Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 7051  Review zu: Wir waren Helden 23.09.2007
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



1965: Im amerikanischen Armeestützpunkt Fort Bening werden letzte Vorbereitungen für den ersten großen Kampfeinsatz im Norden von Vietnam getroffen. Der hoch dekorierte Lieutenant Conolel Hal Moore (Mel Gibson), ein erfahrener Weltkriegs- und Korea-Veteran, ist mit der Leitung dieser heiklen und lebensgefährlichen Mission betraut worden. Gemeinsam mit seinem engsten Vertrauten Sergeant Major Plumley (Sam Elliott) ist er abkommandiert worden, eine schlagkräftige Luft-Kavallerie zusammenzustellen und auf den Einsatz vorzubereiten. Während seine Frau Julie (Madeleine Stowe) Freundschaft mit den anderen Soldatenfrauen im Stützpunkt schließt und versucht, dort ihre Familie zu integrieren, findet Moore nach und nach vertrauenswürdige Männer für seinen inneren Zirkel. So rekrutiert er den Helikopter-Piloten Major Crandall (Greg Kinnear) als Verantwortlichen für zukünftige Luft-Einsätze und entdeckt im idealistischen Lieutenant Geoghegan (Chris Klein) einen jungen Soldaten mit Führungsqualitäten.

Doch das Basis-Training ist kaum absolviert, da wird Moore unerwartet und gegen seinen Protest in den Kampf geschickt. Er weiß, dass er verfrüht und fast chancenlos in eine Schlacht ziehen wird und auch seine Frau spürt den Druck, der auf ihm lastet. Er rechnet mit dem Schlimmsten und so fällt der Abschied von seiner Frau und den gemeinsamen fünf Kinder alles andere als leicht. Aber er hat keine andere Wahl und so kommt es, dass Moore am Morgen des 14. November 1965 als Kommandeur von rund 400 Soldaten in der vietnamesischen Talebene Ia Drang landet. Und einmal auf fremdem Boden wird jeder Plan, jedes Kalkül hinfällig; alle Befürchtungen Moores erweisen sich als untertrieben. Auf dem Luftweg ist weder Nachschub von mehr Männern noch von genug Munition möglich, während sich die Gegner in der erdrückenden Übermacht von 2000 Mann befindet und auf heimischem Gelände kämpft.

Stunden des Sterbens wechseln mit Nächten der Angst. Einheiten werden abgetrennt, die Napalm-Bomben der US-Jets treffen Freund und Feind, während zu Hause, im ahnungslosen Amerika erste Telegramme für die Witwen eintreffen. Moores Frau Julie macht es sich zur Aufgabe, diese den betroffenen Frauen persönlich zu überreichen, sie selbst muss unterdrückt die eigene Angst um das Leben ihres Mannes, wohl issend, dass schon das nächste Telegramm an sie adressiert sein könnte.

Drei Tage und Nächte dauert die Schlacht und immer rascher werden die Reihen der Kämpfenden dezimiert. In dem blutigen Gefecht verliert die Frage nach Sieg und Niederlage jede Bedeutung, nur das Überleben zählt.

Cover Wir waren Helden
Cover vergrößern




Im Handel ab:03.09.2007
Anbieter: Concorde Home Entertainment
Originaltitel:We Were Soldiers
Genre(s): Kriegsfilm
Action
Drama
Regie:Randall Wallace
Darsteller:Mel Gibson, Madeleine Stowe, Greg Kinnear, Sam Elliott, Chris Klein, Keri Russell, Barry Pepper, Don Duong, Ryan Hurst, Robert Bagnell, Marc Blucas, Josh Daugherty, Jsu Garcia, Jon Hamm, Clark Gregg, Desmond Harrington, Blake Heron, Erik MacArthur, Dylan Walsh, Mark McCracken, Edwin Morrow, Brian Tee, Sloane Momsen, Bellamy Young, Simbi Khali, Jim Grimshaw, Forry Smith, Steven Nelson, Vincent Angell, Michael Tomlinson, Keith Szarabajka, Tim Abell, Patrick St. Esprit, Mike White, Daniel Roebuck, Maia Lien, Dan Beene, Taylor Momsen, Joshua McLaurin, Devon Werkheiser, Luke Benward, Billinjer C. Tran, Vien Hong, Joseph Tran, Joseph Hieu, Lam Nguyen, Diep Bui, Andrew Wallace, Nicholas Hosking, Michael Giordani, Shepard Koster, Kate Lombardi, Ingrid Semler, Jason Powell, Doug C. Cook, Sean Thomas Bunch, F. Lee Reynolds, Stephen Zapotoczny, Frank Kostenko Jr., Ben Allison, Cliff Fleming, Brendan Ford, Kelli Franklin, Christian Gibson, Edward Gibson, William Gibson, Shannon M. Hart, Lyndon Johnson, Derrell Keith Lester, Matthew Lang, Danny Le Boyer, Matt Mangum, Randy Oglesby, Jonathan Parks Jordan, John Paul Rice, Keni Thomas
FSK:18
Laufzeit:ca. 138 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x HD-DVD
Regionalcode:0
Verpackung:HD DVD Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Der 2,35:1-Transfer wurde mittels VC-1-Codec erstellt und weist eine Auflösung von progressiven 1920x1080 Bildpunkten auf. Die Bitrate liegt auf einem ordentlichen Level und hält sich konstant zwischen 20 und 30 Mbps. Analoges Rauschen, sogenannter Filmgrain, ist vor allem bei den Szenen auf der Army Base recht deutlich zu erkennen und beschränkt sich dann auch nicht auf Hintergründe. Nach dem Einfall in Vietnam bessert sich der Rauschpegel dramatisch und hält sich angenehm zurück, wenngleich er nicht völlig verschwindet. Die Schärfe läuft in diesen Momenten dann folglich zur Höchstform auf und zeigt Unmengen an feinen Details, die in den vergrieselten Sequenzen etwas untergegangen waren.

Die Farben wurden grundsätzlich erdig gewählt, werden aber satt wiedergegeben. Der Kontrast trumpft vor allem in den Vietnam-Episoden auf und zeigt dann in Kombination mit einem hervorragenden Schwarzwert eine wunderbare Plastizität. In den Army Base-Szenen dagegen wirken beide Aspekte etwas „bieder“, was in Kombination mit dem Filmgrain eine triste, unheilschwangere Atmosphäre erzeugt. Nur wenige Dropouts stören das Filmvergnügen. Gleiches gilt für den Bildstand, welcher bei genauem Hinsehen manchmal etwas unruhig wirkt, aber aus TV-Entfernung nicht auffällt.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Oh yeah Baby! Egal ob Deutsch in DTS Master Audio (ca. 2,3 Mbps) oder Englisch in DTS-HD (1,5 Mbps): Was die Toningenieure hier gezaubert haben, sorgt für Leben im Heimkino. Schon die DVD-Auflage besaß einen referenzverdächtigen DTS-Mix, die HD-DVD-Variante steht dem in gar nichts nach! Während die Army Base-Sequenzen noch mit einem eher frontlastigen Mix mit dezenten Effekten und Umgebungsklängen von hinten aufwarten, geht nach dem Eintreffen in Vietnam die Post ab. Fast durchgängig wird der Zuschauer mit präzisen und dynamischen Effekten aus allen Kanälen bombardiert. Man hat jedoch nie den Eindruck, dass hier „Masse statt Klasse“ abgemischt wurde, denn die einzelnen Soundeffekte verteilen sich absolut direktional zum Leinwandgeschehen auf die Lautsprecher, so dass sich schnell ein „mittendrin statt nur dabei“-Gefühl einstellt. Absolutes Highlight stellt dabei in Minute 96 die 360°-Kamerafahrt um Mel Gibson dar, bei welcher auch die Surroundeffekte mit der Kamera herumwandern – einfach genial und Demomaterial für jedes Heimkino!

Die Basswiedergabe sorgt für markerschütternde Artillerieeinschläge und Napalm-Attacken. Die Stimmenwiedergabe könnte besser kaum sein, fügt sie sich doch mit ihrer natürlichen Dumpfheit perfekt in das Kriegsgeschehen ein. Neben abgrundtiefen Bässe, bereichern breite Mitten und klare Höhen das Klangspektrum und tragen dazu bei, dass die Mixe von WIR WAREN HELDEN wie schon bei der DVD-Ausgabe einen Sound-Award erhalten.

Bewertung  10 von 10 Punkten




Zwar gibt es wie gewohnt deutsche Untertitel, jedoch keinerlei Extras auf der HD DVD. Uns stand zum Test nur ein nacktes Rezensionsexemplar zur Verfügung, angeblich soll die Verkaufsfassung jedoch ein Booklet beinhalten.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Randall Wallaces Vietnam-Kriegsfilm WIR WAREN HELDEN zeigt Superstar Mel Gibson als fürsorglichen US Army-Colonel, der seine Mannen in die die erste Schlacht des Vietnamkriegs führt. Das Gemetzel in der la-Drang-Ebene fand am 14.11.1965 statt. Hier kämpften 400 US-Soldaten gegen eine Übermacht Vietcong. Die zahlenmäßig unterlegenen US-Truppen werden von den Nordvietnamesen eingeschlossen und können nur dank der überlegenen Luftkriegstechnik (z. B. Napalmbomben) am Ende und herben Verlusten einen teuer bezahlten Sieg erringen. Der deutsche Titel WIR WAREN HELDEN nimmt übrigens gegenüber dem originalen, neutralen WE WERE SOLDIERS eine moralische Wertung vor, welche in der Presse zurecht kritisiert wurde.

Neben den teilweise grausigen Kriegsbildern mit pausenloser Action zeigt der Film aber auch eine andere Seite des Krieges. Zu Hause auf dem Armeestützpunkt verteilt Gibsons Filmehefrau Madeleine Stowe die Telegramme, welche den Ehefrauen der Soldaten die Nachricht des Todes des Ehegatten überbringen, was zu sehr emotionalen Szenen führt. Neben Gibson und Stowe geben sich weitere bekannte Darsteller wie Barry Pepper, Sam Elliott oder Marc Blucas die Ehre. Insgesamt ist WIR WAREN HELDEN ein großartiger (Anti-)Kriegsfilm, der dank seiner Menge an Action niemals langweilig wird und daher uneingeschränkt zu empfehlen ist, wenn man die doch recht brutalen Kampfszenen verkraften kann.

Die HD DVD aus dem Hause Concorde offeriert einen gelungenen Bildtransfer sowie Referenz-Sound. Leider gibt es keine Extras dazu.




BIG SOUND AWARD


© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]