Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4036  Review zu: Wo die Liebe hinfällt - Basierend auf einem wahren Gerücht 02.08.2006
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Auf der Hochzeitsfeier ihrer jüngeren Schwester fällt Sarah (Jennifer Aniston) aus allen Wolken: Sie und ihr Verlobter Jeff (Mark Ruffalo) erfahren, dass Sarahs Mutter eine Woche, bevor sie ihrem Vater das Jawort gab, mit einem anderen Mann nach Mexiko durchgebrannt ist – und obendrein besagter Mann, der Internet-Milliardär Beau Burroughs (Kevin Costner), zuvor eine Affäre mit ihrer Großmutter Catherine (Shirley MacLaine) hatte! Sarah vermutet immer stärker, dass ihre Familie die lebende Buch- und Filmvorlage für DIE REIFEPRÜFUNG ist! Kurzerhand macht sie sich auf die Suche nach dem Mann, dem schon zwei Frauen aus ihrer Familie nicht widerstehen konnten…

Cover Wo die Liebe hinfällt - Basierend auf einem wahren Gerücht
Cover vergrößern




Im Handel ab:28.04.2006
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:Rumor Has It...
Genre(s): Komödie
Drama
Romanze
Regie:Rob Reiner
Darsteller:Jennifer Aniston, Kevin Costner, Shirley MacLaine, Mark Ruffalo, Richard Jenkins, Christopher McDonald, Steve Sandvoss, Mena Suvari, Mike Vogel, Robert Lanza, Lisa Vachon, Trevor Stock, Jennifer Bini Taylor, Marcia Ann Burrs, Lynn Wanlass, Mary Anne McGarry, Maree Cheatham, Gloria Grant, Gregory White, Jake Mailey, Frank Novak, William Kerr, Terrie Snell, Shannon Farnon, Jenny Wade, Erinn Bartlett, Allyson Bradford, Kate McClafferty, Googy Gress, Rolando Molina, Carmela Rappazzo, Erinn Hayes, Christopher Stapleton, George F. Regas, Jaime Ray Newman, Andy Milder, Gabriel Jarret, Clyde Kusatsu, John Sterling Carter, Mike Baldridge, Donna Cooper, Erin McDonald, Paul Ganus, Amos Levkovitch, Leigh French, Charlotte Colavin, George Gerdes, Lyman Ward, Jordan Lund, John E. Byrd, Aida Bernardino, Roger Lim, Kathy Bates, Joan M. Blair, George Hamilton, Harrison Held, Patricia Mizen, Sandra Plazinic, John Patrick Shulak
FSK:o. A.
Laufzeit:ca. 93 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Dass man es mit einem aktuellen Film zu tun hat, beweist die Sauberkeit des Transfers. Kein Staubkörnchen, Blitzer oder sonstiger Fehler lässt sich erblicken. Etwas unschöner gerät aber das immer wieder recht deutlich sichtbare Rauschen, welches sich sogar mitunter in den Vordergrund schiebt. Das hat Auswirkungen auf die Tiefenschärfe, welche sich somit wechselhaft zeigt. Die Kanten neigen ab und an auch zu einer etwas weichen Ausprägung, die Konturentreue bleibt aber stets gewahrt. Dafür sorgt der hin und wieder etwas harte Kontrast, welcher auch mal zu leichten Überstrahlungen neigt. Die Farben sind natürlich und eher gedeckt ausgefallen, wirklich knackige Töne sieht man selten. Dies alles führt dazu, dass das Bild nie richtig plastisch wirkt. Letzten Endes gelang ein brauchbarer Transfer ohne Höhepunkte, aber auch mit kaum echten Mängeln – guter Durchschnitt eben. Knappe sieben Punkte.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die Vertonung von RUMOR HAS IT, so der Originaltitel, liegt in der deutschen Synchro sowie dem englischen Original jeweils in Dolby Digital 5.1 vor. Gäbe es nicht immer wieder Musikeinspieler und den Score, so würde man vom Surround allerdings sehr selten etwas bemerken. Lediglich Massenszenen auf der Straße oder in Gebäuden bieten ansatzweise räumliche Signale. Meist spielt sich aber alles auf einer leicht verbreiterten Stereofront mit Einbindung des Centerkanals ab. Die Stimmen erklingen satt und klar, heben sich jedoch nicht zu stark vom Restgeschehen ab. Im Original, welches im Übrigen auch eine Spur lebendiger klingt, sind sie aber wie üblich noch natürlicher eingebettet, dafür etwas dumpfer.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Hier gibt es nicht viel zu erzählen. Das spärliche Menü mit Musikuntermalung bietet lediglich den Original-Trailer zum Film an. Dieser wurde immerhin anamorph aufgespielt. Eine enttäuschende Ausbeute, welche eines Blockbusters eigentlich unwürdig ist. Die neue Veröffentlichungsstrategie von Warner macht’s möglich (auch der gleichzeitig erschienene KISS KISS BANG BANG bietet nur diese Ausstattung). Ob eventuell noch eine besser ausgestattete Special Edition in wenigen Monaten nachgeschoben wird, gehört ins Reich der Spekulationen und dürfte wohl auch vom Erfolg im Verleih sowie Verkauf abhängig sein.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


WO DIE LIEBE HINFÄLLT ist ein nach Ansicht des Rezensenten in zwei Teile gespaltenes Werk. Anfangs, als es noch darum geht, dass die Protagonistin nicht weiß, was sie will, und die ominösen Gerüchte um die Herkunft der Idee zu Buch sowie Film DIE REIFEPRÜFUNG (ja, der mit Dustin Hoffman) sie auf wahnwitzige Vermutungen bringen, hat der Streifen Drive, Charme, Witz sowie gut aufgelegte Darsteller zu bieten. Der Spannungsbogen hält an und die Figuren besitzen durchaus Potenzial zur dauerhaften Unterhaltung. Doch leider geht der Esprit dann in der Folge irgendwie im Wust von deutlich konventionelleren Erzählsträngen verloren. Da wird plötzlich die zunächst freche Art wieder zurückgefahren, scheinen interessante Storyansätze zugunsten herkömmlicher, allzu oft breitgetretener Allerweltsplatitüden über den Haufen geworfen und auch die Protagonisten wirken ob der Einfallslosigkeit plötzlich beinahe müde. Höhepunkte des durchaus ansehnlichen, wenngleich zu schematisch ablaufenden Films bilden die Szenen, in denen Jennifer Aniston – welche hin und wieder ein wenig zu Overacting neigt, was sie allerdings dem Script verdankt – mit der fantastischen Shirley MacLaine oder dem verschmitzten, in Würde gealterten Kevin Costner spielt. Auch die Szene, in der die beiden „Altstars“ aufeinander treffen, hat es humortechnisch in sich (man denke nur an die Musikuntermalung aus THE GOOD, THE BAD AND THE UGLY von Ennio Morricone zum Aufmarsch der Kontrahenten). Hier stimmt die Chemie, werden die Momente sowie Storyelemente glaubhaft. Unterfordert und als eher schmückendes Beiwerk wirken Jungschauspieler wie Mark Ruffalo oder Mena Suvari. Der Wortwitz und die Situationskomik ergeben sich meist durch die Anspielungen auf sowie Vergleiche mit DIE REIFEPRÜFUNG. Dass der Streifen letztendlich dennoch ordentlich unterhält, liegt zum großen Teil am Spiel der Megastars, aber eben auch an der routinierten Regie von Genrekenner Rob Reiner, der einst mit HARRY UND SALLY sein Meisterstück ablieferte und damit praktisch den Prototyp der modernen Romantic Comedy schuf.

Wer sich also nicht zu sehr von Logiklöchern und zuckersüßen, etwas herbeigekrampften Happy Endings verschrecken lässt, darf hier kurzweilige 90 Minuten lockeren Komödienspaßes genießen, ohne Gefahr zu laufen, etwas Neues oder schlecht Gemixtes zu erleben. Ein humorvolles Werk mit wenig Tiefgang für den Konsum zwischendurch – nicht mehr, aber auch nicht weniger!

Während die Technik in Bild und Ton leicht Überdurchschnittliches bietet, ist das Bonusmaterial schlichtweg enttäuschend. Einen Blockbuster mit lediglich dem Original-Trailer auszustatten, grenzt an Kundenverarsche. Die daraus resultierende, niederschmetternde Punktzahl schmälert auch das Gesamtergebnis erheblich. Dafür kostet die Vanilla Disc dann aber auch bloß zwei Drittel des Preises besser ausgestatteter Scheiben und dürfte schon bald sogar in das Nice Price-Segment von unter zehn Euro fallen.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]