Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3493  Review zu: Young Adult 17.08.2012
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Die Oscar®-Preisträgerin* Charlize Theron ist Mavis Gray, eine 37-jährige Ex-Ballkönigin. Unzufrieden mit ihrem Leben als Autorin von Jugendromanen, kehrt sie in ihren Heimatort zurück: Hier will sie nicht nur ihre Jugendliebe – einen frischgebackenen Familienvater – zurückerobern, sondern auch das Lebensgefühl des erfolgsverwöhnten Highschool-Mädchens. Ihr Plan gestaltet sich allerdings schwieriger als gedacht. In einem alten Klassenkameraden findet sie einen ungewöhnlichen Verbündeten – beide sehen sich mit der unbarmherzigen Realität des Erwachsenenlebens konfrontiert und spielen die tragisch-komischen Helden brillant.

Cover Young Adult
Cover vergrößern




Im Handel ab:26.07.2012
Anbieter: Paramount Home Entertainment
Originaltitel:Young Adult
Genre(s): Komödie
Regie:Jason Reitman
Darsteller:Charlize Theron, Patton Oswalt, Patrick Wilson
FSK:12
Laufzeit:ca. 94 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (1.78:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Italienisch, Französisch, Spanisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar der Produzenten
  • Ein Unglück kommt selten allein
  • Das Making-of von Young Adult
  • Die schreckliche Wahrheit: Aufschlüsselung einer Szene
  • Fragen und Antworten mit Janet Maslin & Jason Reitman im Jacob plus Burns Film Center
  • Entfernte Szenen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 28140 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von YOUNG ADULT besitzt das Bildformat 1,78:1. Der konventionell in 35mm gedrehte Film besitzt eine gute Schärfe, was sowohl Detailzeichnung als auch Konturendarstellung angeht. Vor allem Nahansichten offenbaren viele Feinheiten in Gesichtern und Nachschärfeffekte an Kanten sind nicht zu erkennen. Allerdings muss man auch sagen, dass der Film wahrscheinlich leicht entrauscht wurde, was den manchmal leicht soften Eindruck bei Totalen erklären würde. So ist das Filmkorn nur sehr dezent und nicht in konsistenter Ausprägung zu erkennen. Die Kompression arbeitet jedoch sehr sauber und produziert keinerlei Blockartefakte. Die Farben erscheinen frisch und bunt, mit Filtern wurde kaum gearbeitet, so dass die Töne auch sehr natürlich wirken. Dasselbe gilt für den tadellosen Kontrast, der ein sattes Schwarz bietet, aber keine Spreizung im Weiß aufweist, so dass nichts überstrahlt. Die Plastizität kann man dennoch als gelungen bezeichnen. Schmutz oder analoge Defekte findet man auf dem Ausgangsmaterial zudem nirgends.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 3322 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Deutsch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Englisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Spanisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Französisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Italienisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Kommentar: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 224 kbps / DN -4dB


Wieder einmal liegt nur das englische Original in HD vor und zwar als DTS-HD Master Audio 5.1-Mix. Dagegen wurde die deutsche Synchronisation nur als Dolby Digital 5.1-Mix abgelegt. Es gibt allerdings bis auf einen dezenten Lautstärkevorteil des HD-Mixes keine gravierenden Unterschiede, zumal es sich hier bei YOUNG ADULT eher um eine ruhige Dramödie handelt. Richtige Räumlichkeit kommt eigentlich nur bei der Wiedergabe des tollen Soundtracks auf, der sich wunderbar im Raum ausbreitet. Direktionale Effekte sind selten und selbst auf der Front ist die Kanaltrennung nur selten markant. Auch der Subwoofer hat wenig zu tun, was man dem Film aber keinesfalls negativ ankreiden kann. Die wichtige Dialogwiedergabe ist dagegen absolut sauber und zwar in beiden Sprachfassungen. Dabei kann auch die Qualität der deutschen Synchronisation überzeugen, wenngleich Patton Oswalt hier von Axel Malzacher und nicht von seiner KING OF QUEENS-Stimme Jens Wawrczeck gesprochen wird. Die allgemeine Klangqualität bietet einen warmen, nicht aufdringlichen Sound mit sauberen Höhen, satten Mitten sowie einem wohligen Bassfundament.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Deutsche, englische sowie einige weitere Untertitel sind für YOUNG ADULT vorhanden. Der Audiokommentar von Regisseur Jason Reitman, Chefkameramann Eric Steelberg sowie dem Ersten Regieassistenten Jason A. Blumenfeld erweist sich als extrem interessant und aufschlussreich. Das Trio plaudert locker und gelöst über Details vom Dreh und der Produktion ohne den Zuschauer zu langweiligen. Das gelingt auch, da die drei gut drauf sind und auch etwas Spaß haben. Zudem wurde das Ganze in Deutsch übersetzt. Das Bonusmaterial beginnt mit dem 18 Minuten langen Making of YOUNG ADULT (HD). Dieses bietet eine sehenswerte Mixtur aus kurzen Statements der Beteiligten sowie Aufnahmen vom Set. Der Informationsgehalt ist in ordnung und der Werbecharakter eher mäßig, so dass sich das Anschauen durchaus lohnt. Anschließend folgt die Aufschlüsselung einer Szene (HD). In sieben Minuten analysiert Autorin Diablo Cody die Szene in der Bar mit Charlize Theron und Patton Oswalt, kommen Regisseur sowie Darsteller zu Wort und beschreiben den Sinn und die Herausforderungen der Szene. Der nächste Menüpunkt enthält Fragen und Antworten mit Janet Maslin & Jason Reitman im Jacob Burns Film Center (HD). Es handelt sich dabei um ein 46 Minuten langes Interview vor Publikum, welches nicht ohne Humor über die Entstehung von YOUNG ADULT resümiert. Nette Späßchen wie die Diskussion zu Beginn über Fast Food lockern das Ganze auf, so dass das Zuschauen Spaß macht. Zum Abschluss gibt es noch sechs entfernte Szenen mit sieben Minuten Länge, die durchaus sehenswert sind und die Handlung sowie Mavis' Charakter um kleine, aber feine Facetten ergänzen.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


YOUNG ADULT ist der neueste Streich des Erfolgsduos aus Regisseur Jason Reitman und Autorin Diablo Cody. Zusammen haben sie das Subgenre der Dramödie neu erfunden, indem sie dramatische Grundsituationen so mit Humor aufpeppten, dass der Zuschauer dem ernsten Grundthema aufgeschlossener gegenüber stehen kann und gleichzeitig der Unterhaltungswert erhöht wird - ohne albern zu wirken. JUNO von 2007 steht exemplarisch für diese Art von Film, YOUNG ADULT ist die logische Evolution. Diesmal dreht sich die Handlung um die Autorin Mavis Gary (Charlize Theron; AEON FLUX), die in Minneapolis als Single lebt und deren Leben relativ langweilig und eintönig verläuft. Feste Beziehungen hat sie nicht, ihre Autorentätigkeit beschränkt sich auf erfolglose Jugendromane, die sie als Ghostwriterin verfasst. Innerlich sieht sich die Mittdreißigerin immer noch als abenteuerlustiger Teenager. Eines Tages bekommt sie eine E-Mail ihres Ex-Freundes Buddy Slade (Patrick Wilson; PROMETHEUS), der die Geburt seiner Tochter mit den Bekannten und Freunden feiern will. Dies stürzt Mavis in eine emotionale Krise, die sie durch eine Kamikaze-Aktion gedenkt zu überwinden. Sie will in ihr Heimatkaff Mercury zurück, um dort den heißgeliebten Highschool-Schwarm Buddy zurückzuerobern. In Mercury angekommen mietet sie sich in einem Hotel ein, anstatt zu den Eltern zu fahren und trifft in der nächsten Kneipe den damaligen Highschool-Loser Matt Freehauf (Patton Oswalt; THE KING OF QUEENS) wieder, dem es nicht viel besser geht als ihr selbst. Doch Mavis Lebenskrise reißt sie zu waghalsigen Aktionen hin, um den Ex-Freund wieder zu erobern, was Matt allerdings nicht verhindern kann. Dabei schreckt sie - wie ein pubertärer Teenager eben - auch nicht davor zurück Familien und Beziehungen zu zerstören...

Wie schon bei JUNO zieht auch YOUNG ADULT seine Reize aus der ungewöhnlichen Genremixtur aus ernsthaftem Drama sowie subtilen Humor, der allerdings nie soweit abdriftet, dass der Film lächerlich wirkt. Er hält sich eher dezent im Hintergrund und sorgt gelegentlich für Schmunzler, wenn etwa Mavis mit peinlichen Aktionen oder Verhaltensmustern versucht Buddys Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Patton Oswalt als nerdiger Außenseiter trägt ebenfalls dazu bei. Allerdings muss man auch klar sagen, dass die Charaktere von Matt und Mavis eigentlich weniger lustig denn bemitleidenswert sind. Beide stecken noch irgendwo in oder kurz nach der Pubertät fest (Heranwachsende, deshalb auch der Filmtitel YOUNG ADULT). Mavis weigert sich insgeheim erwachsen zu werden, deshalb verhält sie sich so emotional und kopflos. Sie tappt dauernd in Fettnäpchen und erzeugt so beim Zuschauer ein Fremdschamgefühl. Matt ist durch sein Außenseiterdasein in die Rolle gezwungen, versucht jedoch Mavis zu helfen. Die Darsteller spielen dabei wunderbar, vor allem Charlize Theron bringt hier eine vorzügliche Leistung zu Tage und Patton Oswalt tut eine ernste Rolle sichtlich gut, wenngleich er sicherlich seine größten Erfolge als Stand-Up Comedian und in Sitcoms feiert. Alles in Allem bekommt man mit YOUNG ADULT ein Paradebeispiel einer Dramödie geboten, die witzig, aber nicht albern daherkommt und sich stets genug Ernsthaftigkeit bewahrt, um den Zuschauer zu fesseln und die Spannung hochzuhalten.

Die Blu-ray Disc von Paramount Pictrues zeigt YOUNG ADULT in sehr guter Bild- und Tonqualität, die keine Wünsche offen lässt. Die Aussattung ist in Quantität und Qualität in Ordnung.




Blu-ray Player: Panasonic BDT-320
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Magnat Quantum 605
Surround-Speaker: Klipsch RB-51
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]