Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 7000  Review zu: Troja - Director's Cut 26.10.2007
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Immer schon haben die Menschen Kriege geführt. Manche wollten Macht, manche Ruhm oder Ehre – andere wollten Liebe. Im alten Griechenland provoziert die Leidenschaft eines der legendärsten Liebespaare aller Zeiten jenen Krieg, der eine ganze Zivilisation in den Untergang stürzen wird: Paris, der Prinz von Troja (ORLANDO BLOOM), raubt Königin Helena (DIANE KRUGER) ihrem Mann, dem König Menelaos von Sparta (BRIAN GLEESON) – eine Beleidigung, die der König nicht hinnehmen kann. Die Sippenehre gebietet: Wenn Menelaos provoziert wird, trifft die Provokation auch seinen Bruder Agamemnon (BRIAN COX), den mächtigen König von Mykene, der alsbald die starken Stämme Griechenlands zusammenruft, um Helena seinerseits den Trojanern zu rauben und so die Ehre seines Bruders wiederherzustellen. Doch in Wahrheit schiebt Agamemnon die Familienehre nur vor – tatsächlich ist seine immense Habgier das Hauptmotiv: Er muss Troja unterwerfen, wenn er die Vorherrschaft seines bereits riesigen Reiches sichern will. In der von Mauern bewehrten Stadt regiert König Priamos (PETER O’TOOLE), verteidigt wird sie vom gewaltigen Prinz Hektor (ERIC BANA): Diese Festung hat bisher allen feindlichen Angriffen widerstanden. Ob Troja siegt oder fällt, hängt nur von einem einzigen Mann ab: Achilles (BRAD PITT) – er gilt als der größte Krieger seiner Zeit. Achilles ist arrogant, rebellisch und schier unüberwindlich – er nimmt für niemanden Partei, ihn interessiert allein sein eigener Ruhm. Weil er als Held unbedingt unsterblich werden will, entschließt er sich, für Agamemnon gegen die Tore Trojas zu stürmen – doch letztlich ist es die Liebe, die sein Schicksal besiegeln wird. Im Krieg um Ehre und Macht treffen zwei Welten aufeinander. Tausende werden dem Ruhm geopfert. Aus Liebe wird ein ganzes Volk vernichtet.

Cover Troja - Director's Cut
Cover vergrößern




Im Handel ab:14.09.2007
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:Troy
Genre(s): Action
Abenteuer
Drama
Regie:Wolfgang Petersen
Darsteller:Julian Glover, Brian Cox, Nathan Jones, Adoni Maropis, Jacob Smith, Brad Pitt, John Shrapnel, Brendan Gleeson, Diane Kruger, Eric Bana, Orlando Bloom, Siri Svegler, Lucie Barat, Ken Bones, Manuel Cauchi, Mark Lewis Jones, Garrett Hedlund, Sean Bean, Julie Christie, Peter O'Toole, James Cosmo, Nigel Terry, Trevor Eve, Owain Yeoman, Saffron Burrows, Luke Tal, Matthew Tal, Rose Byrne, Vincent Regan, Tyler Mane, Louis Dempsey, Joshua Richards, Tim Chipping, Desislava Stefanova, Tanja Tzarovska, Alex King, Frankie Fitzgerald
FSK:16
Laufzeit:ca. 196 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Doppel Amaray Case im Schuber
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Polnisch, Griechisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Troja im Fokus
  • Im Eifer des Gefechts
  • Von Ruinen zur Realität
  • Troja: Eine Odyssee der Effekte
  • Der Angriff auf Troja
  • Wasserski mit einem griechischen Kriegsschiff
  • Troja im Rückbilck: Ein Vorwort von Wolfgang Petersen
Zusatzinfos:
  • Der neue Director’s Cut von Wolfgang Petersens Filmepos mit 30 zusätzlichen, nie zuvor gesehenen Minuten!


    Infos zum Film bei der OFDb
    Infos zum Film bei der IMDb
  • Momox.de - Einfach verkaufen.


    Konnte man bei der Kinofassung, aufgrund von deutlichen Problemen mit der Schärfe und stellenweise heftigem Rauschen, mit der Bildqualität noch nicht ganz zufrieden sein, besserte Warner dieses Mal nach und präsentiert uns einen superben Transfer, welcher fast das Maximale aus dem Medium DVD herauszuholen weiß.

    Der anamorphe 2,35:1-Bild zeigt nun eine nahezu konstant gute Durchzeichnung, die nicht nur Close-ups deutlich plastischer erscheinen lässt, auch die Tiefenschärfe wurde entscheidend verbessert. Trotz des stilbedingten, teilweise etwas artifiziell wirkenden Kontrastes überstrahlen nur wenige Sequenzen mit hellen Teilbereichen. Details werden aufgrund der feinen Abstufungen des Kontrastpegels stets sauber herausgearbeitet. Im Gegensatz zur Kinofassung, welche mit einer sehr ausgeblichenen, gelb-bräunlichen Farbausprägung daher kam, überrascht der Director's Cut mit wesentlich kräftigeren, gut gesättigten Farben.

    Ziehen sich die Probleme mit der Kompression wie ein roter Faden durch den Warner-Titelkatalog, kann man dieses Mal glücklicherweise Entwarnung geben. Zwar bedeutet dies nicht, dass die Komprimierung ohne sichtbare Artefakte von statten geht, dennoch bewegen sich diese minimalen Aussetzer im Rahmen des Mediums. Nur wenige Massenszenen sowie dunkle Sequenzen weisen leichte Blockbildung auf – störender ist hier schon das teils markante Hintergrundrauschen.

    Insgesamt ist die Qualität des Director's Cut eine willkommene Steigerung zur eher durchschnittlichen Erstveröffentlichung – wer jedoch nach Perfektion strebt, sollte zur US-HD DVD greifen, deren Performance stark in Referenz-Regionen tendiert.

    Bewertung  9 von 10 Punkten




    Auch in Sachen Sound gibt es nur Positives zu vermerken, denn die vier Dolby Digital 5.1-Tonspuren in Deutsch, Englisch, Spanisch sowie Polnisch, klingen weiterhin fantastisch. Alle Tracks verfügen über eine sehr offene Front, welche ein weiträumiges Klanggefüge eröffnet. James Horners Score ist während der ruhigen Sequenzen für die Belebung der Rear-Kanäle zuständig, dennoch könnten genau diese Spuren etwas mehr Dynamik vertragen. Die Dialoge sind in allen Sprachen gut verständlich – das englische Original klingt etwas zurückhaltender, dafür aber besser auflösend als der Rest.

    Richtig energisch geht es aber erst während der etlichen Action-Sequenzen zu – hier werden wirklich alle Register gezogen. Tiefe Bässe, fantastische Split-Surroundeffekte und brachiale Dynamiksprünge lassen den Putz von den Wänden bröckeln. Etwas zu gering dimensionierten Heimkinoanlagen könnte hier durchaus die Puste ausgehen.

    Bewertung  9 von 10 Punkten




    Der Film wurde auf zwei Disks verteilt. Bis auf die kurze Einleitung „Troja im Rückblick: Ein Vorwort von Wolfgang Petersen“ befindet sich der Hauptteil des Bonusmaterials jedoch auf der zweiten DVD. Dort findet man zunächst die Feature-Sammlung „Troja im Fokus: Was ist erforderlich, um ein Epos zu drehen?“, welche mit einer Laufzeit von 23 Minuten in elf Abschnitte unterteilt wurde. Zwar erfährt man durchaus interessante Informationen über die Filmentstehung, doch das gesamte Feature besteht im Großen und Ganzen lediglich aus Filmszenen und ist daher weniger überzeugend. Gehaltvoller erweist sich die Dokumentation „Im Eifer der Gefechts: Die mitreißenden Action-Sequenzen des Films“, welche Stunt-Aufnahmen sowie Requisiten der Kämpfe näher erläutert. Mehr über das gesamte Produkt-Design und die Zusammenhänge mit der Realität erfährt man in „Von Ruinen zur Realität: Die Entwicklung des Produktions-Designs“. Etwas kurz geraten ist leider der wohl spannendste Beitrag der DVD „Troja: Eine Odyssee der Effekte: Das Geheimnis hinter den Spezialeffekten“, in dem neben den CGI-Effekten auch das Sound-Design näher unter die Lupe genommen wird. Wer mehr über die Kampftechniken und trojanischen Gepflogenheiten erfahren möchte, ist bei der Dokumentation „Der Angriff auf Troja: Vorbereitung für eine Leinwand-Belagerung“ gut aufgehoben, auch wenn dieses Feature wiederum fast ausschließlich Filmszenen zeigt. Zum Schluss findet man dann noch den US-Trailer.

    Bewertung  7 von 10 Punkten





    Technisches Fazit:  Bewertung  9 von 10 Punkten


    Als Wolfgang Petersen im Jahr 2004 endlich sein langersehntes Schlachten-Epos TROJA in die Kinos brachte, waren die Erwartungen hoch, zumal der vier Jahre jüngere GLADIATOR (2000) noch immer unangefochten die Genre-Spitze verteidigte. Zum großen Schrecken vieler war Petersens Werk aber keinerlei Konkurrenz, denn sowohl die Story als auch die Charaktere waren trotz Staraufgebots kaum überzeugend.

    Im Zeitalter der Director's Cuts sowie Unrated- und Extended-Editions war es nun auch Wolfgang Petersen möglich, seinen Film in einer neuen Fassung zu veröffentlichen. Mit einer neuen Laufzeit von knapp 200 Minuten sind die Änderungen nicht nur kosmetischer Natur – man gab sich viel Mühe, auch die Charakterzeichnungen zu verfeinern. Dennoch wurde auch beziehungsweise gerade der Gewaltfaktor um ein Vielfaches angehoben, so dass die etlichen Gefechte zum Brutalsten gehören, was derzeit mit einer FSK 16-Freigabe geziert wird.

    TROJA (2004) weist in seinem Director's Cut einen deutlich homogeneren Schnitt sowie eine wesentlich tiefergehende Storyline auf und ist alleine aus diesen Gründen der Kinofassung vorzuziehen. Zwar macht der Film durch diese neu geschnittene Version keinen ganz so großen Schritt nach vorne wie beispielsweise KÖNIGREICH DER HIMMEL, dennoch macht sie den Film wesentlich „runder“.

    Die technische Umsetzung ist hervorragend gelungen – Bild- und Tonqualität sind auf Top-Niveau und auch das Bonusmaterial kann weitestgehend überzeugen.


    Subjektive Filmwertung: 7 von 10 bessere Schnittfassungen






    © DVD-Palace Home Entertainment




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]