Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3804  Review zu: Yogi Bär - 3D 08.06.2012
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Dennis Meihöfer



Der beliebteste Picknickkörbe klauende Bär schafft es natürlich auch in diesem Live Action/Animationsfilm so manchen Leckerbissen zu stehlen. In der Originalfassung spricht Dan Aykroyd den berühmten Yogi Bär, der den Jellystone-Park aufmischt, und Justin Timberlake ist im Original als Yogis treuer Kumpel Boo Boo zu hören. Jellystone hat stark an Attraktivität eingebüßt – Bürgermeister Brown will den Park deshalb schließen und als Immobilie zu Geld machen. Dadurch würde Yogi seine Heimat verlieren – jetzt muss er beweisen, dass er tatsächlich „schlauer ist als ein Durchschnittsbär“. Boo Boo und Yogi schließen einen Pakt mit Ranger Smith, um gemeinsam den Park vor den Motorsägen zu bewahren. Anna Faris, Tom Cavanagh, T.J. Miller und Andrew Daly sind in dieser traumhaften neuen Fassung der klassischen Zeichentrickserie von Hanna-Barbera mit dabei.

Cover Yogi Bär - 3D
Cover vergrößern




Im Handel ab:23.04.2011
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:Yogi Bear
Genre(s): Animation
Abenteuer
Regie:Eric Brevig
FSK:o. A.
Laufzeit:ca. 80 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Niederländisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Flämisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:High Definition (1.78:1) - 1080p
Medien-Typ:2 x Blu-ray BD50
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case im Schuber
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • 19 Featurettes
  • 1 Kurzfilm
  • 1 Spiel (Java)
Zusatzinfos:
  • Die Erstauflage wird in einem O-Ring Schuber mit einem 3D Wackelbild veröffentlicht.
  • FSK Freigabe auf den Schuber ist nur ein Sticker.


    Infos zum Film bei der OFDb
    Infos zum Film bei der IMDb

  • Beide Versionen von YOGI BÄR liegen im Format 1.78:1 bei einer Auflösung von 1080p/23,976 fps vor. Wie bei Warner Home Video üblich, sind diese auf zwei getrennten Discs untergebracht. Der Film wurde im Gegensatz zum Trend der konvertierten Filme in „echtem“ 3D gedreht was sich beim Betrachten auch positiv bemerkbar macht. Besonders da sich der größte Teil des Geschehens im Jellystone Park abspielt, kann man dort schön von einer guten Tiefenwirkung profitieren, die das Geschehen auf mehreren Ebenen sauber darstellen. Entsprechend der Zielgruppe ist es beinahe selbstverständlich, dass man auf die gen Zuschauer fliegenden Objekte nicht verzichtet hat. Zwar ist dies oftmals (wie auch in diesem Fall) nur um des Effektes Willen gemacht worden, passt jedoch zu diesem Film optimal und sorgt für einige tolle Aufnahmen. Die Optik des Ganzen wirkt jedoch sehr „digital“, ohne jeglichen Makel auf Hochglanz getrimmt. Ob einem dies gefällt ist Geschmackssache, klassischer Grain (Rauschen im Hintergrund) ist dadurch jedoch völlig eliminiert worden. Der Kontrast und die Farben agieren auf solidem Niveau, sind allerdings nicht durchweg gelungen. Das Bild wirkt etwas zu hell, was sich im Schwarzwert und der Intensität der Farben wiederspiegelt. Dunkle Flächen tendieren deshalb immer etwas ins Graue. Bei der 3D-Version wird diese Schwäche durch die Brillen und die daraus resultierende Verdunkelung etwas gedämpft. Bereits "fehlende" Strukturen in dunklen Bereichen werden jedoch nicht wiederhergestellt. Aus technischen Gesichtspunkten ist die 2D-Blu-ray ansonsten identisch.

    Bewertung  9 von 10 Punkten




    Die deutsche Tonspur ist Warner-typisch nur in Dolby Digital 5.1, während das englische Original in einer verlustfrei komprimierten DTS-HD Master Audio 5.1-Variante aufgespielt wurde. Man kann davon ausgehen, dass beide Tracks auf der gleichen Basis basieren und nur in unterschiedlichen Varianten vorhanden sind. Qualitativ kann man sich nicht beklagen und bekommt gute Tonspuren mit lebhaftem Raumklang geboten. Man bekommt aber das Gefühl, dass sich hinsichtlich der zu erwartenden jungen Zielgruppe etwas zurückgehalten wurde. So könnte der Bass etwas druckvoller sein und die Effekte aus den Rears voluminöser sein. Auf den Frontboxen ist immer alles optimal verteilt und die Dialoge sind in beiden Sprachen optimal zu verstehen. Im direkten Vergleich punktet die Originalspur dank des Tonformates durch einen etwas dynamischeren, kraftvoller wirkenden Klang.

    Bewertung  8 von 10 Punkten




    Das Bonusmaterial wurde auf beide Discs aufgeteilt. Während die Blu-ray mit der 2D-Version den Großteil des Bonusmaterials enthält, wurden auf die zweite die „exklusiven Specials“ gepackt. Diese sind komplett in 3D und haben zu Beginn eine Einweisung von Tom Cavanagh alias Ranger Smith, der den Zuschauer darum bittet, seine 3D-Brille aufzusetzen.

    3D-Disc:

    Spaß am Yogi Set
    Eine spaßiger Beitrag über den 3D-Effekt im Film.

    Eine Tour durch den Jellystone Park
    Aufnahmen des Parks, bei denen nicht klar wird, was dieses Special genau zeigen soll.

    Im Jellystone Park: Yogis Geheimversteck
    Der Ranger präsentiert einige Gegenstände, die er hinter einem Baum hervorholt.

    Jellystone Park: Eine Picknick-Demonstration
    Die Filmemacher erzählen über die für das Studio erstellte 3D-Preview, welche anschließend gezeigt wird.

    Looney Tunes: Der verrückte Rotor
    Im Stile der alten Klassiker handelt es sich um einen animierte Neuauflage von Road Runner und Coyote.


    2D-Disc:

    Das meiste Bonusmaterial befindet sich unter dem Punkt „Ein Tag im Jellystone Park“. Von dort aus gelangt man auf eine animierte Karte des Parks, welcher folgende Gegenden enthält: Ranger Station, See, Korb-Schnapper 2000, Wasserfall und Zeltplatz.
    Jeder dieser fünf Rubriken enthält drei (Ranger Station nur zwei) jeweils etwa 1:30 bis ca. 4:00 Minuten lange Clips, welche die einzelne Aspekte des Film erläutern. Diese sind leider recht stark auf die jüngere Zielgruppe gerichtet und bieten viel Klamauk, ohne tiefgründiger zu werden.

    Info: Der Clip „Jellystone Park Jewel Ranger Jones“ auf der 2D-Disc ist identisch mit „Im Jellystone Park: Yogis Geheimversteck“ auf dem 3D-Kollegen.

    Sollte man damit fertig sein, folgen noch drei weitere Beiträge:
    Looney Tunes Cartoon „Der rabiate Rotor“
    Der Kurzfilm, den es ebenfalls in 3D gibt.

    Yogi Bär: Eine Collage
    Ein kurzer Vergleich zwischen dem Original Zeichentrick von Hanna Barbera und dem Hauptfilm.

    Bist du schlauer als der normale Durchschnittsbär?
    Das klassische Memory-Spiel im Yogi-Bär Design. Drei Schwierigkeitsstufen stehen zur Auswahl.

    Die Erstauflage wird in einem O-Ring Schuber mit einem 3D-Wackelbild veröffentlicht, auf dem das FSK-Logo nur als Sticker aufgeklebt ist. Zudem liegt dem Set ein Digital Copy-Flyer bei.

    Bewertung  4 von 10 Punkten





    Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


    YOGI BÄR ist eine Realverfilmung mit CGI-Charakteren der gleichnamigen Zeichentrickserie, welche von den Hanna-Barbera Studios Anfang der 60er Jahre produziert wurde. Über die Jahre wurde der Charakter von Yogi Bär weiter ausgebaut und mit Zeichentrickfilmen versorgt. Einen so großen Erfolg wie in den USA konnte man in Deutschland jedoch nie erreichen und so verwundert es auch nicht, dass der Film an den Kinokassen mit etwas über 300.000 Besuchern keine großen Wellen geschlagen hat. Dabei richtet sich der Film mit seinem platten Humor, seinen dämlichen Szenen und dem Fehlen von jeglicher Spannung und Dramaturgie an die allerjüngsten Zuschauer. Sofern man als erwachsener Zuschauer nicht ein Fan von Yogi Bär ist, sollte man diese Produktion einfach komplett ignorieren und hoffen, dass es nicht zu einer Fortsetzung kommt.

    Technisch eine gelungene Veröffentlichung, bei der es nur schade ist, dass man beim deutschen Ton wieder einmal auf die HD-Variante verzichtet hat. Zudem könnte das Bonusmaterial ruhig interessanter sein.




    Blu-ray Player: Oppo BDP-93EU
    AV-Receiver: Onkyo TX-NR906
    Beamer: Epson TW9000W Light Power (kalibriert auf 6500K/D65)
    Leinwand: Vision Contrast (244 x 190 cm) 16:9, matt-grau, Gain 0.8

    Center-Speaker: Teufel M 520 C
    Front-Speaker: Teufel M 520 F
    Surround-Speaker: Teufel M 520 R
    Subwoofer: 2x Teufel M 520 F






    © DVD-Palace Home Entertainment




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]