Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 11.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 ...
nur EUR 25.40
Die Sopranos - Die ultimative Mafiabox [28 DVDs] ...
nur EUR 59.99
Scrubs: Die Anfänger - Die komplette Serie, Staffel 1-9 [31 ...
nur EUR 52.99
[Blu-ray] True Blood Komplettbox Staffel 1-7 (exklusiv bei A ...
nur EUR 92.99
[Blu-ray] Hardcore (Limited Steelbook) ...
nur EUR 16.98
Die Nordsee von oben [DVD] ...
nur EUR 20.90
V - Superbox: The Complete Collection [8 DVDs] ...
nur EUR 19.97
The Knick - Die komplette zweite Staffel [4 DVDs] ...
nur EUR 27.99
[Blu-ray] The Pacific ...
nur EUR 18.90
Mary Poppins - Zum 45. Jubiläum (Special Collection) [2 DVD ...
nur EUR 9.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3016  Review zu: Young Yakuza 10.11.2011
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Ehre, Loyalität, Disziplin – Tugenden, die bei der Yakuza, der japanischen Mafia, an allererster Stelle stehen. Auch Kumagai, Anführer eines Tokioter Clans, hält eisern an diesem Kodex fest. Die Yakuza sind seine Familie. Als eine verzweifelte Mutter beschließt, ihren orientierungslosen, kleinkriminellen Sohn Naoki zu einer einjährigen Lehre zu ihm zu schicken, nimmt Kumagai ihn unter seine Fittiche. Die Ausbildung ist hart, die Regeln streng. Der junge Naoki steht vor der Entscheidung: Ein Leben auf der Straße oder ein Leben für die Yakuza...

Cover Young Yakuza
Cover vergrößern




Im Handel ab:26.08.2011
Anbieter: Alive AG / Capelight Pictures
Originaltitel:Young Yakuza
Genre(s): Action
Regie:Jean-Pierre Limosin
Darsteller:Jean-Pierre Limosin, Christian Baute
FSK:16
Laufzeit:ca. 95 min
Audio:Japanisch: Dolby Digital 2.0
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Das Bild (1,77:1; anamorph) der Doku kommt mittelmäßig daher. Kein Wunder, wurde sie doch auch nur mit einer normalen Videokamera gedreht, was keine großen Sprünge in Sachen Bildqualität erlaubt. Das Bild ist entsprechend zwar relativ scharf, wirkt aber hin und wieder ein bißchen weich, weist einen steilen Kontrast auf und auch die Farben sehen eher blaß und ein wenig kraftlos aus. Das Bild rauscht ein wenig und die Kompression könnte besser sein, aber insgesamt ist der Eindruck solide.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Der Ton liegt ausschließlich in seiner Originalfassung vor: Japanisch Dolby Digital 2.0 Stereo. Dazu gibt es zwar deutsche Untertitel, doch die sind nicht optional, sondern es sind Zwangsuntertitel. Der Sound gibt nicht viel her, macht seine Sache aber ordentlich und erfüllt seinen Zweck zufriedenstellend. Die Dialoge sind sauber und klar, der Mix aus Musik und Umgebungsgeräusche ist gut. Nichts geht unter oder dominiert.

Obwohl auf dem Cover englische Untertitel angegeben werden, sind diese auf der Disc nicht vorhanden.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Keine Extras.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


YOUNG YAKUZA (Frankreich, 2007) ist eine Doku über die japanische Mafia. Als zentraler Protagonist hat sich Autor und Regisseur Jean-Pierre Limosin den titelgebenden jungen Mann ausgesucht und verfolgt dessen erste Schritte in einem neuen Leben. Dieser 20-jährige arbeitslose, perspektivlose Mann namens Naoki, unterzieht sich - weil er im Leben gestrauchelt und gescheitert ist und auch Ärger mit dem Gesetz hat - auf Drängen seiner Mutter einer Art "Lehre" beim örtlichen Clan der Yakuza in Tokio.

Naoki muss sich in die strenge Rangordnung einfügen und beginnt ganz unten. Als erstes wird er zum Friseur geschickt, bevor der Anfang seiner Lehre ansteht, die zunächst mit dem Lernen des richtigen Verbeugens beginnt und dann von Handlangertätigkeiten wie Einkaufen gehen, kochen, Tee servieren und Wache stehen bestimmt ist. Er darf den Boss sogar nach der Dusche abtrocknen. Kein schöner Job und Gehalt gibt es auch nicht. Nur Geschenke zum Neujahr.

Das Besondere an dieser Doku ist, dass sie einiges ausspart was man erwarten könnte oder würde, wenn man das Wort Mafia hört. Im Gegenteil: Man hat sich im Vorfeld geeinigt keine illegalen Aktivitäten zu zeigen oder auch nur zu erwähnen. Was seltsam klingt und langweilig hätte wirken können, funktioniert dennoch erstaunlich gut, da sich der Blickwinkel auf die Alltäglichkeiten verschiebt. Der Film zeigt statt dessen viele alltägliche Details, sich wiederholende Rituale und offenbart dabei die Hierarchien der Yakuza.

Teil der Doku sind auch Interviews mit dem örtlichen Clan-Chef Kumagai, der sich ansatzweise freimütig gibt und bis zu einem gewissen Grad Einsicht in seine Denkweise gewährt. Er erzählt von einer modernisierten Mafia, in der keine Finger mehr abgetrennt werden, weil das immer mehr zum Stigma wird und derjenige Nachteile in der Gesellschaft erfährt. Er erwähnt die zunehmenden legalen Geschäftsmodelle, neben den weiterlaufenden illegalen Aktivitäten. Der Chef genießt seinen Status und seine Statements, doch hinter all den altbackenen Philosophien verbergen sich oft nur großes Gehabe und große Worte. Besonders entlarvend sind seine Selbstaussagen wie sie das Gesetz ignorieren, weil sie einen eigenen Blick auf die Gesellschaft haben.

Die Doku zeigt auch einen Generationskonflikt auf: Kriminelle versus moderne Welt. Die Yakuza wird zusammengehalten von Nostalgie und dem Beharren auf alte Rituale. Doch die Welt dreht sich weiter. Der Ruf der Yakuza verblasst und wird immer mehr zu einem Störenfried, den es zu beseitigen gilt. Die Polizei in Japan geht immer mehr, immer härter gegen die Yakuza vor und will sie endgültig vertreiben, was kaum machbar ist. Sie verlieren aber deutlich an Wertschätzung, Respekt und Attraktivität in der Gesellschaft und ganz besonders bei jungen Menschen. Kein Wunder, verblasst der Mythos doch, angesichts der Banalität des Bösen. Wer will als junger Mafiosi schon ständig im Büro hocken, putzen und Diener spielen?

So ist es wenig überraschend, wenn gegen Ende Naoki aus der Mafia-Lehre verschwindet ohne sich zu verabschieden. Auch die Suche bleibt lange erfolglos. Die Lösung kommt ganz am Ende, denn Naoki hat sich gegen so ein Leben entschieden und hat sich nun selber einen schweren, aber legalen Job beschafft.

Die Doku kratzt zwar insgesamt nur an der Oberfläche, gibt aber zumindest einen gewissen Einblick in den Alltag der heutigen japanischen Mafia. Wer auf die Werke von "Beat" Takeshi Kitano steht, bekommt hiermit ein empfehlenswertes authentisches Zusatzmaterial.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   11.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 11.12.2016)
  • 08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]