Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 9594  Review zu: Velvet Revolution 25.09.2006
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Moskau im neuen Jahrtausend: Die Millionenstadt erstickt im Sumpf aus Drogen, Sex, Gewalt und Korruption. Das einzige Gesetz, das auf den Strassen des Morlochs gilt, ist das Gesetz des Stärkeren.

Verschinin ist ein knallharter Cop mit reichlich unkonventionellen Methoden. Verständlich, dass der Einzelgänger wenig erfreut ist, als ihm nach einem verpassten Einsatz, der kühle Streber Suvorovzew vor die Nase gesetzt wird.

Doch dann entwickelt sich eine heiße Spur zu einem brandgefährlichen Inferno, in dessen Mittelpunkt die beiden Ermittler plötzlich zu Gejagten werden.

Cover Velvet Revolution




Im Handel ab:11.09.2006
Anbieter: Universum Film / Legend Films International
Originaltitel:Muzhskoy sezon. Barkhatnaya revolutsiya
Genre(s): Action
Kriminalfilm
Drama
Regie:Oleg Stepchenko
Darsteller:Aleksei Kravchenko, Aleksandr Karpov, Mikhail Gorevoy, Vasili Livanov, Arnis Licitis, Roman Radov, Oleg Taktarov, Viktoriya Tolstoganova, Anna Churina, Aleksy A. Petrukhin, Igor Kashintsev, Aleksandr Yakovlev, Igor Zhizhikin, Oskar Kuchera, Yuri Kolokolnikov, Viktor Gusev, Aleksandr Novin
FSK:16
Laufzeit:ca. 111 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital Surround EX
Russisch: Dolby Digital Surround EX
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Metallbox
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Musikvideo(s)
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Der anamorphe Transfer von VELVET REVOLUTION zeigt, passend zur Story, eine düster-unterkühlte Atmosphäre, welche sich in teils untersättigten Farben und harten Kontrasten widerspiegelt, die per Filter generiert wurden. Dadurch fehlen dem Bild allerdings je nach Einstellung und Lichtverhältnissen das letzte Quäntchen Tiefe sowie Details. Die Schärfe ist jedoch durchaus positiv zu bewerten und fängt einige der zuvor genannten Schwächen auf. Wenn nicht gerade das seltene Hintergrundrauschen kräftiger wird, ist die Durchzeichnung von nahen sowie fernen Objekten nämlich (sehr) gut gelungen. Die Kanten sind stets sauber abgegrenzt und neigen nur geringfügig zum Flimmern. Als Folge der Kompression lassen sich seltene Blockmuster auf homogenen Flächen erkennen. Richtige Störungen oder Defekte treten nicht auf. Knappe acht Punkte.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Vertonung von VELVET REVOLUTION liegt in drei sechskanaligen Spuren vor. In Deutsch kann man zwischen DTS und DD 5.1 wählen, in Russisch steht letztere Variante zur Verfügung. Um es vorwegzunehmen: Alle Aussagen gelten für sämtliche Tracks, da sich das DTS-Pendant wie sooft bloß durch einen höheren Ausgangspegel und eine marginal bessere Differenzierung sowie Dynamik abhebt. Wie es sich für einen Action-Thriller gehört, geht es in den „Krawallszenen“ auch im Hörraum ordentlich zur Sache. Da hagelt es direktionale Effekte aus allen Kanälen, wird die Dynamik deutlich auf die Spitze getrieben und geben sich feine akustische Leckerbissen die Klinke in die Hand. Lediglich bei Explosionen fehlt es an einem letzten Bums, was vor allem dem etwas zu zahmen Subwoofereinsatz geschuldet scheint. Ansonsten machen die Actionsequenzen hörtechnisch einen Heidenspaß. Außerhalb dieser geht es im Hörraum wesentlich ruhiger zu. Da reicht es für die Rears nur noch zu leisen Signalen in puncto Umgebungsgeräusche sowie zur Ansteuerung durch den modernen Score. Aber auch das sorgt zumindest für eine passable, halbwegs authentische Atmosphäre. Die Stimmen sind stets sauber und klar verständlich, dringen jedoch zu oft aus dem Center, wo sie direktional auch aus einem anderen Lautsprecher ausgegeben werden könnten.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Das attraktive, übergroße MetalPak mit geprägtem Schriftzug sowie dem Symbol „Hammer und Sichel“ macht wirklich etwas her und lässt auf eine ebenso hochwertige sowie reichhaltige Ausstattung hoffen. Leider aber bietet diese, nicht explizit als Special Edition ausgewiesene Auflage nur wenig Bonusmaterial. Die angekündigte zweite Disk enthält immerhin den Soundtrack in Form einer Audio-CD. Auf der DVD gibt es ein solides Making Of von rund 26 Minuten Länge, welches offenbar für das russische Fernsehen produziert wurde und somit neben den üblichen Versatzstücken aus Statements von Cast & Crew, Szenen vom Set und aus dem Film natürlich auch lobende sowie werbende Worte findet. Wem das inhaltlich an Promotion nicht reicht, dem sei die umfangreiche Trailer-Sektion empfohlen. Neben fünf Varianten des Trailers zum Film (drei russische und zwei deutsche in verschiedenen Längen) sind noch zwei TV-Spots in Originalsprache zu finden. Ein Musikvideo zum Titelsong bildet schon den Abschluss des Materials.

Alle Menüs sind durchweg musikuntermalt, die Hauptauswahl und die Kapitelübersicht bieten zudem animierte Fenster. Ein stylisches Outfit, das zum Streifen passt, allerdings doch eher einen Agententhriller statt ein Cop-Movie vermuten lässt. Hauptfilm und Making Of sind auf Basis des Originals untertitelt. Hier lässt sich Legend Films/Universum Film also nichts zu Schulden kommen.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


VELVET REVOLUTION ist kurz nach SHADOW BOXING die zweite russische Action-Großproduktion, die den steinigen Weg auf die internationalen Leinwände antritt. Wer glaubt, man wisse in Russland nicht, wie man einen stylischen „Krawumm-Film“ produziert und umsetzt, irrt allerdings gewaltig, denn jener explosive Importstreifen weiß sehr wohl in Sachen Stunts und Krawallsequenzen zu überzeugen. Der Optik fehlt es dabei sicherlich an Originalität – alles scheint einem bereits aus unzähligen amerikanischen Filmen bekannt vorzukommen. Vom Inhaltlichen wie auch den angewendeten Stilmitteln, etwa das Wechseln zwischen Zeitraffer und Zeitlupe (ähnlich den Matrix-Effekten) oder 360-Grad-Fahrten, hat man alles in vielen neueren US-Produktionen schon gesehen. Hin und wieder erinnert der Film allerdings auch an die französischen Werke eines Luc Besson.

Doch das sollte man dem „Erstlingswerk“ nicht zum Vorwurf machen, zumal die Versatzstücke und Techniken wirklich gekonnt kopiert wurden. Man mag dem Regisseur vielleicht anlasten, dass er gleich beim ersten Wurf alle typischen Genrezutaten in einen Topf geworfen und etwas unzureichend vermischt hat: Die Mafia mit allem was an Kapitalverbrechen dazugehört, American Football (ja, tatsächlich), ein Kompetenzgerangel zwischen ausgemustertem Exheld und seinem Anzug tragenden Nachfolger… das ließe sich noch ewig so fortsetzen. Der rote Faden ist zwar durchaus vorhanden, doch fehlt es immer wieder an Zusammenhalt sowie Glaubwürdigkeit der einzelnen Sequenzen. Überzeugend sind jedoch weitestgehend die darstellerischen Leistungen, obwohl die Schauspieler teils selbst aussehen wie Klone amerikanischer Vorbilder. Beispiel: Alexej Krawtschenko liegt irgendwo zwischen Brian Bosworth (STONE COLD) und Roddy Piper (SIE LEBEN!). Im Übrigen sind die Darsteller der Protagonisten in ihrer Heimat DIE aktuellen Superstars – wahrscheinlich die Mindestvoraussetzung für das internationale Release.

So kann man konstatieren, dass dem Streifen etwas mehr Eigenständigkeit und eine geradlinigere Story sicherlich gut getan hätten, das Gebotene aber auf jeden Fall sehr unterhaltsam ausgefallen ist. Wer also einfach mal wieder kurzweilige Action genießen möchte und sich vor einer Produktion aus dem ehemaligen Ostblock nicht scheut, liegt mit VELVET REVOLUTION als Wahl des Abendprogramms goldrichtig. Die überdurchschnittliche technische Umsetzung auf DVD stellt eine weitere Motivation dar, während die Bonusausstattung enttäuscht. Bloß das MetalPak und die Soundtrack-CD werten diese Edition gegenüber der erhältlichen Standardversion auf.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]