Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4128  Review zu: The Tripper Black Edition 03.08.2011

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Im Redwood Mountain findet alljährlich das Hippie-Festival "Free Love" statt. Samantha macht sich mit Freunden auf, ein spaßiges Wochenende mit Gleichgesinnten zu verbringen. Doch ihr Ex-Freund Jimmy (Balthazar Ghetty) ist ihr auf den Fersen und mit dem ist nicht zu spaßen. Währenddessen versucht der einheimische, bekennende Hippie-Hasser Muff (David Arquette) mit seinen Freunden alles, um die Störenfriede los zu werden. Plötzlich taucht eine Hippie-Leiche nach der anderen auf. Doch wer ist der Schlächter der "Free Love"-People? Eine Aufgabe, die nur Scherriff Buzz Hall (Thomas Jane) lösen kann! Doch wie ermittelt man unter Hunderten berauschter Hippies, wenn jeden Moment die Axt geschwungen wird ...

Cover The Tripper Black Edition
Cover vergrößern




Im Handel ab:15.04.2011
Anbieter: WVG Medien GmbH / Splendid Entertainment
Originaltitel:The Tripper
Genre(s): Horror
Regie:David Arquette
Darsteller:Thomas Jane, Jamie King, Paz de la Huerta, Richmond Arquette, David Arquette, Balthazar Getty, Courteney Cox, Lukas Haas
FSK:JK/SPIO
Laufzeit:ca. 97 min
Audio:Deutsch: DTS-HD 5.1
Englisch: DTS-HD 5.1
Bildformat:High Definition (1.78:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 15950 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Bildtransfer von THE TRIPPER auf dieser Blu-ray Disc von Splendid Film kommt im Bildformat 1,85:1 daher und macht einen eher mäßigen Eindruck, was nicht zuletzt daran liegt, dass der Film auf sehr grobkörnigem Material gedreht wurde, um einen Hippie-Schmuddellook zu erzeugen. Trotzdem ist die Schärfe in Ordnung. Feinzeichnung sowie Konturendarstellung übertreffen die alte DVD locker, wenngleich das Filmkorn doch recht penetrant dazwischenfunkt. Aber immer noch besser als glattgebügelt, das wurde hier zum Glück nicht. Nachschärfung hält sich in Grenzen und fällt praktisch nicht auf. Die Kompression arbeitet leider mit einer niedrigen Bitrate, wodurch sich auf Grund der komplexen Kornstruktur ab und zu ein paar Artefakte ins Bild verirren. Die Farbgebung setzt auf bunte und satte Töne, die die Drogentrips der Protagonisten effektvoll in Szene setzen. Verwendetes Archivmaterial wirkt dagegen blasser. Der Kontrast könnte etwas ausgewogener sein und tendiert leicht ins Dunkle, wodurch in Nachtszenen Teile des Geschehens im tiefen Schwarz etwas versumpfen. Auf Grund der schmuddeligen Optik sollte man auch keine besondere Plastizität erwarten. Schmutz sowie analoge Defekte findet man indes kaum auf dem Ausgangsmaterial für diesen Transfer.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 2340 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Deutsch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 2341 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)


Die beiden DTS-HD Master Audio 5.1-Tracks in Englisch und Deutsch basieren auf derselben Abmischung, die deutsche Fassung wurde aber leicht nachbearbeitet. So wirken einzelne Effekte etwas mehr akzentuiert, aber steriler. Dafür wurde an ein paar Stellen bei den Splattereffekten Tonzensur durchgeführt, wenn das Knacken eines Genicks schlicht nicht mehr zu hören ist. Surroundeffekte werden hier dezent eingesetzt, ein großes Effektgewitter sollte man nicht erwarten. Dafür beleben Umgebungsgeräusche sowie der Score die Klangkulisse und bauen ein gutes Ambiente mit netter Räumlichkeit auf. Die Front erscheint lebendig und hat ortbare Rechts-Links-Effekte zu bieten, während der Subwoofer des Öfteren Druckwellen in den Hörraum pumpen kann. Die Dialogwiedergabe ist in der deutschen Fassung leider ziemlich steril, während die Originale natürlicher wirken. Allerdings ist die Qualität der Vertonung gut. Die allgemeine Klangqualität präsentiert sich mit prägnanter Mittenwiedergabe, guten, aber nicht sonderlich dynamischen Höhen sowie soliden Bässen.

Bewertung  7 von 10 Punkten




THE TRIPPER kommt auf dieser Blu-ray mit deutschen Untertiteln daher. Leider gibt es dazu keinerlei Bonusmaterial außer einer Trailershow mit Titeln von Splendid Film.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


David Arquette, eigentlich eher als Dewey aus der SCREAM-Trilogie bekannt, versuchte sich 2006 in THE TRIPPER - auch bekannt als PRESIDENT EVIL - als Regisseur und Drehbuchschreiber. Weiterhin hatte er den Independent-Streifen mit seiner Ex-Ehefrau und ebenfalls SCREAM-Darstellerin Courtney Cox produziert. Unter dem Label Coquette schufen die beiden eine bissige Horrorsatire auf die US-Politik. Insbesondere die Republikanische Partei bekommt hier mächtig ihr Fett weg! So verkleidet sich der Film-Killer nicht nur als Ex-Präsident Ronald Reagan, sondern hält sich ebenfalls ein Hausschwein namens George W., welches sich bevorzugt von den Gliedmaßen der Mordopfer ernährt – ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Weitere heiter-politische Momente schließen sich an, etwa wenn ein kurz vor dem Garaus stehendes Opfer verzweifelt schreit „I'm a Republican!“. An diesen Beispielen sieht man jedoch bereits, dass ein gewisses Grundverständnis der amerikanischen Politik und Gesellschaft der damaligen Bush Jr.-Ära von Nöten ist, um alle Gags und Witze zu erfassen und zu verstehen. Im Allgemeinen rät der Rezensent dazu, sich den Streifen im Originalton anzusehen!

Die Splattereffekte sind auch in der vorliegenden, neuen Black Edition Blu-ray nun endlich vollständig, sehr explizit und von gehobener Qualität. Allerdings nicht ganz, denn die BD enthält nicht die Unrated-Fassung, sondern die Export-Fassung mit allen Splatter-Szenen, aber ein paar anderen Einstellungen. Die von uns vor einigen Jahren getestete DVD war noch stark geschnitten. Die Darsteller machen ihren Job ausgezeichnet und hatten sicherlich viel Spaß am Set. Thomas Jane (THE PUNISHER) als schnauzbärtiger Sheriff sowie Jason Mewes (JAY & SILENT BOB) in seiner Paraderolle als dauerbekiffter Hippie sind die bekanntesten Gesichter aus dem Cast. Weiterhin darf man Jaime King als weibliche Hauptdarstellerin und Balthazar Getty, David Arquette sowie Courtney Cox in Nebenrollen bewundern. Insgesamt ein harter, aber witziger Indie-Slasher mit tollen, intelligenten Gags und gut aufgelegten Darstellern. Unbedingt mal anschauen!

Die Blu-ray Disc von Splendid Film aus der Black Edition zeigt THE TRIPPER in guter technischer Qualität. Leider gibt es dazu kein Bonusmaterial.




Blu-ray Player: Pioneer BDP-LX52
AV-Receiver: Denon AVR-2311
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Magnat Quantum 605
Surround-Speaker: Teufel "The Egg" MO 4 FCR
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]