Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3328  Review zu: Triff die Robinsons 15.10.2007
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Es geht um den zwölfjährigen genialen Lewis, der im Waisenhaus darauf hofft, endlich von einer Familie aufgenommen zu werden. In seiner Verzweiflung erfindet Lewis einen Apparat, mit dem sich Gedanken scannen lassen: Damit will er in die Vergangenheit eintauchen und herausfinden, warum ihn seine Mutter einst zur Adoption freigab.

Eines Tages wird Lewis von einem Jungen namens Wilbur Robinson besucht, und mit ihm zusammen bricht er auf zu einer einzigartigen und aufregenden Reise in die Zukunft. Dort angekommen, lernt er dessen liebenswerte und total verrückte Familie, die Robinsons, kennen – allesamt Erfinder der tollsten Dinge, die man sich als Kind nur vorstellen kann.

Lewis fühlt sich sofort zu Hause und weiß, dass dies seine perfekte Familie ist. Doch ein Bösewicht alias Mann mit Melone bedroht diese harmonische Zukunft. Alles kein Problem, denn mit Hilfe seiner neuen Familie scheint für Lewis plötzlich selbst das Unmögliche möglich …

Cover Triff die Robinsons
Cover vergrößern




Im Handel ab:13.09.2007
Anbieter: Buena Vista Home Entertainment / Disney
Originaltitel:Meet the Robinsons
Genre(s): Animation
Abenteuer
Familie
Regie:Stephen J. Anderson
FSK:o. A.
Laufzeit:ca. 91 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Türkisch: Dolby Digital 5.1
Arabisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Türkisch, Arabisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Musikvideo(s)
  • Audiokommentar von Regisseur Stephan Anderson
  • Familien-Spiel 5000: Der Familien-Stammbaum
  • Wie die Robinsons erfunden wurden
  • GIB NIEMALS AUF: Erfindungen - die die Welt verändert haben
  • "Little Wonders" von Rob Thomas
  • "Kids Of The Future" von Jonas Brothers
  • Zusätzliche Szenen: Carl der Roboter / Die Verwandlung des Manns mit Melone / In der Zukunft angekommen
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Filme, deren Bildtransfers vom digitalen Master kommen, haben es naturgemäß leichter zu überzeugen. Umso überraschter darf man wohl sein, dass es dennoch etwas zu bemängeln gibt: Es zeigt sich häufiger deutlich erkennbares Aliasing (treppenartige Unterbrechungen von hellen, schmalen Linien) und auch Nachzieher in Form von Bewegungsunschärfen werden des Öfteren sichtbar. Ansonsten offeriert das Bild aber perfekte Farb- und Kontrastwerte, eine durchweg sehr hohe Schärfe und ist artefaktfrei. Auch ein Hintergrundrauschen ist nicht auszumachen. Bis auf die genannten kleinen Mankos handelt es sich aber um einen sehr guten Transfer, der auf dem High Definition Medium Blu-ray sicherlich Bestnoten in Form des Awards ernten würde. Das reicht für 9,5 Punkte, die allerdings auf die glatten neun abgerundet werden müssen.

Bewertung  9 von 10 Punkten




TRIFF DIE ROBINSONS ist eher auf ein jüngeres Publikum ausgelegt und so darf man die Vertonung nicht mit den besten Animationsfilmen aus dem Hause Disney (Pixar) wie etwa DIE MONSTER AG oder DIE UNGLAUBLICHEN messen, welche ein außerordentliches Hörvergnügen offerieren. Aber auch der vorliegende Film hat einige tonale Highlights zu bieten. Kleinere Kulissengeräusche bevölkern durchgehend alle Boxen. Große Effekte wie etwa das Durchstarten von Raumschiffen sind überraschend wuchtig vertont worden und beziehen den Subwoofer durchaus vehement mit ein. Die Dynamik kann sich in solchen Szenen wirklich hören lassen. Der tolle Soundtrack von Danny Elfman (Hauskomponist von Regiewunder Tim Burton, verantwortlich unter anderem für die Scores der SPIDER MAN-Trilogie oder aktuell des SIMPSONS FILMs) verdient sich in Sachen Surroundklang ebenfalls Bestnoten. Die Stimmen kommen stets klar verständlich und bildlogisch einem der Kanäle zugeordnet aus den Boxen. Dennoch wird auf allen Ebenen nicht ganz der Level von den genannten Referenzen in Sachen Trickfilm-Vertonung erreicht. Knappe neun Punkte sind dennoch gerechtfertigt.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Die aktuellen Trickfilmtitel aus dem Hause Disney werden gern in der Erstauflage mit einem Hochglanz-Pappschuber ummantelt. Das schaut im Regal schon mal recht ansehnlich aus. Auch die Zusatzausstattung von TRIFF DIE ROBINSONS ist passabel. Am aufschlussreichsten und am meisten informativ gestaltet sich der Audiokommentar von Regisseur Stephen J. Anderson, der Parallelen zwischen der Story und seiner eigenen Lebensgeschichte zieht, was sofort eine emotionale Verbundenheit schaffte. Darüber hinaus werden aber auch viele Aspekte der Produktion angesprochen. Die Featurette „Wie die Robinsons erfunden wurden“ (17:11 Minuten) erläutert den Ursprung der Geschichte und ähnelt inhaltlich einem Making Of mit seiner Mischung aus Interviews und Szenen aus dem Trickfilmstudio. Eine weitere Featurette mit dem Titel „Gib niemals auf – Erfindungen die die Welt verändert haben“ (06:19 Minuten) ist ein Disney-Special zum Thema Erfindungen, quasi ein Mini-Lehrfilm – ein recht unterhaltsam dargebotener Clip. Insgesamt drei Deleted Scenes (06:55 Minuten) können mit optionalem Regiekommentar angesehen werden. Wie so oft wurden die Szenen vor allem zu Gunsten des Erzähltempos weggelassen. Teils liegen die Ausschnitte in einer Rohfassung mit vereinfachten, teils „farblosen“ Animationen oder nur als vertonte Storyboards/Skizzen vor. Für die Jüngsten gibt es darüber hinaus noch die Musikvideos zu „Little Wonders“ von Rob Thomas und „Kids of the Future“ von The Jonas Brothers (insgesamt 07:15 Minuten) sowie das interaktive Ratespiel „Familienfunktion 5000“, in welchem bestimmten im Film vorkommenden Handlungen die entsprechende Figur zugeordnet werden muss. Als Hilfe gibt es kurze Audioeinspieler. Tipp: Das Spiel erst nach aufmerksamem Genuss des Films durchspielen, da es sonst wirklich reines Raten ist! Die DVD ist mit dem von Disney patentierten „FastPlay“ ausgestattet, womit sich unter anderem die Trailer zu anderen Filmen nach Auswahl der Menüsprache benutzerfreundlich und schnell überspringen lassen. Zum Film sowie den Extras inklusive Audiokommentar stehen unter anderem deutsche Untertitel zur Verfügung. Die Menüs sind im Filmstil animiert und musikuntermalt.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


TRIFF DIE ROBINSONS basiert auf dem Kinderbuchbestseller „A Day with Wilbur Robinson“ von William Joyce. Darin erlebt der 12-jährige Lewis/Cornelius haarsträubende Abenteuer in der Zukunft. Sehr rasant und mit viel Humor werden hier Werte wie Familie, Freundschaft und Durchhaltevermögen in die Story eingebracht. Eine wirkliche Moral mit Zeigefinger gibt es aber nicht – dafür bleibt der Streifen auch zu harmlos. Viel Fantasie bewies man bei der Umsetzung der beschriebenen Zukunft aus der Buchvorlage. Die Figuren wurden bis auf die Bösewichte praktisch 1:1 übernommen. Sehr gut gefallen die Animationen, wenngleich Ausstattungsgegenstände wesentlich detaillierter und realistischer dargestellt sind als Gesichtszüge oder Haut. TRIFF DIE ROBINSONS ist ein knallbuntes, heiteres und familienfreundliches Trickabenteuer, das tatsächlich allen Altersklassen ein unbeschwertes, kurzweiliges Vergnügen bereitet.

Übrigens: Wir empfehlen den Genuss von TRIFF DIE ROBINSONS trotz der FSK-Freigabe „ohne Altersbeschränkung“ kleinen Kindern erst ab 6 Jahren, da darunter der Film nicht mehr bietet als „bunte Bilder“ und einige Dynamiksprünge sowie auch Szenen (etwa der Dinosaurierangriff) durchaus nicht für die Kleinkinderohren und -augen geeignet sind. Entscheiden sollten das aber letztendlich die Eltern beziehungsweise Fürsorgebeauftragten.

Die DVD zum Film bietet eine deutlich überdurchschnittliche Technik, die aber wohl auf der High-Definition-Version als Blu-ray (erhältlich ab dem 04.10.2007) sicherlich noch übertroffen wird. Für die Ansprüche der Nutzer dieser DVD-Video jedenfalls gibt es praktisch nichts zu bemängeln. Wenngleich viele neuere Trickabenteuer aus dem Hause sicherlich teils deutlich mehr Extras bieten, kann sich das Bonuspaket dieses Films dennoch sehen lassen. Erfreulicherweise gibt es vor allem kein wirkliches Füllmaterial, dafür aber einen ordentlichen Informationsgehalt.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]