BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4324  Review zu: Wake of Death - Rache ist alles was ihm blieb 28.03.2010
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Der ehemalige Clubbesitzer Ben Archer beschließt, mehr Zeit mit seiner Frau und seinem Sohn zu verbringen. Eines Abends wird eine Gruppe illegaler Einwanderer aufgegriffen. Unter ihnen ein kleines Mädchen namens Kim, das Cynthia bei sich aufnimmt um es zu Adoptiveltern zu bringen. Was sie nicht ahnen kann - Kim ist die Tochter von Sun Quan, dem Boss des asiatischen Drogenkartells und einzige Zeugin des Mordes an ihrer Mutter durch ihn. Als Sun Quan den Aufenthaltsort seiner Tochter erfährt, lässt er Cynthia und Kims Adoptiveltern brutal ermorden. Ben tritt kurz nach dem Massaker ein. Ihm bleibt nur noch die blutige Rache.

Cover Wake of Death - Rache ist alles was ihm blieb
Cover vergrößern




Im Handel ab:15.01.2010
Anbieter: Koch Media GmbH
Originaltitel:Wake of Death
Genre(s): Action
Thriller / Drama
Regie:Philippe Martinez
Darsteller:Jean-Claude Van Damme, Simon Yam, Philip Tan, Valerie Tian, Tony Schiena, Claude Hernandez, Lisa King, Anthony Fridjohn, Danny Keogh, Pierre Marais, Warrick Grier, Tom Wu, Jacqui Chan, Burt Kwouk, Andre Jacobs, Tarryn Downes, Quinton Chong, Winston Chong, Adrian Galley, Justin Fouche, Chantel Nel, Lionel Channering, Daz Parker, Jacob Mervine, Kirsten Marriott, Axel Van Leeuwen, Lee-Anne Liebenberg, Soh Fongang, Bo Peterson
FSK:18
Laufzeit:ca. 86 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (1.78:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Biographien Crew
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Filmografien
  • Slideshow
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Der Film liegt im Bildformat von 1,78:1 (anamorph, 1080p) vor. Die Bildqualität ist dabei aber nicht gerade herausragend und dem Medium wenig entsprechend. Die Schärfe ist gesamt gesehen nur mittelmäßig. Zu oft wirkt das Bild ein wenig weich und detailarm. Die Farben wurden bearbeitet und bieten eine eher gedämpfte Farbpalette. Der Kontrast wirkt ein bisschen steil, so dass helle Flächen schon mal zum überstrahlen neigen. Dazu gibt es ein, mal mehr, mal weniger, deutliches Hintergrundrauschen.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Deutsch und Englisch liegen in DTS HD Master Audio 5.1 vor. Die Abmischung ist weitgehend gut ausgefallen, wirkt aber insgesamt doch ein wenig zu frontlastig. Neben der Musik sorgen diverse Umgebungsgeräusche und Soundeffekte für eine akzeptable räumliche Klangkulisse. Zwar werden in den Actionszenen alle Lautsprecher gefordert und in das Geschehen mit einbezogen, dennoch werden die Rears manchmal vernachlässigt. Da gibt es zu viel Momente der Stille, in denen nicht viel oder nur sehr leises von hinten kommt. Es gibt optionale deutsche Untertitel.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die Extras bestehen lediglich aus einem kurzen und dazu nicht besonders informativem Making of (ca. 11 min, SD), einem Trailer, einer Bildergalerie/Slideshow und einigen Bio- bzw. Filmographien.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Aus den Untiefen des DTV-Universums, in das Van Damme und seine Kollegen Seagal, Lundgren und Snipes geraten sind, kommt gelegentlich ein Film, der ein wenig an die früheren, glanzvollen Tage anknüpfen kann. WAKE OF DEATH (UK, Frankreich, Südafrika, BRD; 2004) ist so ein Film.

Ursprünglicher Regisseur war eigentlich Ringo Lam, der schon bei MAXIMUM RISK, IN HELL und REPLICANT mit Jean Claude Van Damme zusammen gearbeitet hat, der aber das Projekt nach einigen Drehtagen bereis wieder verließ, ebenso wie sein Ersatz, der praktisch unbekannte Cess Silvera. Als Ersatz eingestiegen ist Philippe Martinez, eigentlich Produzent mit seinem Bauer-Martinez-Studio, das solche Filme wie THE DEFENDER (von und mit Dolph Lundgren), HARSH TIMES (mit Christian Bale) oder THE FLOCK (von Andy Lau, mit Richard Gere) hervorbrachte, der aber auch als Regisseur von Vehikeln wie CITIZEN VERDICT auftritt.

Mit WAKE OF DEATH jedenfalls gelang allen Beteiligten ein annehmbarer, recht kurzweiliger kleiner Rache-Actioner, der zudem mit ca. 16 Millionen Dollar (laut Imdb) ein ansehnliches Budget aufweist. Natürlich wird der Film regiert von seiner typisch simplen und überraschungsarmen Story, aber diese wurde immerhin ohne Firlefanz routiniert umgesetzt und bietet auch sonst (fast) alles was das Herz des B-Film-Fans begehrt. Neben Van Damme, der hier, im Rahmen seiner Möglichkeiten, einige kleine schauspielerische Qualitäten ausspielen kann, darf man immerhin Simon Yam (BULLET IN THE HEAD, FULL CONTACT) als Gegenspieler betrachten.

Auch sonst bekommt man einiges für das Auge geboten. Die Inszenierung ist handwerklich gut, stylisch und bietet die für diese Art von Film nötige Gewalt, um prächtig zu unterhalten, zumindest in seiner ungekürzten Originalfassung. So bleibt ein brachialer kleiner Reißer, der sicher kein Meisterwerk ist, aber für B-Movie-Fans angenehm zu schauen ist.

ANMERKUNG: Koch Media veröffentlicht WAKE OF DEATH nur in einer rabiat gekürzten Version auf Blu-ray. Diese Fassung mit FSK Freigabe „Ab 18“ lässt ca. 4 Minuten an Material vermissen. Diese Fassung fällt besonders negativ durch schlecht geschnittene Szenen und dauernden Bild- und Tonsprüngen auf, die keinerlei Spaß mehr beim Betrachten aufkommen lassen.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]