BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Studio Hamburg: Come Back or Die Tryin'
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  




Schnäppchen  
Sing [3D Blu-ray] ...
nur EUR 12.97
Findet Dorie (3D+2D) + Bonusdisc [3D Blu-ray] ...
nur EUR 17.99
Die Lümmel von der ersten Bank (7 Discs, Digital Remastered) ...
nur EUR 24.99
Lausbubengeschichten (Jubiläumsedition, 5 Discs) ...
nur EUR 16.80
[Blu-ray] BFG - Sophie & Der Riese ...
nur EUR 9.99
[Blu-ray] Person of Interest Staffel 1-5 (exklusiv bei Amazo ...
nur EUR 79.99
[Blu-ray] Space Jam Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [Lim ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] La La Land ...
nur EUR 15.49
Kubo - Der tapfere Samurai 3D (+ Blu-ray) ...
nur EUR 15.88
[Blu-ray] Planet Der Affen: Surviv Sb(2-uhd) ...
nur EUR 41.85

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3515  Review zu: Typhoon 18.05.2007
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Fabian Sell



Der Pirat Sin (Dong-Kun Jang) hat vor 20 Jahren seine Familie verloren, als sie von Nordkorea durch China nach Süden flüchten wollte. Um diplomatische Beziehung mit China nicht zu riskieren, hat die südkoreanische Regierung die Familie im Stich gelassen. Jetzt besinnt Sin sich auf Rache und plant einen großen Angriff auf Nord- und Sudkorea. Se-Jong (Lee, Jung-Jae), der von Südkorea in geheimer Mission auf Sin angesetzte Marineoffizier, erfahrt auf der Suche nach dem Pirat sein trauriges Familienschicksal und begegnet seiner Schwester (Lee, Mi-Yeon). Sie ist damals vor der Ermordung gefluchtet, lebt als todkranke Prostituierte in Russland. Trotz der gegenseitigen Bewunderung müssen beide Helden ihrem Prinzip (Rache und Patriotismus) treu bleiben und gegeneinander richten...

Gedreht wurde dieser actionreiche Block Buster in Korea, Thailand sowie Russland und ist bis jetzt die teuerste koreanische Filmproduktion.

Cover Typhoon
Cover vergrößern




Im Handel ab:30.03.2007
Anbieter: Splendid Entertainment
Originaltitel:Taepung
Genre(s): Action
Regie:Kwak Kyung-taek
Darsteller:Jang Dong-gun, Lee Jung-jae, Lee Mi-yeon
FSK:Keine Jugendfreigabe
Laufzeit:ca. 120 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Koreanisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Splendid Entertainment hat TYPHOON einen gelungenen 2.35:1-Transfer spendiert. Die Schärfe erweist sich als sehr gut, wobei das berüchtigte Oberklasse-Niveau nicht erreicht wird. Gesichter wirken hinsichtlich der hohen Detailabzeichnung durchaus fein; ebenso werden Totalaufnahmen plastisch wiedergegeben. Die Farben überzeugen durch ihre knackige Ausprägung und auch der Kontrast ist keinerlei Defiziten ausgesetzt. Allerdings kommt es auf farblich homogenen Bildinhalten zu Rauschen, was den optischen Eindruck etwas schmälert. Auf größeren, gleichfarbigen Flächen, wie etwa Wänden oder dem Himmel, stellt der aufmerksame DVD-Konsument so einen markanten Effekt fest. Bei normaler TV-Entfernung fällt dieser jedoch meistens nur leicht auf. Erst bei näherer Betrachtung oder mithilfe der Zoom-Funktion wird dieses Manko richtig deutlich. Die Kantendarstellung ist hoch; Aliasing und Doppelkanten sind, wenn überhaupt, nur dezent zu erkennen.

Deutlich nach oben tendierende acht Punkte.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Obgleich sowohl im DVD-Menü als auch auf der Verpackung von zwei Dolby Digital 5.1-Tracks (Deutsch und Koreanisch) die Rede ist, liegt letztlich nur die deutsche Variante vor. Offenbar handelt es sich hierbei um einen gravierenden Fehler, den die Verantwortlichen beim Produzieren der DVD gemacht haben, denn das koreanische Original liegt, anders als angegeben, lediglich im 2.0-Format vor. Käufer, die des Koreanischen mächtig sind oder generell Sprachinteressierte, die sich TYPHOON im Originalton ansehen wollen, werden aufgrund der Fehlinformation sicherlich enttäuscht sein. Für die Gesamtpunktzahl bedeutet dies insofern eine Abwertung.

Die deutschsprachige 5.1-Spur erweist sich als durchaus gelungen. Der Klang ist sehr klar und satt, wobei die Synchronisation jedoch nicht immer zu überzeugen vermag. Da diese Tatsache aber nicht im direkten Zusammenhang mit dem Label steht, schlägt sich dies nicht negativ auf die Gesamtwertung nieder. Die Räumlichkeit ist äußerst hoch; sowohl der Front- als auch der Rearbereich werden bedacht ins tonale Geschehen integriert. Der Scorewiedergabe erfolgt dynamisch und mittels zahlreicher Effekte über alle fünf Boxen, was sich sehr positiv auf die Atmosphäre des Filmes auswirkt. Auch die Hintergrundkulisse weiß zu überzeugen, da sie sich keinesfalls auf den vorderen Hörraum beschränkt, sondern – sofern angebracht – aus den Rearspeakern wiedergegeben wird. Allumfassend entsteht so ein wirklich tolles Heimkinovergnügen. Anlass zur Kritik gibt lediglich die mäßige Beanspruchung des Subwoofers.

Stände nur der deutsche Track zur Beurteilung, wären neun Punkte durchaus gerechtfertigt, aufgrund der besagten Fehlinformation bezüglich des Originals reicht es jedoch „nur“ für acht Punkte.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Menüs erweisen sich als gänzlich starr und bieten auch keine musikalische Untermalung. Immerhin bekommt der DVD-Konsument gelungene Überleitungen geboten. Das Bonusmaterial fällt sehr schmal aus. Abgesehen von den acht Trailern zu anderen Produktionen des Anbieters gibt es lediglich einen untertitelten Audiokommentar. Dieser ist durchaus informativ wie auch hintergründig, wirkt jedoch allumfassend etwas zu trocken.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


TYPHOON stellt die aktuell teuerste koreanische Filmproduktion dar. Zur Inszenierung des Actioners wurde ein für koreanische Verhältnisse gigantisches Budget in Höhe von 15 Millionen Dollar investiert. Kwak Kyung-taek ist dabei sowohl für die Regie als auch das Drehbuch verantwortlich. Hinsichtlich der Tatsache, dass Kyung-taeks bisherige Filme hierzulande nicht publiziert wurden, vermag der Rezensent leider keine Ausführungen oder Vergleiche zu seinen anderen Werken zu vollziehen. Fest steht jedoch, dass er sich mit TYPHOON deutlich am Actionkino Hollywoods orientiert, wobei dies doch noch eher sanft formuliert ist. Vielmehr versucht Kyung-taeks den Stil besagter Machwerke zu kopieren – und mit Verlaub: Dies gelingt ihm recht gut. Die Handlung fällt anfänglich zwar leider etwas verwirrend aus, alsbald entfaltet sie sich jedoch als erwartungsgemäß klischeehaft sowie konventionell und verzichtet auch auf kreative Elemente. Ebenso offeriert sie keinerlei inhaltliche Tiefe, was typisch für viele Hollywood-Actioner ist. Freunde des Prätentiösen werden folglich enttäuscht sein, Actionfans dagegen wird dies kaum stören. Diese konzentrieren sich voll und ganz auf gelungene Actionszenen, welche sie letztlich auch zu sehen bekommen. Aufgrund des hohen Budgets konnten die besagten Passagen technisch hochwertig umgesetzt werden – ein diesbezüglicher Vergleich mit Hollywood-Konsorten ist insofern als durchaus legitim anzusehen. Die generelle Inszenierung der Actioneinlagen begeistert jedoch lediglich im finalen Showdown. Die vorherigen Szenen wissen zwar ebenfalls zu gefallen, leiden jedoch unter einer leichten Unglaubwürdigkeit.

Unterm Strich ist TYPHOON ein ordentlicher koreanischer Actioner, der zwar aufgrund diverser Mängel nicht ganz an die Brillanz des Hollywoodkinos heranreichen mag, alles in allem jedoch meist gute Unterhaltung bietet. Ein Must-See stellt er keinesfalls dar. Genrefreunde dürfen sich das Werk aber durchaus einmal näher ansehen, zumal die Technik der DVD-Veröffentlichung durch Splendid Entertainment ohnehin gelungen ist.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   19.09.2017
  • Studio Hamburg: Come Back or Die Tryin'
  •   19.09.2017
  • 20th Century Fox: Legion: Ein Trip jenseits von Wahnsinn und Wirklichkeit
  •   19.09.2017
  • 20th Century Fox: Fürchtet nicht nur die Untoten: The Walking Dead - Staffel 7
  • 18.09.2017
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im November 2017
  • 16.09.2017
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 16.09.2017)

      [ Weitere News ]