Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5465  Review zu: Yamato - The Drummers of Japan 30.03.2006

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Yamato - Synonym für eine Zeit aus längst vergangenen Tagen und erfüllt von buddhistischer Spiritualität. Den Geist des Zen verschmilzt das einzigartige Ensemble mit den Beats des 21. Jahrhunderts in einer faszinierenden Show: fulminant, virtuos und durchdringend! Eine mitreisende Inszenierung, die 2005 auf großer Europatournee den Zuschauern eine perfekte Symbiose aus akustischer und optischer Kunst präsentiert.

Cover Yamato - The Drummers of Japan
Cover vergrößern




Im Handel ab:13.06.2005
Anbieter: WVG Medien GmbH
Originaltitel:Yamato - The Drummers of Japan
Genre(s): Musik
Special
FSK:o. A.
Laufzeit:ca. 80 min
Audio:Musik: Dolby Digital 5.1
Musik: Dolby Digital 2.0 Stereo
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9 und 1 x DVD-5
Regionalcode:2
Verpackung:Doppel Amaray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Menü mit Soundeffekten
  • Vorstellung Künstler
  • Vorstellung Instrumente
  • Workshop
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Das anamorphe Bild der auf zwei Disks verteilten Veranstaltungen bietet klare, natürliche und gut gesättigte Farben. Bei sauberem Schwarzwert hält der Kontrast die Details auf Disk Eins getreu, auf der zweiten hingegen werden Bilddetails vom umgebenden Schwarz verschluckt (z.B. der Haarschopf eines Trommlers). Die Schärfe bewegt sich in der Tiefe auf sehr hohem Niveau, gerade in Nahaufnahmen sind extrem viele Feinheiten erkennbar (wie z.B. einzelne Haare). Mit größerer Kameraentfernung ist die Detailschärfe weiterhin gut, an den Kanten jedoch zeigen sich leichte Unschärfen. Das Bild ist frei von analogen Fehlern, die Kompression hinterlässt lediglich im Vorspann und „nebligen“ Hintergründen etwas Blockrauschen. Bei einer Bitrate von durchschnittlich rund sieben Mbps läuft das Bild ansonsten sehr ruhig.

Auf Disk Zwei scheint der Bildausschnitt nicht dem Originalformat zu entsprechen, denn von den in Rot gehaltenen zweizeiligen Texteinblendungen ist nur die erste Zeile lesbar, der Rest liegt außerhalb des sichtbaren Bereiches!

Bewertung  7 von 10 Punkten




Von den beiden aufgespielten Spuren kann nur die im Mehrkanal-Tonverfahren überzeugen. Diese liefert einen druckvollen Bass, gute Räumlichkeit bei der Abbildung der Instrumente und eine ebensolche Dynamik. Schwächen zeigen sich nur in der Aussteuerung der Höhen, welche leicht beschnitten wirken. Rauschen oder Verzerrungen sind nicht zu hören, Tonaussetzer gibt es ebenfalls nicht. Der DD 2.0 Spur fehlt es an Druck und natürlich an Räumlichkeit, die Dynamik ist geringer ausgeprägt. Die Spur ist insgesamt leiser eingepegelt. Somit hat tonal der Mitschnitt ohne Publikum auf Disk 1 die Nase vorn, da nur bei diesem die 5.1-Surroundspur verfügbar ist. Bei den Extras fällt eine deutliche Verzerrung der Stimme von Erzähler Masa Ogawa auf.

Bewertung  7 von 10 Punkten




In den eingangsanimierten, danach aber recht schlichten Menüs verstecken sich einige informative Extras. In Vorstellung Künstler (10:59 Minuten) werden die Mitglieder von YAMATO vorgestellt. Wer wissen will, wie die Instrumente benannt sind, schaut in Vorstellung Instrumente (05:08 Minuten) rein. Ein abschließender Workshop (08:23 Minuten) lässt uns schließlich an der Entstehung eines leichten Trommelstücks teilhaben. Durch alle Features führt Masa Ogawa, einer der Mitbegründer von YAMATO. Seine hektische und laute Art zu erzählen kann, gepaart mit den Verzerrungen, welche sich dadurch ergeben, etwas auf die Nerven gehen. Zum einmaligen Ansehen mag das aber noch ausreichen. Alle Features lassen sich optional untertiteln.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


YAMATO – THE DRUMMERS OF JAPAN zeigt in beeindruckender Form, wie zeitgemäß und attraktiv einige der wohl ältesten Instrumente der Menschheit und ihr Klang weg vom religiösen Ursprung hin zur modernen Popkultur transportiert werden können. Die noch junge Taiko-Gruppe (Gründung 1993) ist bereits heute die berühmteste Japans und gerade auf Deutschland-Tournee. Zeitgleich präsentiert uns diese Doppel-DVD zwei Mitschnitte, die uns den Klang der „dicken Trommeln“ näher bringen. Dieser entspricht „dem Klang der Seele, der Stimme des Herzens“.

Die Ausdruckskraft von Ton und Tanz wird durchaus transportiert, das ursprüngliche Zwiegespräch mit den Göttern ist in der Darstellung trotz der Modernisierung allgegenwärtig. Mit großer Disziplin und absoluter Synchronität offenbart sich eine völlig neue Art der Sprache, des Ausdrucks, der Kraft. Neben den unterschiedlichen Taiko-Trommeln kommen auch andere Instrumente wie das Shamisen (ein gitarrenähnliches Saiteninstrument gespielt mit einem großen Plektron) oder die Shinobue, eine japanische Flöte, zum Einsatz. Auch die Stimme findet in Gesangs- und Lautform Verwendung. Alles zusammen ergibt eine Symbiose, welche diese Art der Musik-Performance unvergleichlich macht.

Die beiden Silberlinge beherbergen jeweils einen gekürzten Mitschnitt ohne Publikum aus der Deutschen Oper Düsseldorf in klarem DD 5.1-Surround Sound und gutem Bild (DVD 1) sowie einen weiteren vom WDR mit einem ebenso guten Bild, aber lediglich passablem Stereo-Sound (DD 2.0; DVD 2), dem es an Ausdruck, Räumlichkeit (formatbedingt) und Volumen fehlt. In den Extras werden die Instrumente sowie die Musiker/Künstler vorgestellt; ein Workshop bietet einen kleinen Einblick in die Entstehung eines Taiko-Stückes. Für Interessierte und Jene, die sich die besuchte Show auf einem dauerhaften Datenträger archivieren möchten, eine lohnenswerte Investition, zumal die Box mit einer UVP von 16 Euro wirklich sehr fair kalkuliert ist! In der Endabrechnung bringt sie es auf ganz knappe sieben Punkte.

Etwas seltsam mutet die Verwendung eines breiten Alpha Cases für die Unterbringung der Disks an, denn da es kein Booklet gibt und die DVDs wie beim Pozzoli Coverpak versetzt übereinander in der Box liegen, hätte es auch ein Doppel-Amaray getan?!

Wer nach Genuss des Doppelpacks Appetit bekommen hat, kann sich noch bis einschließlich 04.09.2005 eine der Live-Veranstaltungen anschauen:

12.07. – 20.07. Dresden – Semperoper
22.07. – 28.07. Frankfurt – Alte Oper
25.08. – 28.08. Bielefeld – Stadthalle
30.08. – 04.09. Dortmund – Konzerthaus






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]