Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3018  Review zu: The Tall Man 15.06.2013
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



In der abgelegenen Bergarbeiterstadt Cold Rock, die ihre besten Zeiten längst hinter sich gelassen hat, führt Julia (Jessica Biel) mit ihrem kleinen Sohn David ein ruhiges und zufriedenes Leben. Als jedoch plötzlich nach und nach immer mehr Kinder aus der Stadt verschwinden, wird der Frieden der Kleinstadt rapide erschüttert. Die Einwohner vermuten, dass ein mysteriöses Wesen, von allen "The Tall Man" genannt, dahinter steckt. Julia steht der Sache jedoch skeptisch gegenüber. Sie möchte den Mythos nicht so ganz glauben bis plötzlich auch David mitten in der Nacht spurlos verschwindet. Als sie sich auf die Suche nach ihrem Sohn macht, gerät sie in einen schrecklichen Albtraum...

Cover The Tall Man
Cover vergrößern




Im Handel ab:10.05.2013
Anbieter: Universum Film
Originaltitel:The Tall Man
Genre(s): Thriller
Mystery
Drama
Regie:Pascal Laugier
Darsteller:Jessica Biel, Jodelle Ferland, William B. Davis, Stephen McHattie
FSK:16
Laufzeit:ca. 106 min
Audio:Deutsch: DTS-HD 5.1
Englisch: DTS-HD 5.1
Bildformat:High Definition (2.35:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Vielleicht nicht bis ins Letzte konsequent scharf, präsentiert sich der HD-Transfer ansonsten nahezu makellos. Die Farben sind bewusst meist untersaturiert, aber natürlich gewählt, der Kontrast meistert seine Aufgabe gut, könnte höchstens ab und an Schwarz etwas satter abbilden und das Filmkorn ist eher von dezenter Sorte, was wiederum überrascht für das Herkunftsland der Macher und übergeordnetes Genre, wo Rauschen/Korn durchaus probates Stilmittel sind. Plastizität ist oft vorhanden, nur da wo Schwarz eher Dunkelgrau aussieht, lässt sie etwas nach. Alles in allem ein guter Transfer ohne grobe Schwächen.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Die Vertonung gibt sich insgesamt düster, spannungsgeladen und oft auch etwas spartanisch. Da gibt es nicht jedes Umgebungsgeräusch, das man mitunter erwarten würde und der Score wird auch einigermaßen sparsam eingesetzt. Dennoch gibt es immer eine gute Portion Dynamik, durchaus tiefe Bässe wo Spannung erzeugt werden soll und die (wenigen) Action-Effekte warten mit einigen guten direktionalen Signalen auf. Insgesamt vielleicht eine Spur zu zurückhaltende Soundtrackpräsentation, aber keineswegs eine schlechte.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Hier wird es leider arg dünn. Lediglich Interviews mit den zwei bekannten Darstellergesichtern sowie weitere mit Regisseur und Produzent, die allesamt auf eingeblendete (Standard-)Fragen antworten, sind aufgespielt. Der wenige interessante Gehalt der gesprochenen Worte wird dann leider durch das Fehlen optionaler Untertitel zum O-Ton-Feature weiter verschleiert – zumindest für Jene, die des Englischen weniger mächtig sind! Darüber hinaus gibt es bloß – oder vielleicht auch immerhin – noch den Filmtrailer zu begutachten. Anbieter Universum Film weist dann per Trailershow auf das weitere aktuelle Programm hin. Optionale Untertitel gibt es zum Film, zu den wenigen Extras wie schon angesprochen dagegen nicht.

Bewertung  2 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Pascal Laugier überraschte mit MARTYRS sein Publikum. Sein Erstling war konsequent brutal und intensiv und setzte die Tradition des visuell oft an die Grenzen gehenden europäischen bzw. französischen Horrorfilms fort. Dabei schlug die Story diverse Haken, wurde dann aber umso schockierender aufgelöst. Für Insider ein kleines Meisterwerk und wohl so etwas wie ein Kultfilm. Wer dann den ersten Kinotrailer von THE TALL MAN gesehen hat vermutete wohl, dass er hier einen ähnlichen Weg einschlagen würde. Doch schon auf dem Papier sprechen zwei Dinge dagegen: 1. Er drehte in Amerika bzw. Kanada und 2. hat der Streifen eine Freigabe ab 16 Jahren! Eine Parallele gibt es dann aber doch, denn auch THE TALL MAN spielt mit den Erwartungen und dem Hang zum Vorausahnen. Doch der Film gibt sich bewusst schleierhaft, bietet falsche Fährten, um dann schließlich nicht ganz logische Haken zu schlagen. Er beginnt als Mystery-Thriller mit dem Rückblick auf das schon Geschehene, steigert diesen Effekt noch durch das erste Auftreten des „schwarzen Mannes“, doch schon als dieser mit einem Van davonbraust, ist die erste Erwartung verpufft…oder hat schon mal jemand ein übersinnliches Wesen im Auto davonfahren sehen…? Und so geht das im Film immer weiter, das Genre wird mehrfach munter gewechselt, aber immerhin bleibt es immer ein wenig mysteriös, größtenteils spannend – ein Thriller eben – immerhin! Doch der Schlusstwist kehrt das Ganze dann nochmal um 180 Grad – nicht schlecht, aber überhaupt nicht nachvollziehbar und ganz schön mit dem Vorschlaghammer serviert – und dann auch noch ein Stück weit mit dem moralischen Zeigefinger…und letzten Endes auch irgendwie gut 15 Minuten zu spät, denn der Film verliert immer wieder am zwischenzeitlich guten Erzähltempo!

Na ja, Pascal Laugier zeigt immerhin, dass er es versteht, ein Publikum zu verführen, zu entführen und schließlich auch perfekt in die Irre zu führen… a propos irre: der Schluß ist das irgendwie ein wenig – ich weiß bloß immer noch nicht, ob ich das positiv finde…! Jedenfalls hält der Film den Zuschauer doch meist auf Trab, hat wirklich gelungene atmosphärische Momente, lässt Jessica Biel erneut in einer Thrill-Rolle mit dramatischen Anklängen glänzen und ist überhaupt ein routiniert inszeniertes Stück Film. Leider wurde Vieles etwas dick aufgetragen, aber das machen ja viele US-Regisseure nicht anders – viel Wind um fast nichts! Am besten wohl mal reinschauen und selbst ein Urteil bilden, aber bitte, bitte bloß keinen zweiten MARTYRS erwarten, denn dann wird man schon nach wenigen Minuten enttäuscht abschalten…!

Die Blu-ray bietet den Streifen, der bei uns nur in wenigen Kinos lief, in sehr guter Bild- und Tonqualität an. Die Extras sind mit weniger als 30 Minuten Interviews im O-Ton ohne Untertitel sehr knapp ausgefallen. Wohl auch wegen des verwirrenden Inhaltes eher ein Leihtitel…




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT 221S
AV-Receiver: Yamaha RX-V571 titan
Plasma-TV: Panasonic TH-50PZ70E

Center-Speaker: 2 x Teufel Concept S FCR (Front- & Back-Center)
Front-Speaker: Teufel Concept S Saeule
Surround-Speaker: Teufel Concept S Saeule
Subwoofer: Teufel Concept S SW






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]