One-Armed Swordsman am Ende in einem Duell auf Leben und Tod gegenüber stehen.

Die Kämpfe der beiden Probanden sind wie gewohnt toll choreografiert. Die Ausstattung des historischen Japans kann ebenfalls voll überzeugen. Zwar kann die Hintergrundgeschichte wie in so vielen ZATOICHI-Filmen nicht durch Innovation punkten, durch die „Doppelspitze“ wird jedoch etwas Abwechslung in das „Zatoichi verkloppt Yakuza“-Einerlei der anderen Werke gebracht. Daher ist dieser Vertreter der Reihe ein Film, den man sich nicht nur als Fan der beiden Figuren unbedingt ansehen muss.

Die DVD aus dem Hause Rapid Eye Movies zeigt den Film in einer mangelhaften Normwandlung, welche das eigentlich sehr gute Master nicht zur Geltung kommen lässt. Der Sound ist gut, die Extras mager.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   11.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 11.12.2016)
  • 08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]