Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 7226  Review zu: Verrückt nach Mary 27.06.2009
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Sind Sie bereit für die grandioseste und schrillste Komödie der letzten Jahre? Verrückt, chaotisch und abgefahren - voller schräger Gags und noch schrägerer Vögel.

13 Jahre nachdem Teds (Ben Stiller) Rendezvous mit der bezaubernden Mary (Cameron Diaz) in einem peinlichen Fiasko endete, träumt er immer noch von ihr und engagiert den windigen Privatdetektiv Healy (Matt Dillon), um sie aufzuspüren. Der findet Mary in Florida und verliebt sich Hals über Kopf in die Superfrau.

Um Ted als Nebenbuhler auszuschalten, tischt er ihm eine dicke Lüge über Mary auf. Doch Ted läßt sich nicht abschrecken, eilt nach Miami und setzt alles daran, Healy die schräge Tour zu vermasseln. Doch nicht nur Healy ist verrückt nach Mary, in Miami hat es Ted mit einer ganzen Legion liebeskranker Konkurrenten zu tun ...

Kinofassung + erweiterte Fassung

Cover Verrückt nach Mary
Cover vergrößern




Im Handel ab:26.06.2009
Anbieter: 20th Century Fox Home Entertainment
Originaltitel:There's Something About Mary
Genre(s): Komödie
Regie:Bobby Farrelly, Peter Farrelly
Darsteller:Cameron Diaz, Matt Dillon, Ben Stiller, Lee Evans, Chris Elliott, Lin Shaye, Jeffrey Tambor, Markie Post, Keith David, W. Earl Brown, Sarah Silverman, Khandi Alexander, Marnie Alexenburg, Danny Murphy, Richard Tyson, Rob Moran, Jackie Flynn, Hillary Matthews, Willie Garson, David Shackelford, Dave Goryl, Lori Glick, Jeffrey P. Lerner, Cory Pendergast, Brett Favre, Warren Tashijan, Kelly Roarke, Herbie Flynn, Caryl West, Ken Rogerson, Brad Blank, Steve Sweeney, Cindy Oliver, Will Coogan, Steve Tyler, Maureen Griffin, Docky, Mariann Farrelly, Jonathan Richman, Tommy Larkins, Lenny Clarke, Daniel Greene, Michael K. Budge, James Gifford, Sean Gildea, Zen Gesner, Tracy Anne George, Jesse Farrelly, Anna Farrelly, Zack Lee, Valerie Bruce, Kelly O'Brien, Mike Charpentier, Peter Grundy, Michael Gannon, Peter Conway, Ann Conway, Susan O'Day, Heather Rosbeck, Jack Shields, Fallon Shields, Bob Grundy, Nancy Farrelly, Bill Beauchene, Kathy Beauchene, Manny Barrows, Michael Murphy, Sheila Mone, Barbara O'Connor, Tim Sheehan, Richie Balsbaugh, Jim Blake, Tim Robbie, Providence Wissel, Ruth Michelle Meyer, Billy Meyer, Brian McGlaughlin, Brian Mone, John Stroehman, Pete Anicelli, Duana Knight, Kelley Schneider, Meda Thomas, Steve, Kenny, Pat, Mike, Billy Dee, Sam, Ernie, Tom, Chris, Rosie, Jeanie Flynn, Kevin Civale, Tom Leasca, Mercy Lopez, Michael Cheney, Scott Rosenberg, George Bedard, Terry Mullany, Rick Coleman, Michael Burke, Kris Meyer, Emilio Diaz, Billy Smith, Ed Nelson, Brian Stube, Don Daley, Clem Franek, Julia Hissom, Sport Ahern, Robin Gau, Paul Pelletier, Monique Pelletier, Jon Mone, Nicholas Greenbury, Andrew Greenbury, Phil M. Rosenberg, John-Eliot Jordan, John Adamonis, Kyle Adamonis, Neil Pomfret, Josh Miller, Ruth Pomfret, LaGena Hart, Deborah Smith Ford, Elena Garcia, Richard Jenkins, Don Julio, Rick Michaels, Al Quinn, Brandy Teague, Harland Williams
FSK:12
Laufzeit:ca. 130 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Französisch: DTS 5.1
Japanisch: DTS 5.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD50
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Japanisch, Französisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Kinofassung und erweiterte Fassung
  • Audiokommentar der Regisseure Peter und Bobby Farrelly
  • Zusatzkommentar der Regisseure
  • Audiokommentar der Drehbuchautoren Ed Decter und John J. Strauss
  • Animierter Knetvorspann
  • Hinter den Kulissen von "Verrückt nach Mary"
  • Backstory: Verrückt nach Mary
  • Comedy Central: Reel Comedy
  • Hinter dem Reißverschluss
  • Auf dem Baum mit Jonathan Richman und Tommy Larkins
  • Würstchen & Bohnen: Ein Gespräch mit W. Earl Brown
  • Zur Schau gestellt: Cameron Diaz / Matt Dillon / Ben Stiller / Chris Elliot
  • Touchdown: Ein Gespräch mit Brett Favre
  • Interview-Roulette mit Harland Williams
  • Puffy / Titten und Weichteile
  • Easter Egg: So etwas wie schlechte Kritik gibt es nicht
  • Outtakes
  • Rund um die Welt mit Mary
  • Das Vermarkten von Mary
  • Kinoplakate
  • TV Spots
  • Build me up Buttercup" Karaoke
  • Musikvideo: “Every Day should be a Holiday” – The Dandy Warhols
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC High Profile 4.1
Bitrate: 21494 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


VERRÜCKT NACH MARY liegt auf dieser Blu-ray Disc von 20th Century Fox im Seitenverhältnis von 1,85:1 vor. Die Schärfewerte des Films sind leider nur durchschnittlich und lassen ob der verdächtigen Rauschfreiheit auf deutlichen Denoise-Filtereinsatz schließen. Entsprechend "glatt" wirkt das Geschehen auf dem Schirm und feine Details sucht man meistens vergeblich. Dafür werden stabile, nur unwesentlich überschärfte Konturen geboten. Die Kompression hat mit dem Bild keine Probleme und produziert niemals hässliche Artefakte. Die Farben wirken natürlich und satt, auszusetzen gibt es hier eigentlich nichts. Auch die Kontrastbalance kann mit ausgewogenen Hell- und Dunkelwerten punkten, so dass es im hellen Bereich niemals zu Überstrahlungen kommt und in dunklen kein Verschlucken von Details stattfindet. Die Tiefe des Schwarzwertes fällt gut aus. Zwar kann man hier keine Plastizitätswunder erwarten (dafür sind die Schärfewerte nicht gut genug), aber insgesamt wird hier doch ein solider HD-Transfer geboten.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 4060 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Französisch: DTS Audio 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
Deutsch: DTS Audio 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
Japanisch: DTS Audio 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
Englisch: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 224 kbps (Kommentar)
Englisch: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 224 kbps (Kommentar)
Englisch: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 224 kbps (Kommentar)


Eine HD-Behandlung hat hier erneut nur das englische Original erhalten, während den auf der Disk vorhandenen Synchronisationen "nur" eine verlustbehaftete DTS-Spur zur Verfügung steht. Bei VERRÜCKT NACH MARY macht das aber kaum einen Unterschied, da es sich um eine eher ruhige Komödie handelt, ohne großartige Action. Entsprechend gestaltet sich das Geschehen frontlastig mit netten Links-Rechts-Effekten sowie dezent eingestreuten direktionalen Effekten von hinten. Die Musik schallt räumlich aus allen Boxen und zieht durch eine gewissen Lebendigkeit leichte Vorteile vom englischen Lossless-Sound, während der Tiefenbass meistens Sendepause hat und nur sporadisch zum Einsatz kommt. Die Dialoge klingen in beiden Sprachfassungen absolut perfekt: Natürlich und doch ohne Probleme zu verstehen schallen die Stimmen aus dem Center. Die allgemeine Klangqualität überzeugt mit einem luftigen Klang mit guter Ausnutzung der Lagen des Klangspektrums. Sicherlich kein Dynamikwunder, aber doch ein sehr toller Komödien-Sound.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Untertitel sind in Deutsch, Englisch sowie diversen weiteren Sprachen vorhanden. Die Blu-ray Disc enthält sowohl die Kinofassung als auch die Extended Version, welche optional mit einem neuen Stop Motion-Knetvorspann abgespielt werden kann. Zwei untertitelte Audiokommentare findet man weiterhin auf der Disk, die allesamt hörenswert sind und im Falle des Regie-Kommentars auch recht witzig daherkommen:

1. Audiokommentar der Regisseure Peter und Bobby Farrelly (steht auch bei der Extended Version zur Verfügung)
2. Audiokommentar der Drehbuchautoren (steht nur bei der Kinofassung zur Verfügung)

Als nächstes begibt man sich hinter die Kulissen von VERRÜCKT NACH MARY. Dieses dreiviertelstündige Feature zeigt sehr ausführlich die Entstehung des Films an Hand von vielen Interviews und Aufnahmen vom Set. Einige witzige Momente wie zum Beispiel die Angst von Ben Stiller vor dem Baseball sorgen neben einem gehobenen Informationsfaktor für zusätzlichen Spaß. 21 Minuten lang dreht sich anschließend alles um die Backstory von VERRÜCKT NACH MARY. Hier äußern sich Darsteller und Macher ausführlich über das Drehbuch, die Handlung sowie den Humor des Films, was immer wieder von Ausschnitten vom Set belegt wird. Der Beitrag "Comedy Central: Reel Comedy" dauert 22 Minuten und enthält im Wesentlichen witzige Interviews mit den Darstellern in Comedy Central-Showverpackung. Auf dem Baum mit Jonathan Richman und Tommy Larkins befindet man sich im nächsten Menüpunkt. 12 Minuten lang werden die beiden Musiker, die während des Films stets lustige Lieder trällern, interviewt oder Weggefährten äußern sich (natürlich immer positiv) über sie.

Der folgende Beitrag namens "Würstchen & Bohnen: Ein Interview mit W. Earl Brown" enthält ein sechsminütiges Interview mit dem Darsteller, der im Film Warren spielt und sich über die Schwierigkeiten beim Spielen eines behinderten Menschen auslässt. In "Zur Schau gestellt" plaudern die Darsteller eine Viertelstunde über die Arbeitsweise des Regie-Brüderpaars Farrelly, die sich als ziemlich witzig erweist. Danach folgt ein sechsminütiges Gespräch mit Brett Favre, der ja in VERRÜCKT NACH MARY einen Cameo-Auftritt hat. Das Interview-Roulette mit Harland Williams, der im Film den mörderischen Tramper spielt und auch noch ein paar Sätze beizutragen hat. Der nächste Menüpunkt dreht sich um Puffy, Titten und Weichteile (11 Min.) oder auch anders ausgedrückt um die Spezialeffekte in VERRÜCKT NACH MARY. Hinter dem Punkt "Rund um die Welt mit Mary" verbirgt sich die Schlussszene, die man per Audiotaste in acht verschiedenen Sprachen anschauen kann.

Es folgen noch der Kinotrailer, Teaser, Plakate sowie 13 TV-Spots und das Musikvideo "Every Day should be a Holiday" von Dandy Warhols. Das war aber immer noch nicht alles, denn dreieinhalb Minuten an witzigen Outtakes, das Build me up buttercup"-Karaoke aus dem Abspann sowie ein Beitrag namens "Hinter dem Reißverschluss, in welchem Magda Teds Problem mit dem Reißverschluss auf den Grund geht.

Bewertung  8 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Im Jahr 1998 schufen die beiden Regie-Brüder Peter und Bobby Farrelly den Komödien-Hit VERRÜCKT NACH MARY, der Ben Stiller zum Durchbruch verhalf. Der Film dreht sich um Ted (Ben Stiller, NACHTS IM MUSEUM 2), der am Tag seines Highschool-Abschlusses ein Date mit seiner Traumfrau Mary (Cameron Diaz, 3 ENGEL FÜR CHARLIE) hat, dieses aber auf überaus peinliche Weise versaut. Schwer traumatisiert findet er sich 13 Jahre später auf der Couch eines Psychiaters wieder, da er den Schock von damals noch immer nicht verdaut hat. Sein Kumpel Dom macht ihm den Vorschlag, Mary von einem Privatdetektiv suchen zu lassen, worauf Ted den schmierigen Healy (Matt Dillon, WILD THINGS) anheuert, welcher Mary schließlich auch in Miami aufspürt. Anstatt jedoch den Erfolg an seinen Auftraggeber zu melden, versucht sich Healy selbst an die attraktive Mary heranzumachen. Als eine Erfolgsmeldung des Detektivs ausbleibt, machen sich Ted und Dom selbst auf den Weg nach Miami...

Auch nach über zehn Jahren gehört VERRÜCKT NACH MARY immer noch zur Elite des Genres. Selten wurden politisch unkorrekte Witze über Behinderte, Homosexuelle und Regionen unterhalb der Gürtellinie dermaßen genial verpackt, dass diese keinesfalls geschmacklos, sondern einfach nur zum Schreien komisch erscheinen. Man hat hier nicht wie zum Beispiel bei den SCARY MOVIE-Werken das Gefühl als gehen die Witze auf Kosten der jeweiligen Zielgruppe, sondern erscheinen neutraler und weniger selbstzweckhaft in ihrer Wirkung. Das soll natürlich nicht heißen, dass der Humor nicht derbe wäre. Besonders in der Extended Version legen die Farrellys noch ein Schippchen mehr drauf. Die Darsteller spielen allesamt in Hochform und Cameron Diaz verzückt mit ihrem Lachen den Zuschauer wie eh und je. Insgesamt bekommt der Käufer mit VERRÜCKT NACH MARY einen modernen Klassiker des Romantic Comedy-Genres geboten, der auch nach einem Jahrzehnt nichts an Qualität eingebüßt hat.

Die Blu-ray Disc aus dem Hause 20th Century Fox zeigt VERRÜCKT NACH MARY in ordentlicher Bild- und Tonqualität. Das Bonusmaterial ist opulent, liegt allerdings nicht in HD vor.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]