Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5616  Review zu: Westernhagen Live 04.01.2007
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



1. Halleluja, Intro
2. Fertig
3. Keine Zeit
4. Ladykiller
5. Weil Ich Dich Liebe
6. Halleluja
7. Nur Ein Traum
8. Mit Pfefferminz Bin Ich Dein Prinz (Teil 1)
9. Mit Pfefferminz Bin Ich Dein Prinz (Teil 2)
10. Nimm Mich Mit
11. Sexy
12. Ganz Und Gar
13. Dicke
14. Lieben Werd' Ich Dich Nie
15. Geiler Is Schon
16. Lass' Uns Leben
17. Johnny W.
18. Freiheit
19. Mit 18
20. Engel

Cover Westernhagen Live
Cover vergrößern




Im Handel ab:08.12.2006
Anbieter: Warner Music Group
Originaltitel:Westernhagen Live
Genre(s): Musik
Darsteller:Westernhagen
FSK:o. A.
Laufzeit:ca. 102 min
Audio:Musik: Dolby Digital 5.1
Bildformat:4:3 Vollbild (1.33:1)
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • „Fertig“ Alternative Edit (Original Version 1989/90)
  • „Freiheit“ Alternative Edit (Original Version 1989/90)
  • Bonus-Song „Lieben werd’ ich Dich nie“ (bisher unveröffentlicht)
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Laut Coverangabe soll auch das Vollbild digital remastered worden sein. Nun, dann muss das Ausgangsmaterial in horriblem Zustand gewesen sein, denn vom „Remastering“ merkt man leider nur sehr wenig! Der Transfer zeigt sich extrem verrauscht, teils so grobkörnig, dass einzelne Bildelemente gar keine richtige Kontur mehr haben. Die Farben wirken natürlich, aber schon auch stark gesättigt. Aufnahmen aus dem Publikum in Richtung Bühne neigen zu deutlichem Überstrahlen. Die Abstimmung wurde insgesamt sehr dunkel gewählt beziehungsweise gelingt es den aufzeichnenden Kameras nicht, das sehr dunkle Geschehen verlustfrei wiederzugeben. Zudem wurde auch beim Kontrastregler nicht nachgeholfen, so dass viele Einzelheiten dem um sich greifenden Schwarz geopfert werden. Die Schärfe in Totalen als solche zu bezeichnen, kommt einer Schmeichelei gleich – hier sind gerade noch die wichtigsten Konturen mehr durch die Farben als den Objektkanten nach voneinander abgegrenzt. Nahaufnahmen wurden hingegen offenbar mit anderen Kameras eingefangen, denn diese sind deutlich weniger verrauscht und offerieren nicht zuletzt dadurch doch einiges mehr an Details.

Da das Master bei der Digitalisierung auch nicht von störenden Fäden, Blitzern oder kleinen Störstreifen befreit wurde, lässt sich in der Summe für diesen Transfer – trotz Berücksichtigung der schwierigen Lichtverhältnisse – keine befriedigende Umsetzung mehr attestieren. Knappe fünf Punkte bedeutet dies in der Wertung.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Schaltet man anfangs vom Standard-Dolby Digital 2.0 Stereo-Sound auf die 5.1-Spur um, so ist man überrascht, wie räumlich der Ton plötzlich klingt. Doch nach wenigen Minuten macht sich etwas Ernüchterung breit. Die Signale auf allen Kanälen sind praktisch identisch. Lediglich die Pegel einzelner Instrumente und der Publikumsgeräusche wurden jeweils unterschiedlich angehoben oder gesenkt, um eine gewisse Räumlichkeit zu simulieren. „Hinten“ ist zudem ein begleitender Halleffekt vorhanden, den es in der Stereo-Variante nicht gibt (ergo zugemischt). Das Ergebnis könnte sogar mehr als befriedigen, denn wenn das Ursprungsmaterial nur zwei Kanäle preisgibt, ist nun mal kein Wunder zu erwarten. Leider aber beging man den Fehler, die Centerbelegung zu übertreiben. So finden sich dort jegliche Instrumente und Stimmen in zu wenig aufeinander abgestimmter Lautstärke. Zum einen wirkt das tonale Geschehen daher zu mittig und zum anderen geht die markante Stimme von Westernhagen teils etwas unter – weniger wäre hier mehr gewesen! Der Stereo-Mix klingt deutlich betagt und erarbeitet sich formatbedingt sowie soundtechnisch keine natürlichen Vorteile. Während die 5.1-Spur wenigstens einen wenn auch etwas drucklosen Bass generiert, fehlt dieser beim Zwei-Kanal-Ton quasi komplett.

Es ist nicht alles Gold was glänzt, doch in Anbetracht des Ausgangsmaterials hat der 5.1-Mix durchaus ansatzweise seine Qualitäten.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Im Bonusbereich bemühte man sich, wenigstens eine halbe Stunde Material zusammen zu suchen. Enthalten ist der Original Trailer (02:40 Minuten), welcher seinerzeit 1990 zu Promozwecken erstellt wurde. Er zeigt kurze, sprunghafte, aneinander gereihte Ausschnitte vom Konzert plus winzige Backstage-Schnipsel. Ein 1990 aufgezeichnetes Interview mit M.M.-Westernhagen (05:39) folgt. Darin gibt der damalige Shooting-Star einige persönliche Statements zu sich, der Band und der Tour wieder. Das Making Of der Produktion „Westernhagen Live“ gewährt knappe zehn Minuten lang kleine Einblicke in die Realisation der Tour sowie der Aufzeichnung. Zu Wort kommen hier vor allem die Macher Rudi Dolezal und Hannes Rossacher („DoRo“). Dieses Feature wurde aktuell zur DVD-Veröffentlichung aufgezeichnet. Den Abschluss bilden drei weitere Live-Clips. Zwei alternative Mitschnitte von „Fertig“ (03:29) und „Freiheit“ (03:07) unterscheiden sich nicht wirklich deutlich von den im Konzert gezeigten. Der Bonus-Song „Lieben werd’ ich Dich nie“ (07:08) wurde im 1990er-Cut des Homevideos ausgelassen, hier aber als Extra aufgespielt. Der DVD liegt noch ein achtseitiges Booklet mit einigen Live-Fotos, den Liner Notes sowie der Auflistung des kompletten Disk-Inhaltes bei.

Das Menü bietet unscheinbare Animationen und Musikuntermalung vom Live-Mitschnitt. Die Navigation ist intuitiv. Untertitel gibt es keine.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


WESTERNHAGEN LIVE ist in kürzester Zeit der zweite Release eines Live-Mitschnitts von M.M.-Westernhagen. Während aber WESTERNHAGEN – WENN DAS LICHT AUF DICH FÄLLT eine Aufzeichnung aus dem Jahr 2005 enthält (erschienen bei edel media im Oktober 2006), liegt die auf der vorliegenden DVD gezeigte bereits 17 Jahre zurück!

Marius Müller-Westernhagen ist ein absoluter Stimmungsmacher. Dies liegt weniger an den teils politischen oder provokanten Texten, sondern vor allem an seiner vitalen Bühnen-Performance. Er und seine Band sind echte Vollblut-Live-Musiker. Auf dem ersten Karriere-Höhepunkt erfolgte diese Konzertaufzeichnung an zwei Tagen in der Sporthalle Hamburg im Dezember 1989. Die hitgespickte Show ist leider nach nur knapp 74 Minuten schon wieder vorbei, enthält aber die bis zur Aufzeichnung wichtigsten Hits wie „Weil ich Dich liebe“, „Sexy“, „Dicke“, „Lass’ uns leben“, „Johnny W.“ oder „Freiheit“. Der Gig vermittelt gänsehautartig, wie toll Westernhagen sein Publikum im Griff hat. Pausenloses Gejohle und Geklatsche, dazu mitgesungene Refrains aus tausenden Kehlen rühren nicht nur den Künstler auf der Bühne, die Stimmung schwappt auch auf den Zuschauer im Heimkino über – und das, obwohl die DVD audiovisuell nicht gerade ein Brüller ist! Das Bild ist sehr stark verrauscht und bietet oft nur schwer erträgliche, schwache Schärfewerte. Der Ton ist zwar räumlich angelegt, aber kaum akzentuiert beziehungsweise differenziert. Die lautesten Signale dringen ausgerechnet aus dem Center und beinhalten praktisch alle Instrumente, was der Authentizität abträglich ist. Für Fans aber dennoch ein schöner Beleg für die mitreißende Stimmung. Musikalisch müssen sich die Mannen um M.M.-Westernhagen ebenfalls nichts nachsagen lassen, so dass die Scheibe dennoch verdienterweise seine Käuferschaft finden sollte. Interessierte können sich mit weiteren Live-Clips sowie kurzen Features zum Mitschnitt in den Extras nochmals runde 30 Minuten unterhalten lassen.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]