BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5121  Review zu: Vera Cruz 27.06.2011

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Mexiko 1866. Ex-Major Benjamin Trane (Gary Cooper) und der Abenteurer Joe Erin (Burt Lancaster) lassen sich während des Bürgerkrieges von Kaiser Maximilian anheuern. Für 50.000 US-Dollar sollen sie eine Gräfin (Denise Darcel) durch Feindesland nach Vera Cruz geleiten. Hinter dem Auftrag steckt aber mehr: Genau drei Millionen Gold-Dollar, die in der Reisekutsche der Gräfin versteckt sind. Von der wertvollen Fracht wissen jedoch nicht nur Joe und Ben.

Cover Vera Cruz
Cover vergrößern




Im Handel ab:10.06.2011
Anbieter: 20th Century Fox Home Entertainment / MGM Home Entertainment
Originaltitel:Vera Cruz
Genre(s): Western
Regie:Robert Aldrich
Darsteller:Burt Lancaster, Gary Cooper, Ernest Borgnine, Denise Darcel, Cesar Romero, Sarita Montiel
FSK:12
Laufzeit:ca. 94 min
Audio:Deutsch: DTS 2.0
Englisch: DTS-HD Master Audio 2.0
Französisch: DTS 2.0
Italienisch: DTS 2.0
Spanisch: Dolby Digital 2.0
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD50
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Holländisch, Italienisch, Japanisch, Französisch, Spanisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 36101 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von VERA CRUZ besitzt das Bildformat 2,00:1, was zwar recht ungewöhnlich erscheint, aber das Originalformat darstellt. Der fast 60 Jahre alte Film sieht allerdings nicht mehr HD-würdig aus. Ohne Kenntnis der Materiallage lässt sich leider nur schwer ermitteln ob hier einfach nur ein altes Master auf Blu-ray gepresst wurde, oder ob es schlicht vom Ausgangsmaterial her gesehen nicht besser geht, da der Film so, wie er hier vorliegt, gedreht wurde. Das Bild wirkt durchweg recht soft und zeigt für High Definition-Verhältnisse ziemlich wenig Feinzeichnung, dafür aber eine starke Körnung, die sich durch den ganzen Film zieht und diesen grob wirken lässt. Die Konturen könnten klarer sein, wurde aber immerhin nicht sonderlich stark nachgeschärft. Die Kompression arbeitet sauber und produziert keine sichtbaren Artefakte. Die Farben wirken dagegen etwas fahl sowie bräunlich und könnten mehr Sättigung vertragen. Die Kontrastbalance kann als ausgewogen bezeichnet werden, denn es kommt weder zum Überstrahlen von Weiß noch zu einem dominierenden Schwarz, welches Details verschluckt. Allerdings bietet der Transfer trotzdem ein sehr flaches Bild ohne großartige Plastizität. Immerhin gibt es nur wenig Schmutz oder analoge Defekte auf dem Ausgangsmaterial.

Bewertung  4 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio / 2.0 / 48 kHz / 2040 kbps / 24-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit / DN -4dB)
Französisch: DTS Audio / 2.0 / 48 kHz / 256 kbps / 24-bit / DN -4dB
Deutsch: DTS Audio / 2.0 / 48 kHz / 256 kbps / 24-bit / DN -4dB
Italienisch: DTS Audio / 2.0 / 48 kHz / 256 kbps / 24-bit / DN -4dB
Spanisch: DTS Audio / 2.0 / 48 kHz / 256 kbps / 24-bit / DN -4dB
Spanisch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 256 kbps / DN -4dB


Der Sound liegt wahlweise in Deutsch Dolby Digital 2.0 (Mono) oder Englisch DTS-HD Master Audio 2.0 (Mono) auf der Disk vor. Klanglich unterscheiden sie sich nur wenig voneinander, das englische Original wirkt einen Hauch satter. Allerdings sollte man trotzdem keine Wunder von einem bald 60 Jahre alten Film wie VERA CRUZ erwarten. Der Sound klingt eher dünn und höhenbetont. Tiefe Mitten gibt es ebenso wenig wie Bässe und die Höhen wirken des Öfteren etwas schrill und tendieren dann auch zum Verzerren. Allerdings ist der Sound niemals zu dumpf oder unverständlich, was die Dialogwiedergabe angeht. Diese ist trotz etwas blecherner Stimmenwiedergabe vollkommen in Ordnung angesichts des Produktionsalters. Hintergrundrauschen ist kein Problem bei VERA CRUZ.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Untertitel für VERA CRUZ gibt es in Deutsch, Englisch sowie diversen weiteren Sprachen. Das Bonusmaterial dagegen existiert nur in Form des Kinotrailers zum Film.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  4 von 10 Punkten


VERA CRUZ ist ein Western-Klassiker von Regisseur Robert Aldrich (EIN ZUG FÜR ZWEI HALUNKEN) aus dem Jahr 1954. Die Handlung ist im Rahmen der mexikanischen Revolution im Jahr 1866 angesiedelt. Der gescheiterte, aber ehrenhafte Südstaaten-Soldat Benjamin Trane (Gary Cooper) sucht sein Glück als Söldner in Mexiko. Das möchte auch der Jungspund Joe Erin, der aber ein ziemlich gewissenloser und kaltblütiger Killer ist, der für Geld alles und jeden hintergehen und umbringen würde. Benjamin und Joe werden von Kaiser Maximilian angeheuert, um gegen die Juarez-Rebellen zu kämpfen. Sie erhalten den Auftrag, eine Kutsche mit der Gräfin Marie Duvarre durchs Rebellen-Land an die Küste nach Vera Cruz zu eskortieren. Als Joe und Benjamin aber herausfinden, dass sich in der Kutsche 3 Millionen Dollar in Gold befinden, beginnt ein tödliches Katz- und Maus-Spiel um das Geld - und dann sind da ja noch die Juarez-Truppen...

In einer Zeit, als in den US-Western noch heldenhafte Cowboys und wackere Kerle für das Gute kämpften, lieferte Robert Aldrich mit VERA CRUZ einen völlig untypischen Western ab, der die Entwicklung des Genres bereits zehn Jahre vor der Italo-Western-Welle und sechs Jahre vor DIE GLORREICHEN SIEBEN nachhaltig beeinflusste. Im Mittelpunkt dieses Streifens stehen nämlich keine bösen Indianer, die von guten Weißen Soldaten und Cowboys besiegt werden oder heldenhafte John Waynes, sondern zwei Glücksritter. Die es mit Moral, Recht und Gesetz nicht so genau nehmen. Joe insbesondere nicht, denn er ist eigentlich ein reinrassiger Killer ohne Skrupel, solange er nur das bekommt, was er will. Das Setting Mexiko ist hübsch, aber dreckig und staubig statt auf Hochglanz poliert. Allerdings ist die Stimmung bei VERA CRUZ noch nicht so pessimistisch wie in den genannten späteren Werken. Es handelt sich hier eher um einen Revolutionswestern, der eine gewisse Authentizität ausstrahlen möchte, wenngleich die beiden Hauptcharaktere sicherlich nicht sonderlich realistisch wirken. Zudem wirkt die Handlung manchmal zu sehr auf die Figuren zugeschnitten. Allerdings muss man auch sagen, dass Gary Cooper und Burt Lancaster eine wunderbare Leistung abliefern und auch der Nebencast mit bekannten Namen wie den damals noch relativ unbekannten Ernest Borgnine (DIE KLAPERSCHLANGE), Jack Elam (SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD) oder Charles Bronson (DAS GESETZ BIN ICH) macht eine hervorragende Figur. Insgesamt ist VERA CRUZ auch heute noch ein kurzweiliger Revolutionswestern mit zwei super aufgelegten Hauptdarstellern. Der Film hat auch nach 60 Jahren kaum etwas an Unterhaltungswert eingebüßt - im Gegensatz zu vielen anderen Genrevertretern.

Die Blu-ray Disc von 20th Century Fox und MGM hat deutliche Schwächen bei der Bildqualität, aber ordentlichen Sound. Bonusmaterial ist leider nicht in nennenswerter Anzahl vorhanden.




Blu-ray Player: Pioneer BDP-LX52
AV-Receiver: Denon AVR-2311
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Magnat Quantum 605
Surround-Speaker: Teufel "The Egg" MO 4 FCR
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]