BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Outlander - Die komplette zweite Season ...
nur EUR 32.21
Star Trek - Raumschiff Enterprise: Die komplette Serie (23 D ...
nur EUR 59.95
Martin Rütter - nachSITZen [2 DVDs] ...
nur EUR 16.00
Australien in 100 Tagen: Der Kinofilm - Blu-ray ...
nur EUR 24.90
Unser Sonnensystem 3D (3D Blu-ray) ...
nur EUR 13.49
Star Trek - Enterprise: Die komplette Serie [27 DVDs] ...
nur EUR 39.97
[Blu-ray] Underworld - Blood Wars ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Gänsehaut - Digibook (+ DVD) [Limited Edition] ...
nur EUR 16.99
[Blu-ray] Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit ...
nur EUR 12.99
Die wilden Siebziger - Die Komplettbox mit allen 200 Folgen ...
nur EUR 92.17

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 9067  Review zu: Transformers - Der Film 16.12.2007
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Regisseur Michael Bay und Steven Spielberg, als ausführender Produzent, präsentieren den packenden Kampf zwischen den heroischen AUTOBOTS™ und den bösen DECEPTICONS™. Als sich ihre epische Schlacht sogar bis auf die Erde ausdehnt, ist alles, was zwischen den DECEPTICONS™ und ihrer endgültigen Machtübernahme steht, der junge Sam Witwicky (Shia LaBeouf).

Ohne zu ahnen, dass er die letzte Überlebenschance der Menschheit ist, befinden sich Sam und BUMBLEBEE™, ein als Auto getarnter Roboter, in einem nervenzerreißenden Kampf gegen einen Gegner, wie ihn die Welt noch nicht gesehen hat.

Cover Transformers - Der Film
Cover vergrößern




Im Handel ab:10.12.2007
Anbieter: Paramount Home Entertainment / DreamWorks Home Entertainment
Originaltitel:Transformers
Genre(s): Science Fiction
Action
Komödie
Regie:Michael Bay
Darsteller:Shia LaBeouf, Megan Fox, Josh Duhamel, Tyrese Gibson, Rachael Taylor, Anthony Anderson, Jon Voight, John Turturro, Michael O'Neill, Kevin Dunn, Peter Cullen, Julie White, Amaury Nolasco, Mark Ryan, Zack Ward, Luis Echagarruga, Bernie Mac, Sophie Bobal, Darius McCrary, Pat Mulderrig, Charles Adler, Charlie Bodin, Brian Shehan, Andrew Caldwell, Michael Trisler, Reno Wilson, Frederic Doss, Ashkan Kashanchi, Rizwan Manji, Chris Ellis, William Morgan Sheppard, C.J. Thomason, Carlos Moreno Jr., Johnny Sanchez, John Robinson, Travis Van Winkle, Peter Jacobson, Glenn Morshower, Joshua Feinman, Steven Ford, Michael Shamus Wiles, Craig Barnett, Brian Prescott, Scott Peat, Colleen Porch, Brian Stepanek, Jamie McBride, Wiley M. Pickett, Ronnie Sperling, Sean Smith, Andy Milder, Brian Reece, Samantha Smith, Ravi Patel, Rick Gomez, Andy Domingues, Mike Fisher, Colin Fickes, Tom Lenk, Jamison Yang, Esther Scott, Madison Mason, Jeremy Jojola, Jessica Kartalija, Andrew Altonji, J.P. Manoux, Pete Gardner, Laurel Garner, Chip Hormess, Ray Toth, Dan Ferris, Michael Adams, Ron Henry, Benjamin Hoffman, Michael McNabb, Jason White, Adam Ratajczak, Maya Klayn, Michelle Pierce, Odette Yustman, Bob Stephenson, Mason the Mastiff, Robert Foxworth, Jess Harnell, Hugo Weaving, Jimmie Wood, Michelle Hower, Sean Hampton
FSK:12
Laufzeit:ca. 144 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital Plus 5.1
Englisch: Dolby Digital Plus 5.1
Französisch: Dolby Digital Plus 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:2 x HD-DVD
Regionalcode:0
Verpackung:HD DVD Case
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Französisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar von Michael Bay
  • Unsere Welt
  • Menschliche Alliierte - Informationen zur Auswahl der Schauspieler und was sie auf dem Set erlebten
  • Ich kämpfe gegen gigantische Roboter - Zeigt das militärische Training
  • Schlachtfeld - Informationen über die offiziellen Berater des Verteidigungsministeriums und der Luftwaffe
  • Ihr Krieg
  • Der Aufstieg der Roboter: Wie in Zusammenarbeit zwischen Hasbro Grafikern und Michael Bay die Spielzeuglinie zum Leben erweckt wurde
  • Die AUTOBOTS - Michael Bay spricht über seine Arbeit mit der Firma Chevrolet und ihren Konstrukteuren sowie über die Modifikationen die an den Autos für den Film vorgenommen wurden
  • Angriff der DECEPTICONS - Die Militärberater berichten über die „Spielzeuge“ (die mit ihrer Erlaubnis für die Produktion übernommen wurden: Flugzeuge vom Typ F-22 Raptor / Osprey und A-10 Warthog)
  • Hintergründe des Allspark - Die Digitalkünstler sprechen über die Herausforderungen die die lebensechte Umsetzung der TRANSFORMERS darstellte
  • Da steckt mehr dahinter
  • Vom Drehbuch ab in den Sand: Der Angriff von SKORPONOK in der Wüste - Ein detaillierter Einblick in die Entstehung dieser gewaltigen und schwierigen Szene vom ursprünglichen Drehbuchentwurf bis zur Produktion und den visuellen Effekten
  • Konzepte - Frühe Entwurfszeichnungen der Roboter
  • TRANSFORMERS Heads Up Display (mit dem ein laufender Textkommentar waehrend des Films eingeblendet wird)
  • Hintergrund-Infos in Bild-im-Bild-Fenster
  • Web-Features: Transformationsmodus / Staerkeanzeige / Waffenmodus / Roboter-Biografie / In Scene-Anzeige / Text-Ticker / GPS
  • TRANSFORMERS Tech Inspector: Detailinformationen zu den Robotern
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Bei kaum einem anderen Titel gab es in hinsichtlich seiner Veröffentlichung auf einem HD-Medium größere Unruhen als bei TRANSFORMERS (2007). Der Höhepunkt dieser Empörungswelle wurde erreicht, als Regisseur Michael Bay, wohl aus einer Trinklaune heraus, seinen Unmut über die exklusive Veröffentlichung des Filmes auf HD DVD auf seiner Homepage öffentlich Kund tat. Genau aus diesen Gründen gehört TRANSFORMERS sicherlich zu den meist erwartetsten Titel des noch laufenden Jahres.

Paramount präsentiert uns den Bombast-Actioner in einem erstklassigen 1080p/AVC MPEG-4-Transfer, der sich leicht mit den Besten messen kann, manchmal unvorteilhafterweise aber auch messen muss. Egal an welcher Stelle man in den Film einsteigt, es sind meist nur wenige Sekunden bis Minuten zu überbrücken, um das erhoffte Wow!-Erlebnis auf sich wirken lassen zu können. Immer wieder trifft man auf Sequenzen, die einer HDTV-Promo entsprungen zu sein scheinen. Eine grandiose Schärfe, harte Kontraste und satte, eher braunlastige Farbtöne prägen die Bildkomposition von Beginn an. Bay-typisch hielt man sich nicht an klassische Vorgaben des Filmemachens, stattdessen betrachtet man hier eine inszenatorische Tour-de-Force, welche in nichts anderem als einem visuellen Overkill enden kann. Dabei gibt es im Verlauf des Actioners verschiedene Ausprägungen. Während das erste Drittel mit einem sehr dreckigen Look und scharfen Kontrasten das Bild dominiert, ist nach der Ankunft der Autobots die Szenerie meist düster. Das Finale hingegen präsentiert sich in strahlendem Tageslicht, was aufgrund des stattlichen Kontrastpegels zu heftigem Überstrahlen führt und somit leider auch zu Detailverlusten.

Wie man sich leicht vorstellen kann, sind diese inszenatorischen Freiheiten für die Gewinnung einer perfekten Bildqualität nicht unbedingt förderlich. So schwankt der ansonsten grandiose Schärfepegel im zweiten Drittel bedenklich, was vor allem Einbußen in der Tiefenwirkung und -schärfe mit sich bringt. Dank der hervorragenden Kompression sind aber zu keinem Zeitpunkt digitale Artefakte auszumachen. Auch das von analogen Defekten verschont gebliebene Master rundet das Gesamtpaket noch nachhaltig ab. Insgesamt ist die Bildqualität von TRANSFORMERS zwar nicht perfekt, aber dennoch eines der Highlights des Jahres.

Bewertung  9 von 10 Punkten




War die Verärgerung einiger Fans schon groß genug als bekannt wurde, dass Paramount lediglich eine HD DVD veröffentlichen würde, wurde das Geschrei umso lauter, als Pressemitteilungen bestätigten, dass die Disk „lediglich“ Dolby Digital 5.1 Plus-Tonspuren beinhalten würde. Sicherlich wäre es toll gewesen, eine verlustfreie Variante auf dem Medium wiederzufinden, doch in Anbetracht der gebotenen Performance sollten solche Wünsche doch eher zurückstehen.

Um genau zu sein, ist die Soundqualität dieser Dolby Tracks das Beeindruckendste, was dem Rezensenten seit langem vorgesetzt wurde. Zwar ist die Bitrate mit 1,5 Mbps im Vergleich zu PCM oder TrueHD deutlich eingeschränkt, der Auflösung in allen Frequenzbereichen scheint dies jedoch nichts anhaben zu können – selten waren Effekte und Dialoge plastischer als hier. Wenn Starscream als Jet getarnt durch die Stadt in unmittelbarer Bodennähe schießt, scheint es gerade so, als würde er die Luft im Hörraum zerschneiden. Auch die am Zuschauer vorbeisausenden Geschosse und Raketen in den letzten Filmminuten lassen uns unweigerlich zusammenzucken. Erfreulich ist ebenfalls der agile Einsatz des Subwoofers, welcher permanent für ein ordentliches Fundament sorgt und in den richtigen Momenten sein Potential voll ausspielen darf. Dynamisch scheint es bei der Abmischung keine Grenzen gegeben zu haben, denn von sehr leisen bis zu übertrieben lauten Sequenzen ist alles vertreten.

Wer also seine Heimkino-Anlage endlich mal auf Herz und Nieren testen möchte, sollte sich entweder die Wüsten-Sequenz oder auch das Finale zur Brust nehmen. Die Tonqualität der HD DVD zu TRANSFORMERS ist ganz heißer Anwärter als beste ihrer Art ins neue Jahr zu starten.

Bewertung  10 von 10 Punkten




Das Bonusmaterial der TRANSFORMERS-HD DVD ist derart umfassend, dass eigentlich ein ganzer Tag Urlaub benötigt wird, um jedes Detail genau unter die Lupe nehmen zu können. Da das umfangreiche Zusatzmaterial selbstverständlich nicht auch noch auf die Film-Disk passte, veröffentlicht Paramount ihren Blockbuster mit einer zusätzlichen Bonus-HD DVD.

Auf dem Film-Medium befindet sich der wirklich spannende Audiokommentar von Regisseur Michael Bay sowie das HD-exklusive Feature „Transformers Heads Up Display“, welches den Film mit einer Picture-in-Picture-Funktion bereichert. In diesem Display erfährt man viele Details zu den aktuellen Sequenzen, wie etwa Interviews mit Darstellern, Animationen und ähnliche Produktionsauszüge. In dieselbe Sparte gehören auch die Web-enabled-Features, welche es beispielsweise ermöglichen, über das „Intelligence Center“ aktuelle Details zu den Robotern einzublenden. Außerdem kann man über den „GPS Tracker“ erfahren, in welchem Teil der Erde die gerade laufende Sequenz stattfindet.

Richtig beeindruckend wird es auf der zweiten Disk, denn diese bietet Dokumentationen en masse – erfreulicherweise zeigen die Features auch inhaltliche Stärken, denn jedes einzelne kommt ohne jeglichen Promotionscharakter aus und bietet somit pures Wissen. Die Dokus wurden in insgesamt drei Sparten unterteilt. Innerhalb des Abschnitts „Unsere Welt“ findet man weitere vier Punkte mit den Titeln „Eine heiße Geschichte“ (8:33 Min.),„Menschen als Alliierte“ (13:10 Min.), „Ich kämpfe gegen gigantische Roboter“ (13:59 Min.) sowie „Schlachtfeld“ (13:34 Min.). Mit einer Laufzeit von knapp 50 Minuten erfährt man hier alles Denkbare über die Vorbereitungen der Darsteller, den Produktionsalltag, den Regisseur wie auch viele Einzelheiten über die Ausstattung.

Fans der Zeichentrickserie aus den späten 80er Jahren werden sich über den folgenden Abschnitt „Ihr Krieg“ freuen, denn hier wird speziell auf die Autobots und Decepticons eingegangen. Wieder findet man eine Unterteilung in vier einzelne Punkte „Der Aufstieg der Roboter“ (13:39 Min.), „Die Autobots“ (19:59 Min.), „Angriff der Decepticons“ (14:31 Min.) und „Hintergründe des Allspark“ (16:58 Min.), in welchen liebevoll und detailversessen auf alle Aspekte der TRANSFORMERS eingegangen wird. Zurück im Hauptmenü findet man nun noch den Eintrag „Da steckt mehr dahinter“ mit den beiden Features „Vom Drehbuch ab in den Sand: Der Angriff von Skorponok in der Wüste“ (8:52 Min.) sowie „Konzepte“ (2:10 Min.). Hierbei handelt es sich um typisches Material zur Aufarbeitung der grandiosen Wüstensequenz. Die „Konzepte“ bieten dahingegen lediglich zwei Minuten an Photomaterial.

Abschließend findet man noch drei Trailer zum Film. Auch einige Easter Eggs sollen auf der Disk schon gefunden worden sein...

Bewertung  10 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  10 von 10 Punkten


Als Steven Spielberg ankündigte, sich für eine Verfilmung der 80er-Jahre-Zeichentrickserie TRANSFORMERS stark machen zu wollen, glaubten viele an einen Marketinggag, denn bis zu diesem Zeitpunkt galten die sich in Alltagsgegenstände transformierenden Roboter als eigentlich unverfilmbar. Als dann noch Michael Bay mit ins Spiel kam, war die Sensation perfekt und das für das Jahr 2007 wohl am heißesten ersehnte Actionspektakel nahm seinen (erfolgreichen) Lauf.

Wer die kreative Arbeit Michael Bays über das letzte Jahrzehnt aufmerksam verfolgte konnte mit etwas Phantasie erahnen, wie sich das Actionspektakel letztendlich präsentieren würde. Als dann endlich ein erster Teaser im Netz für Furore sorgte, war die Vorfreude perfekt, denn das kurze Filmchen zeigte düstere und äußerst bedrohlich wirkende Ausschnitte aus „dem“ potentiellen Sommer-Blockbuster schlechthin. So sehr man sich auch wünschte, dass die steile Vorlage des Teasers auch krönend umgesetzt werden würde, so wollte das Mulmige vor dem Kinobesuch doch nicht ganz verschwinden – wie sich herausstellen sollte, leider auch zu Recht!

TRANSFORMERS macht vieles richtig, einige Dinge stören jedoch auch ganz gewaltig. Da wäre zum einen die Story. Natürlich, man hatte mit der Erwähnung von Bays Namen schon die Befürchtung, dass in dieser Hinsicht nicht viel zu erwarten ist, doch der Plot, welcher uns hier geboten wird, ist mit seinen unzähligen logischen Untiefen eigentlich nicht mehr vertretbar. Aber was soll's, Schwamm drüber, wir befinden uns schließlich in einem Actionfilm, da ist Handlung verzichtbare Nebensache!? Wesentlich störender als der Handlungsaspekt ist das familienfreundliche Setting – da versprach der Trailer mit seiner düsteren, rasant geschnittenen Szenen eindeutig mehr. Stattdessen muss man sich mit schwer verdaulichem Humor des hyperaktiven Sidekicks (Shia LaBeouf) abfinden, welcher manche Sequenzen an den Rand des gerade noch Erträglichen treibt. Am ärgerlichsten ist jedoch, dass der Film trotz einer Laufzeit von über 140 Minuten es nicht schafft, Charaktere so weit zu entwickeln, dass der Zuschauer sich auch nur ein klitzekleines Bisschen mit ihnen zu identifizieren wüsste.

Sieht man einmal von den eben genannten Schwächen ab, bietet TRANSFORMERS genau das, was man als Actionfan sehen möchte – wegweisende Verfolgungsjagden, markerschütternde Explosionen, fantastische CGI-Effekte und derart viel Pathos sowie doofe Sprüche, dass es schon fast weh tut. Wer sich also mit schwachsinnigen Onelinern, einer nicht vorhandenen Geschichte sowie einer zugegebenermaßen grandiosen Optik zufrieden gibt, wird an TRANSFORMERS einen Heidenspaß haben, alle andere werden wohl das ein ums andere Mal verzweifelt den Kopf schütteln.

Die HD-Veröffentlichung aus dem Hause Paramount ist eine Klasse für sich. Die Bildqualität ist brillant und der Sound trotz Dolby Digital 5.1 Plus-Tonspuren absolute Referenz. Auch beim Bonusmaterial muss man tief in der Kiste kramen, bis man eine ähnlich gut ausgestattete Veröffentlichung findet. Somit ist TRANSFORMERS ein absoluter Geschenktipp für kommende Weihnachten!


Subjektive Filmwertung: 6 von 10 Bay'sche Materialschlachten




BIG SOUND AWARD BIG X-TRA AWARD


Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 4,5/5
Ganz klar, "Transformers" gehört zu den absoluten Must-have-Titeln im HD-Bereich. Dafür leistet sich die Disc einfach kaum Schwächen, sind Bild- und Ton für Demozwecke ideal und es werden auch noch eine Menge interessanter Extras geboten. Wenn alle Blockbuster-Veröffentlichungen in Zukunft so aussehen werden, dann wird der Siegeszug der neuen HD-Medien nicht lange auf sich warten lassen. [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 29.11.2016
  • Universum Film: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]