Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4212  Review zu: Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen? 11.01.2004
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Kate Hudson (für die beste Nebenrolle in Almost Famous nominiert) und Matthew McConaughey (A Time to Kill) definieren den Geschlechterkampf neu! Die Daily News beschreibt diese Erfolgskomödie als "umwerfend komisch!" Andie Anderson (Hudson), Kolumnistin beim trendigen Composure Magazine, erklärt sich bereit, aus erster Hand einen Artikel darüber zu schreiben, wie man einen Kerl aus seinem Leben vertreibt ... in zehn Tagen.

Zur gleichen Zeit schließt der eingefleischte Junggeselle und Werber Benjamin Berry (McConaughey) eine hoch dotierte Wette ab: Er behauptet, dass er jede beliebige Frau dazu bringen kann, sich Hals über Kopf in ihn zu verlieben - ebenfalls innerhalb von zehn Tagen. Der romantische Frontalzusammenstoß ist vorprogrammiert!

Als die beiden sich immer mehr in Lügen und Verwicklungen verstricken, merken sie allmählich, dass sie ihre Rechnung ohne die Liebe gemacht haben - denn Herzen lügen nicht! David Sheehan von CBS-TV bejubelt diese romantischste Komödie des Jahres vom Regisseur von Miss Congeniality als den "ultimativen Frauenfilm für Männer!

Cover Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen?
Cover vergrößern




Im Handel ab:15.01.2004
Anbieter: Paramount Home Entertainment
Originaltitel:How to Lose a Guy in 10 Days
Genre(s): Komödie
Regie:Donald Petrie
Darsteller:Kate Hudson, Matthew McConaughey, Kathryn Hahn, Annie Parisse, Adam Goldberg, Thomas Lennon, Michael Michele, Shalom Harlow, Robert Klein, Bebe Neuwirth, Samantha Quan, Justin Peroff, Celia Weston, James Murtaugh, Archie MacGregor, John DiResta, Scott Benes, Zachary Benes, Rebecca Harris, Liliane Montevecchi, James Mainprize, William Hill, Georgia Craig, Tony Longo, Warner Wolf, Doug Murray, Natalie Madison-Brown, Andrew Moodie, David Macniven, Jeff Gruich, William Duell, Ross Gallo, Gina Sorell, Diego Fuentes, Ingrid Hart, Al Bernstein, Marvin Hamlisch, Collin Barrett, Bruce Farquhar, Rod MacDonald, Bob Reeves, Gery Soles, Jim Paris, Frank Penny, Marv Albert, Randy Kerdoon, Ames Adamson, Craig Castaldo, David C. Roehm Sr.
FSK:6
Laufzeit:ca. 112 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Kommentar vom Regisseur Donald Petrie
  • Lokation-/Produktionskarte
  • Entfernte Szenen mit Kommentar des Regisseurs
  • Feature: "Wie man den perfekten Film entwirft"
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Die Bildqualität dieser wunderbaren Screwball-Romanze ist eine wahre Augenweide. Das Bild liegt im anamorphen 16:9 (1,85:1) Format vor und bietet vor allem sehr warme Farben, die das Bildgeschehen dominieren. Schärfe und Kontrast sind hervorragend, zudem sind keinerlei Verunreinigungen oder sonstige Artefakte auszumachen. Erstaunlich ist vor allem die feine Detailarbeit der Bildkomposition. Das Bild wirkt glasklar und erstaunt durch eine wahre Detailflut. So sind auch winzige Feinheiten in Gesichtern sowie klare Strukturen im Hintergrund, kein Problem für diesen ausgezeichneten Transfer.

Die ausgewogene Farbbalance und die sehr detailreiche Darstellung, sowie der enorme Schärfe- und Kontrastumfang, machen das Bild zu einem absoluten Highlight. Die Bildqualität erweist sich als überdurchschnittlich gut und überzeugt in jeder Disziplin anstandslos. Der Award für das beste Bild, wurde hier redlich verdient.

Bewertung  10 von 10 Punkten




Auch wenn man sich sichtlich Mühe gegeben hat, fällt die Tonqualität im Vergleich zum Bild doch stark ab. Auf der DVD befindet sich eine deutsche sowie eine englische Dolby Digital 5.1 Spur. Die Dialoge bilden sich in beiden Tonspuren, sehr gut auflösend und äußerst präzise, im gesamten Frontbereich ab. Der Rear-Bereich wird nur an sehr wenigen Stellen mit direktionalen Effekten versehen, ansonsten ertönt nur der Score, zwar sehr sanft, aber leider etwas zu leise aus den Speakern.

Insgesamt fehlt es beiden Tonspuren an Dynamik und an intensiven Bässen, was die Hörfreude leider etwas einschränkt. Dennoch können beiden Spuren durch ihre äußerst fein aufgelöste und detailreiche Dialogwiedergabe punkten und sichern sich somit einen gehobenen Platz in der Mitte der Skala.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Leider ist die DVD im Bereich der Extras eher ernüchternd, zwar sind einige Menüpunkte enthalten, doch vieles enttäuscht nicht zuletzt durch die „Über-Stilisierung“ um das „kommerzielle“ Verhalten der Beiträge. So trieft die Feauturette „Wie man den perfekten Film entwirft“ nur so von Eigenlob und leider wird auch kaum etwas interessantes erwähnt. Als sehr gut und aufschlussreich erweisen sich allerdings die „Deleted Scenes“ die optional mit einem Kommentar des Regisseurs aufwarten. Einen weiteren Pluspunkt ergattert sich die DVD mit dem Audiokommentar des Regisseurs, der immer gern gesehen und gehört ist.

Bewertung  6 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Die DVD bietet eine wirklich superbe Bildqualität, was wir auch mit einem Award honorieren. Leider kann die Tonqualität den hohen Anforderungen des Bildes nicht ganz standhalten, bietet aber dennoch Unterhaltung auf hohem Niveau. Die Extras sind durchwachsen, aber dennoch meist interessant und aufschlussreich. Leider war auch hier wieder einmal der „Eigenlob-Faktor“ sehr hoch, was ich immer wieder als störend empfinde.

„Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen“ ist eine erfrischende Romanze mit vielen Überraschungen. Die Story ist geradezu innovativ, wenn man den Einheitsbrei der letzten Jahre so betrachtet. Die „Audio-Vision“ titelt den Film als „ultimativer Frauenfilm- für Männer“, was ich als äußerst zutreffend empfinde. Die Story, welche vom Regisseur von „Miss Undercover“ umgesetzt wurde, strotzt nur so von Einfallsreichtum und aberwitziger Situationskomik. Auch den „Spagat“ zwischen komödiantischen Einlagen und romantischer Erzählweise ist Donald Petrie vorzüglich gelungen. Leider fällt der Film gegen Ende wieder in ein Hollywood-typisches Klischee, dennoch ist kaum eine Szene auszumachen in der Man(n) sich langweilt.

Man(n) kann geradezu nachfühlen wie sich Matthew McConaughey fühlen muss und leidet mit ihm. Es wird wohl kaum jemanden geben, der nicht die ein oder andere ähnliche Situation in seinem (Beziehung-)Leben erlebt hat. Ein großes Lob verdienen aber vor allem die beiden Hauptdarsteller. Kate Hudson mimt die vermeintliche „Klette“ mit so Konturen und Feinheiten und passt einfach perfekt in diese Rolle. Auch Matthew McConaughey spielt den smarten Geschäftsmann mit vielen Nuancen. Es macht richtig Spass, den beiden bei ihrer „Interaktion“ zuzusehen.

„Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen“ ist für mich die romantischste Komödie der letzten Jahre. Sie zeigt, dass in diesem „ausgelutschten“ Genre, noch immer etwas neues und innovatives herauszuholen ist!




BIG PICTURE AWARD


© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]