BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 7426  Review zu: X-Men Origins: Wolverine - Extended Limited Edition 01.10.2009
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Hugh Jackman (AUSTRALIA, VAN HELSING, KATE & LEOPOLD) schlüpft wieder in die Rolle, die ihn zum Superstar machte: Wolverine - der Mann mit den unverkennbaren Stahlklingen, bemerkenswerten Selbstheilungskräften, ruppigem Charme und einer gehörigen Portion trockenem Humor.

X-MEN ORIGINS: WOLVERINE erzählt die Vorgeschichte Logans mit Augenmerk auf seine mysteriöse Vergangenheit, seine komplexe Beziehung zu Victor Creed (Liev Schreiber) und das ominöse Weapon X-Programm. Der Zuschauer erfährt, wer Wolverine wirklich ist. Woher kommen seine Klingen, sein Adamantium-Skelett und seine Selbstheilungskräfte? Was hat seine Persönlichkeit geprägt? Was steckt hinter seinem inneren Konflikt und seiner Rache? Der beliebteste der X-Men-Charaktere zeigt auch seine emotionale Seite und Tiefe und wird erneut in ein spektakuläres Geschehen voller Spannung und Überraschungen verwickelt.

Cover X-Men Origins: Wolverine - Extended Limited Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:01.10.2009
Anbieter: 20th Century Fox Home Entertainment
Originaltitel:X-Men Origins: Wolverine
Genre(s): Fantasy
Action
Regie:Gavin Hood
Darsteller:Hugh Jackman, Liev Schreiber, Danny Huston, Will i Am, Lynn Collins, Kevin Durand, Dominic Monaghan, Taylor Kitsch, Daniel Henney, Ryan Reynolds, Tim Pocock, Julia Blake, Max Cullen, Troye Sivan, Michael-James Olsen, Peter O'Brien, Aaron Jeffery, Alice Parkinson, Philip A. Patterson, Anthony Gee, Adelaide Clemens, Karl Beattie, Tom O'Sullivan, Myles Pollard, Stephen Anderton, Chris Sadrinna, Septimus Caton, Matthew Dale, Nathin Butler, Peter Barry, David Ritchie, Asher Keddie, Socratis Otto, Stephen Leeder, James D. Dever, Martin Obuga, Rita Affua Connell, John Shrimpton, Henry Browne, Tahyna Tozzi, Daniel Negreanu, Alexandra Davies, Don Battee, Evan Sturrock, Rob Flanagan, Hakeem Kae-Kazim, Alison Araya, Eric Breker, Eileen Bui, Adrian Hughes, Byron Chief-Moon, Mike Dopud, Beatrice Ilg, Kanako Takegishi, Panou, Johnson Phan, Elizabeth Thai, Jade Tang, Joelle Tang, Scott Adkins, Warwick Young, April Elleston-Enahoro, Susan Glaze-Harper, Dennis Kreusler, Paul Padagas, Chaz Smith, Suzie Steen, Patrick Stewart, Ian Thompson, Elizabeth Tranchant, Joshua Dean Williams
FSK:16
Laufzeit:ca. 107 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS 5.1
Französisch: DTS 5.1
Niederländisch: DTS 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD50
Regionalcode:B
Verpackung:Sonderverpackung
Untertitel: Deutsch, Englisch, Holländisch, Französisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Sammelfigur
  • Digital Copy
  • Audiokommentar des Regisseurs
  • Audiokommentar der Produzenten
  • Ein Gespräch mit den X-Men & Wolverine Schöpfern Stan Lee & Len Wein
  • Wolverines Herkunft
  • Waffe X: Mutantenakten
  • X·View-Modus
  • Die Entstehung der Helikopter-Sequenz
  • 4 entfallene und alternative Szenen mit zuschaltbarem Kommentar des Regisseurs
  • Die Weltpremiere von „X-Men Origins: Wolverine“
  • Live Lookup (BD-Live)
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video High Profile 4.1
Bitrate: 20858 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

PiP: MPEG-4 AVC Video / 480p / 23,976 fps / 16:9 / High Profile 3.2
PiP: MPEG-4 AVC Video / 480p / 23,976 fps / 16:9 / High Profile 3.2
PiP: MPEG-4 AVC Video / 480p / 23,976 fps / 16:9 / High Profile 3.2


Der 2,40:1-Transfer von X-MEN ORIGINS: WOLVERINE wurde mit dem MPEG4-AVC Codec erstellt und weist eine Auflösung von 1920x1080 Bildpunkten auf. Die Bildwiederholrate beträgt 23,97 Bilder/Sek. Es fällt auf, dass der Film eine doch recht prägnante Körnung enthält, die aber zum Glück nicht weggefiltert wurde. Die Folge sind sehr gute Schärfewerte, welche Totalen scharf, allerdings nicht überschärft zeichnen und in Naheinstellungen viel Detail offenbaren. An die Referenzklasse stößt das Ganze freilich nicht heran, was zum einen an der erwähnten Körnung und zum anderen an ein paar nicht so scharfen CGI-Effekten liegt. Die Kompression erlaubt sich dank der hohen Bitrate keine Schnitzer. Die Farben erscheinen äußerst satt, aber stilistisch etwas modifiziert, um dem Bild mehr Pep zu verleihen. Die Natürlichkeit leidet darunter allerdings etwas. Der Kontrast wirkt relativ hart, aber nicht so steil, dass es zum Überstrahlen neigt. Dafür erscheinen dunkle Bildteile ziemlich dominant und lassen in entsprechenden Sequenzen manchmal Teile des Bildes im ansonsten sehr tiefen Schwarz verschwinden. Die Anpassungen sorgen jedoch auf der anderen Seite dafür, dass der Transfer eine gute Plastizität aufweist. Ab und zu blitzt auf dem Ausgangsmaterial mal ein kleiner Defekt auf, ansonsten kann dessen Zustand jedoch als sauber bezeichnet werden.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 3892 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Französisch: DTS Audio 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
Deutsch: DTS Audio 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
Kommentar: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 224 kbps
Kommentar: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 224 kbps
PiP: DTS Express 1.0 / 48 kHz / 96 kbps / 24-bit
PiP: DTS Express 1.0 / 48 kHz / 96 kbps / 24-bit
PiP: DTS Express 1.0 / 48 kHz / 96 kbps / 24-bit



Der Sound liegt wie bei Fox üblich nur in Englisch in DTS-HD Master Audio 5.1 vor. Die deutsche sowie alle anderen Synchronisationen gibt es dagegen nur in DTS 5.1. Der HD-Vorteil besteht hier aus einer etwas druckvolleren Abmischung. Der Mix überzeugt durch eine gute Ausnutzung aller Kanäle vor allem in den Actionszenen. Trotzdem vermisst man die Brillanz und Dynamik in der Abmischung. Meist wirkt alles etwas statisch. Die Höhen könnten bessere und klarer angesteuert werden, meistens wirkt das Geschehen etwas zu mittig gemischt. Immerhin kann der Score durch eine exzellente Breite und Räumlichkeit überzeugen. Der Subwoofer hat ausgiebig Gelegenheiten, den Hörraum mit Bassdruck zu füllen und nimmt diese auch stets wahr. Die Dialoge werden in allen Sprachfassungen bestens verständlich und niemals steril wiedergegeben. Insgesamt eine Abmischung mit leichten Defiziten: Sicherlich nicht richtig schlecht, aber doch etwas zu unspektakulär für einen Blockbuster wie X-MEN ORIGINS: WOLVERINE.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Untertitel sind in Deutsch, Englisch sowie diversen weiteren Sprachen vorhanden. Und zwar nicht nur für den Hauptfilm, sondern auch das komplette Bonusmaterial. Die Blu-ray Disc enthält ein neuartiges Feature namens "Live Lookup", bei welchem man während des Films per BDLive-Technologie Darsteller-Informationen aus der Filmdatenbank IMDB anzeigen lassen kann. Weiterhin begleitet ein Audiokommentar von Regisseur Gavin Hood den Film, welcher viele Anekdoten und Erinnerungen an die Dreharbeiten, aber auch einige technische Infos zu bieten hat. Der X-View-Modus zeigt Bild-in-Bild-Einblendungen in Form von Interviews sowie Aufnahmen von hinter den Kulissen zu drei Themengebieten, von welchen jedes eine eigene Videospur besitzt: Verknüpfungen zur X-MEN-Trilogie, Regie, Prävisualisierung. Auch ein Trivia-Track namens "X-Fakten" ist Teil des Pakets.

Der zweite Audiokommentar der Produzenten Lauren Shuler Donner und Ralph Winter dreht sich eher um die Rahmenbedingungen der Produktion wie Casting, Drehbuch, Comicvorlage, gestaltet sich jedoch ebenfalls ziemlich hörenswert. Das 17 Minuten lange Gespräch mit den X-Men/Wolverine-Schöpfern Stan Lee und Len Wein (HD) gibt einen Einblick in die Comic-Ursprünge der Wolverine-Figur. In dem Beitrag "Wolverines Herkunft (HD)" wird an Hand von Aussagen der Darsteller sowie Crewmitglieder in zwölf Minuten erklärt, wie man den Charakter von Wolverine auf der Leinwand einführen wollte und wie man seine Herkunft erklären könnte. Interessant ist dabei eine Aussage, die darauf schließen lässt, dass ein Nachfolger bereits beschlossene Sache sein könnte. Die Waffe IX: Mutantenakten (HD) dauern insgesamt fast eine Stunde und stellt zehn Charaktere sowie deren Darsteller aus X-MEN ORIGINS: WOLVERINE vor. Dabei kommen auch die Beziehungen zwischen den Charakteren zur Sprache und werden mit Ausschnitten vom Dreh sowie Interviews und Filmausschnitten untermalt. Die Entstehung der Helikopter-Sequenz (HD) hat ein eigenes sechsminütiges Feature spendiert bekommen, in welchem mittels Interviews sowie Aufnahmen vom Set dokumentiert wird, wie die aufwändige und spektakuläre Sequenz entstand.

Anschließend stehen zehn Minuten an entfallenen sowie alternativen Szenen (HD) auf dem Programm - optional mit Kommentar von Regisseur Gavin Hood. es handelt sich insgesamt um vier Szenen, unter anderem auch ein sehenswertes alternatives Ende. Danach darf man der Weltpremiere von X-MEN ORIGINS: WOLVERINE in Form eines siebenminütigen Beitrags des Fox Channels beiwohnen, in welchem Filmszenen zu sehen sind und Darsteller auf dem roten Teppich interviewt werden. Zum Schluss gibt es noch eine Trailershow von diversen Fox-Titeln zu sehen.

Bewertung  7 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Drei Jahre nach X-MEN 3 präsentiert der südafrikanische Regisseur Gavin Hood (TSOTSI) das erste einer Reihe von geplanten Spin-Offs zu verschiedenen Mutanten aus dem X-Men-Universum: X-MEN ORIGIN: WOLVERINE erzählt die Geschichte von James Logan alias Wolverine (Hugh Jackman, AUSTRALIA), der als Kind im Jahr 1845 den Tod seines Vaters im Zuge einer Familienfehde miterleben muss und den Mörder mit knöchernen Krallen, die aus seiner Faust wachsen, seinerseits tötet. Mit seinem Bruder Victor (Liev Schreiber, DAS OMEN) flüchtet Logan und die beiden schwören sich, aufeinander aufzupassen. Jahrzehnte ziehen ins Land und die beiden werden von Major Stryker (Danny Huston, 30 DAYS OF NIGHT) für eine Truppe von Mutanten-Soldaten rekrutiert. Während Victor zunehmend Gefallen an den Grausamkeiten, die die Truppe verübt, findet, kann Logan die Gewalt nicht länger ertragen und so trennen sich die Wege von Logan und Victor. Jahre später lebt Logan einsam in den Bergen mit seiner Freundin Kayla Silverfox (Lynn Collins, NUMMER 23), als plötzlich Victor auftaucht und sie tötet. Logan düstet nach Rache, als ihm Major Stryker anbietet, seine Kräfte durch das Ersetzen von Logans Knochen durch das Metall Adamantium zu steigern, damit er gegen Victor eine Chance hat. Er lässt sich überreden und zieht die Prozedur durch. Doch Stryker spielt erneut ein falsches Spiel und will Logan für Experimente mit Mutanten-Genen missbrauchen. Er entkommt aus der Einrichtung und schwört Rache...

Ein äußerst unterhaltsames, aber inhaltlich auch sehr durchschaubares Werk, was dem Zuschauer hier präsentiert wird. Die Action wurde vollständig von Regie-Veteran Peter MacDonald (RAMBO III) inszeniert und das merkt man hier auch, denn Highlight von X-MEN ORIGINS: WOLVERINE sind zweifellos die famos gefilmten Kämpfe und Verfolgungsjagden. Die Handlung dient nur als Gerüst, um die unterhaltsamen Sequenzen zu verbinden, denn der Plot kann nicht sonderlich viel Spannung aufbauen und die vorgegaukelten Wendungen sind viel zu durchschaubar. Allein durch die Schauwerte ergibt sich der Reiz des Films, aber die sind in Form von Action sowie einer tollen audiovisuellen Umsetzung absolut gegeben. Über einige qualitativ nicht optimale CGI-Sequenzen kann man hinwegsehen. Die Darsteller wirken allesamt gut aufgelegt und mit Mimen wie Ryan Reynolds (BLADE TRINITY) oder Will i Am (MADAGASCAR 2) sind auch ein paar angesagte Gesichter im Nebencast zu finden. Insgesamt stellt X-MEN ORIGINS: WOLVERINE einen absolut unterhaltsamen Sommer-Blockbuster dar, der zwar mehr Krawall denn Inhalt bietet, aber gerade in Sachen Unterhaltung alles richtig macht.

Die Blu-ray Disc von 20th Century Fox bietet ein sehr gutes Bild, aber leicht defizitären Sound für einen Krawall-Film. Mit Bonusmaterial wurde die Disk sehr opulent ausgestattet.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]