BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3299  Review zu: Wrecked - Ohne jede Erinnerung 24.01.2012

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Ein Survival-Thriller, der unter die Haut geht: So schwierig war das Überleben noch nie!

Ein Mann erwacht auf dem Beifahrersitz eines völlig demolierten Autos inmitten eines riesigen Waldgebietes. Er hat keine Erinnerung daran was passiert ist und kennt nicht einmal seinen eigenen Namen. Er ist voller Blut und sein Bein ist eingeklemmt. Zu seinem Entsetzen muss er feststellen, dass auf der Rückbank ein toter Mann sitzt. Ein panischer Befreiungsversuch aus dem Wrack scheitert.

Um die schier ausweglose Situation zu überleben, muss er all seine verbliebenen Kräfte bündeln und die Hinweise zusammensetzen: Eine Geldbörse mit Ausweis, eine geladene Pistole und ein Bericht über einen Bankraub im Radio…

Cover Wrecked - Ohne jede Erinnerung
Cover vergrößern




Im Handel ab:18.11.2011
Anbieter: Universum Film
Originaltitel:Wrecked
Genre(s): Thriller
Regie:Michael Greenspan
Darsteller:Adrían Brody, Caroline Dhavernas
FSK:16
Laufzeit:ca. 91 min
Audio:Deutsch: DTS-HD 5.1
Englisch: DTS-HD 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Behind the Scenes
  • Woman's Perspective
  • Weaver
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Das Bild (2,35:1; 1080p) dieser Independent-Produktion ist nicht ganz so gut ausgefallen, wie man es sich vorstellt. Dabei ist die Schärfe ziemlich gut und sorgt für ein überaus detailreiches Bild. Man kann immer noch Kornstrukturen erkennen, was zu einem leichten Rauschen führt, aber den filmischen Look herbeiführt. Der Kontrast ist ausgewogen und sorgt für eine gute Durchzeichnung, nur der Schwarzwert hätte hier und da noch besser sein können, denn er tendiert manchmal zu einem trüberen Grau. Die Farben wurden korrigiert und bieten eine Palette an unterschiedlichen starken Tönen. Mal kühlere, entsättigte und mal kräftigere, ein wenig überbetonte Farben mit warmen Tönen. Es gibt keine Dropouts, Kratzer oder sonstige Verschmutzungen. Das Bild ist klar und sauber. Nur die Kompression enttäuscht für eine Blu-ray, denn es zeigen sich wiederholt Unruhen und Blockbildungen in homogenen Flächen. Also eigentlich ein gutes Bild, wenn da nicht die Kompressionsspuren wären.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Dieser Film ist auch in Sachen Ton minimalistisch. Weite Strecken über ist er regelrecht still, einzig vereinzelte Umgebungsgeräusche (Wind- und Wasserrauschen, Regen, quakende Frösche, Vögelgezwitscher) aus dem Wald bestimmen die Tonspur. Die englische OF ist dabei besser, weil sie die Rears besser betont und damit räumlicher wirkt. Die DF ist dagegen frontlastiger ausgefallen. Der Subwoofer hat nur wenig zu tun, kommt aber in der Flussszene gut zur Geltung.

Es gibt keinerlei Untertitel.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Das Bonusmaterial besteht aus:

- "Making of " (ca. 7 min): Dahinter verbirgt sich eigentlich der Beitrag "Flight of the Chevy", in dem gezeigt wird, wie der Wagen aus dem Film mit einem Hubschrauber zum Drehort gebracht wird.

- Behind the Scenes (ca. 15 min): Dieses Segment ist das eigentliche "The Making of Wrecked", gut am Titel im Vorspann zu erkennen. Es beinhaltet Interviews mit Adrien Brody und den Filmemachern sowie einen kurzen Einblick in die Dreharbeiten.

- A Day in the Life of George (ca. 2 min): Eine kurze Featurette über die Puppe, die den Toten auf dem Rücksitz darstellt.

- Interview mit Caroline Dhavernas (ca. 4 min): Eigentlich heißt dieser Beitrag "The Woman's Perspective" und darin erzählt die Schauspielerin etwas über ihre Rolle.

- Filmtrailer

Die Extras liegen alle nur in Englisch ohne jegliche optionale Untertitel vor.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


WRECKED (USA, Kanada, 2010) ist ein minimalistisches Survival-Thriller-Drama mit Adrien Brody (THE PIANO PLAYER, PREDATORS) in der Hauptrolle. Aufgrund des beinahe kammerspielartigen Konzepts liegt die Last der Verantwortung (fast) allein auf Brodys Schultern, doch zum Glück meistert er sie wie gewohnt großartig. Sein geschundenes Gesicht spricht Bände: Schmerzen, Frust, Orientierungslosigkeit, Verzweiflung, Kälte, Hunger oder auch immer wieder große Fragezeichen bezüglich dem, was eigentlich passiert ist. Unterstützt wird seine Performance eines zunächst namenlosen Charakters von einem realistisch wirkendem Make-up, welches sein Schicksal betont und verdeutlicht, aber niemals aufgesetzt oder übertrieben aussieht.

Der Film fordert den Zuschauer heraus, da er ganz bewusst auf Langsamkeit und Bedächtigkeit setzt und sich die Handlung nur langsam entblättert. Die erste Zeit über wird das Unfallfahrzeug nicht einmal verlassen. Einige werden das schnell als Langeweile empfinden, andere als begrüßenswertes entschleunigtes Erzählen in einer Welt voller Schnittgewitter und sinnentleerter Hektik.

Da die Hauptfigur (Brody) mit Amnesie zu kämpfen hat, werden nur Stück für Stück Informationen gestreut, weshalb sich nur äußerst langsam ein Bild über das was passiert sein könnte zusammensetzt. Nur wenige Rückblenden lockern die sonst recht lineare Erzählstruktur auf. Doch man muss schon bis zum Ende warten, bis alles zusammenläuft und gänzlich Sinn ergibt.

Die Prämisse und der Beginn sind wirklich stark und vielversprechend. Die sehr ruhige Erzählart und das langsame Tempo sind zunächst auch durchaus begrüßenswert, doch mit fortschreitender Laufzeit hätte man sich doch ein bisschen mehr gewünscht. Aber im Mittelteil läuft der Film Gefahr sich ein wenig tot zu laufen. Hier passiert doch zu wenig für die Story relevant Erscheinendes. Man dreht sich im Kreis und das Tempo verharrt weiterhin auf niedrigem Niveau. Hier hätte ein Mehr an Inhalt, Drama, Konflikten, Tempo und dementsprechend Spannung für ein erhöhtes Interesse sorgen können.

WRECKED ist praktisch eine One-Man-Show für Brody, die er überzeugend darbietet. Regisseur Michael Greenspan beginnt ebenfalls stark, kann aber auch nichts gegen einen schwachen zweiten Akt vorbringen, so dass hier die zuvor erworbene Güte zunehmend versandet und nur leidlich mit einem soliden Schluss zu einem zufriedenstellenden Ende gebracht wird.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]