Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Police Academy Collection (7 Discs) ...
nur EUR 23.97
[Blu-ray] DCU Justice League vs. Teen Titans Steelbook (exkl ...
nur EUR 16.99
Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere -  Extended Edition ...
nur EUR 44.00
IMAX: Deep Sea (inkl. 2D-Version) [3D Blu-ray] ...
nur EUR 17.49
Hugo Cabret 3D [3D Blu-ray] ...
nur EUR 17.99
[Blu-ray] Mad Max - Collection ...
nur EUR 29.99
San Andreas [Blu-ray 3D] ...
nur EUR 13.98
World War Z - Extended Action Cut (+ BR) (+ DVD) [3D Blu-r ...
nur EUR 16.98
Im Herzen der See [3D Blu-ray] ...
nur EUR 12.90
Der Hobbit - Eine unerwartete Reise [3D Blu-ray] ...
nur EUR 13.87

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3994  Review zu: Thelma & Louise 22.10.2011
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



In den 80ern beherrschten typischerweise Männerfreundschaften die Hollywood-Genrefilme – bis dieser Film alles auf den Kopf stellte: Zwei rebellische Frauen gemeinsam auf ihrer verzweifelten Flucht durch die unendlichen Weiten des amerikanischen Westens. Die beiden brechen aus ihrem Kleinstadtleben aus, während das Schicksal sich gegen sie verschwört.

Cover Thelma & Louise
Cover vergrößern




Im Handel ab:28.10.2011
Anbieter: 20th Century Fox Home Entertainment / MGM Home Entertainment
Originaltitel:Thelma & Louise
Genre(s): Action
Abenteuer
Thriller
Regie:Ridley Scott
Darsteller:Susan Sarandon, Geena Davis, Harvey Keitel, Michael Madsen, Christopher McDonald, Stephen Tobolowsky, Brad Pitt, Timothy Carhart, Lucinda Jenney, Jason Beghe, Marco St. John, Sonny Carl Davis, Ken Swofford, Shelly Desai, Carol Mansell, Stephen Polk, Rob Roy Fitzgerald, Jack Lindine, Michael Delman, Kristel L. Rose, Noel L. Walcott III, John Carey, Charlie Sexton, Robert 'Bobby Z' Zajonc
FSK:16
Laufzeit:ca. 129 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Portugiesisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Französisch: DTS 5.1
Italienisch: DTS 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray BD50
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Kantonesisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Entfallene & erweiterte Szenen
  • Erweitertes Ende
  • Multi-Angle Storyboards: Die finale Verfolgung
  • Musikvideo von Glenn Frey: "Part of you - Part of me"
  • Trailer & TV-Spots
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Für einen inzwischen 20 Jahre alten Film kann sich der HD-Transfer im Format 2.35:1 wirklich sehen lassen. Zwar sorgt das deutliche Filmgrain und eine sichtbare Zahl an kleinen Kratzern für leichte Unruhen, ansonsten bietet das Bild jedoch überwiegend HD-würdige Werte. Die Farben wirken nicht taufrisch, aber natürlich, der Kontrast ist etwas überzogen und sorgt gelegentlich für leichte Überstrahlungen auf hellen Bildflächen. Der Schwarzwert ist sehr tief und lässt hin und wieder Kanten und Konturen etwas hart erscheinen. Dennoch wird ansatzweise Plastizität erzeugt. Die Schärfe erreicht oft gute Werte, besonders im Vordergrund passt die Detaildarstellung. Im Bildhintergrund sehen kleinere Feinheiten hingegen oft etwas weicher aus. Insgesamt kann man die Schärfe wohl als „gut“ bezeichnen. Mit aktuellen Produktionen können die Werte natürlich nicht mithalten, für das Filmalter sieht das Bild aber so gut aus wie nie zuvor!

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die Synchronisationen bieten gegenüber den erhältlichen DVD-Versionen keine Aufwertung. Nach wie vor handelt es sich um den recht frontlastigen DTS 5.1-Mix, der deutliche Stereoaktivitäten verzeichnet, die hinteren Boxen jedoch nur selten einsetzt. Wenn dann doch mal Effekte aus den Rears ertönen, dann schlichtweg zu leise. Lediglich im Finale gibt es deutliche Signale aus allen Boxen, die diesem eine kurzzeitige Daseinsberechtigung verschaffen und insgesamt sowohl klanglich als auch dynamisch zu überzeugen wissen. Die Stimmen kommen klar, aber eine Spur zu blechern aus dem Center. Der O-Ton in DTS-HD vermag seine Chancen nicht wirklich auszuspielen und bleibt kaum über der Qualität der Synchronspuren. Im Gegenteil, dieser hat klanglich sogar das Nachsehen, da das ganze Tongeschehen dumpfer und deutlich betagter klingt.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Im Audiokommentar von Ridley Scott geht es häufig um Produktionsdetails und die Dreharbeiten, jedoch oft losgelöst vom Bild. Der zweite Audiokommentar von Susan Sarandon, Geena Davis und Callie Khouri geht es weniger technisch, dafür umso humorvoller an. Auch hier geht es um die Dreharbeiten, aber mehr in Bezug auf Bedingungen, Befindlichkeiten und Anekdoten, Lobhudelei inklusive. Leider fehlen zu beiden Kommentarspuren optionale Untertitel.

Ein 60-minütiges retrospektives Making Of „Die letzte Reise“ wirft einen Blick zurück auf die Dreharbeiten und die Zeit der Entstehung. Hierbei kommen viele Cast & Crew-Mitglieder zu Wort, die sich offenbar gern an die Dreharbeiten erinnern, wenngleich sie aufgrund des extremen Wetters wohl nicht so ganz leicht waren. Die Original Kino-Featurette (ca. 5 Minuten) hat lediglich werbenden Charakter und kann übersprungen werden, sofern man kein Nostalgiker ist und auf VHS-Qualität steht. Einige Storyboards (gesamt ca. 9 Minuten) mit Multi-Angle-Funktion stehen zu einer Szene bereit. Unterschieden wird zwischen reinen Boards (selbstlaufend) und einem Vergleich von der gleichen Szene von Board und Umsetzung. Es folgen rund 40 Minuten entfernter & erweiterter Szenen (insg. 14 Stück) von denen einige durchaus storyerweiternd sind. Ein erweitertes Ende steht anschließend auf dem Programm. Das Musikvideo von Glenn Frey (4 ½ Minuten) liegt nur in VHS-Qualität vor. Gleiches gilt für die originalen Trailer & TV-Spots zum Film.

Durchaus informatives und recht reichhaltiges Material. Einen Punkt Abzug gibt es für die fehlenden Untertitel zu den Kommentarspuren.

Bewertung  6 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


Ridley Scotts THELMA & LOUISE von 1991 wurde bei den Oscars® seiner Zeit für das beste Originaldrehbuch ausgezeichnet und gehört bis heute zu den besten Roadmovies überhaupt. Er präsentiert zwei Frauen, die sich lange Zeit von ihren Partnern haben unterjochen lassen und in die typische Rolle der (Ehe-)Frau gepresst sahen. Als sie an einem Wochenende aus ihrem miefigen, eintönigen Kleinstadtleben auszubrechen gesuchen, wird ihnen ein Barbesuch zum Verhängnis. Aus Notwehr und um eine Vergewaltigung zu verhindern, erschießt eine der beiden im Affekt einen vulgären Säufer. Daraufhin werden sie von der Polizei durchs ganze Land gejagt bis es letztlich zum unausweichlichen Showdown kommt…

Susan Sarandon und Geena Davis schlüpften in die Rollen der beiden toughen Kleinstadtgirls, die mal so richtig die Sau rauslassen wollen und sich von allen Pflichten entsagen, ohne zu ahnen, dass sie dabei ein aussichtsloses Inferno lostreten. Kongenial gespielt fiebert man mit diesen Figuren mit und sieht sich am Schluss verblüfft mit einem kleinen Kloß im Hals vor dem Bildschirm sitzen. Natürlich sind auch die anderen Rollen mit Stars wie Harvey Keitel, Michael Madsen oder Brad Pitt in einer seiner ersten Rollen klasse besetzt. Der Film bietet all das, was Ridley Scott in den 1980er- und 90er-Filmen auszeichnete und passt somit perfekt in seine Vita. Irgendwie schaffte er es, jedem Genre seinen ganz persönlichen Stil und Stempel aufzudrücken und ein kleines oder gar großes Meisterwerk hinzuzufügen.

Die Blu-ray bietet einen recht ordentlichen Bildtransfer, der frühere DVD-Releases im wahrsten Sinne des Wortes alt aussehen lässt. Mit aktuellen Produktionen können aber weder Bildtiefe noch Schärfe mithalten. Der Ton ist insgesamt zu frontbetont ausgefallen und der Klang an sich gefällt auch nicht durchgängig. Die Extras sind gegenüber früheren DVD-Releases geringfügig reduziert worden, für die Audiokommentare fehlen auch hier die optionalen Untertitel!




Blu-ray Player: Sony BDP-S350
AV-Receiver: Pioneer VSX 1014S
Plasma-TV: Panasonic TH-50PZ70E

Center-Speaker: 2 x Teufel Concept S FCR (Front- & Back-Center)
Front-Speaker: Teufel Concept S Saeule
Surround-Speaker: Teufel Concept S Saeule
Subwoofer: Teufel Concept S SW






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017

      [ Weitere News ]