BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4849  Review zu: Werwolf - Der Kuss der Bestie 05.05.2010
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen


Ein Quickie von Marcus Kampfert

Unsere Wertung: 4849

Die Künstlerin Catherine (Sherilyn Fenn) kehrt auf ihr Ahnenschloss zurück, in dessen Hof eine Truppe von Magiern auftritt. Die Zauberer Oliver und Lawrence (beide gespielt von Alex Daniels) sind Werwölfe, die vor 300 Jahren vom Schlossherren verflucht wurden. Oliver kann nur dann von seiner Existenz als Bestie befreit werden, wenn Catherine sich in ihn verliebt und ihn anschließend tötet. Tatsächlich verfällt sie ihm, kann ihn aber nicht töten. In einem Kampf mit seinem bösen Bruder, tötet Oliver Lawrence – und mit ihm den Fluch, der auf beiden lastete. Da ein normales Leben für sie nicht möglich ist, folgt Catherine dem Geliebten in eine Welt jenseits der Realität.

Zum Inhalt:
DER KUSS DER BESTIE ist ein altmodisches Märchen für Erwachsene aus der C-Movie-Fließband-Produktionsschmiede „Full Moon“ von Charles Band (der hier auch gleich selbst auf dem Regiestuhl Platz nahm) und basiert wohl eher auf der Erzählung Die Schöne und das Biest, als auf den althergebrachten Werwolf-Mythen. So sieht der Werwolf auch eher aus wie ein Wer-Hamster auf Anabolika und macht allenfalls 5-jährigen Angst! Der schwülstige „Erotik-Score“, der ausgerechnet von Genre-Veteran Pino Donaggio (CARRIE, DAS TIER) stammt, erinnert eher an einen italienischen Softporno, als an viktorianischen Grusel in der Neuzeit. Die Effekte wirken eher unfreiwillig komisch (Pappmaché-Sets und Trockeneisnebel bis zum Abwinken), die Verwandlungen sollen entweder Hommage sein (Überblendungen der verschiedenen Verwandlungsphasen wie etwa beim Klassiker DER WOLFSMENSCH) oder sind dilettantisch (eine Verwandlung hat man sich bei AMERICAN WEREWOLF schlecht abgeguckt). Für Schauwerte sorgen lediglich die damals noch junge Sherilyn Fenn und ihre unbekannte Kollegin, die sich im Film zeigen wie Gott sie schuf, was zugleich auch deren beste schauspielerische Leistung im Film darstellt…!

Weder gruselig, noch spannend, noch erotisch, also schlichtweg überflüssig!

Zur DVD:
Die DVD im Verleih von Voulez Vous Film zeigt den Streifen erstmals ungeschnitten. Das Master lag wohl im Original vor und hat fest eingebaute englische Untertitel bei den wieder eingefügten Szenen, die allesamt aber kein Material ergänzen, dass einer 18er-Freigabe beziehungsweise einer Zensur bedürfte. Immerhin wurden diese Szenen ebenfalls synchronisiert. Überhaupt ist allerdings die Freigabe ab 18 lächerlich und kann eigentlich nur mit der Freizügigkeit der weiblichen Darsteller zusammenhängen (oder etwa weil es Werwolf-Kuschel-Sex gibt, der in wesentlich härterer Gangart bei INTERVIEW MIT EINEM VAMPIR seinerzeit noch ab 16 freigegeben wurde)?!

Technisch gesehen wurde aufgrund des Zugriffs auf das Originalmaster ein Mindestmaß an Schärfe auf die DVD gerettet, dennoch wirken Kanten überwiegend weich und es mangelt an klar erkennbaren Details auf Hintergründen. Die Farben sind natürlich, gleichfalls aber etwas ausgewaschen. Es rauscht erfreulich wenig, dafür gibt es reichlich kleine Kratzer und einen etwas unruhigen Bildstand. Der Stereoton klingt blechern und leiert im Original sogar etwas. Echte Stereoeffekte gibt es nicht, der Gesamtsound ist in der Amateur-Synchro leicht dumpf. Als Extras gibt es einen kurzen Behind-the-Scenes-Clip (05:23 Minuten), der sinnigerweise als „Videozone“ betitelt wurde (wer hat sich das bloß ausgedacht) sowie den Originaltrailer (01:39) – beides in „Originalqualität“ (also reichlich betagt und „abgenudelt“)! Hinzu kommt eine kleine Full Moon-Trailerschau. Das Menü bietet immerhin Musikuntermalung und animierte Kapitelfenster – was will man mehr?

Das Beste an diesem Release ist noch das DVD-Cover, das einen wesentlich besseren Film vermuten lässt (zumindest solange man sich nicht die Inhaltsangabe durchliest)! Nicht nur filmbezogen die schlechteste DVD, die in den letzten zwei Jahren in meinem Player rotierte…!

Filmwertung: 2 von 10 missratenen Werwolf-meets-Schönheit-Filmen!





Cover Werwolf - Der Kuss der Bestie
Cover vergrößern

Bild
Bewertung
4:3 Vollbild (1.33:1)
Ton
Bewertung
Deutsch: Dolby Digital 2.0
Englisch: Dolby Digital 2.0
Extras/Ausstattung
Bewertung
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Videozone (Behind-the-Scenes)
Im Handel ab:12.03.2010
Anbieter: Intergroove Media GmbH / Voulez Vous Film
Originaltitel:Meridian
Genre(s): Horror
Fantasy
Romanze
Regie:Charles Band
Darsteller:Sherilyn Fenn, Alex Daniels, Malcolm Jamieson, Hilary Mason
FSK:18
Laufzeit:ca. 83 min
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Zusatzinfos: Partiell feste englisch Untertitel vermutlich bei Dialogen, die ursprünglich in einer anderen Sprache als Englisch vorlagen

Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb




© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]