Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3616  Review zu: The Reckoning - Das dunkle Geheimnis 05.12.2006
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



England im 14. Jahrhundert: Ein flüchtiger Priester (Paul Bettany) schließt sich einer Gruppe Theater-Reisender an. Als sie in einer kleinen Stadt ankommen, wird gerade eine Frau wegen Hexerei und Mord zum Tode verurteilt. Die Gruppe entscheidet sich, statt der üblichen Bibel-Geschichten, das Verbrechen nachzuspielen und entdecken dabei, dass die Bevölkerung der Stadt genau Bescheid weiß, dass die beschuldigte Frau das Verbrechen gar nicht verübt hat …

Cover The Reckoning - Das dunkle Geheimnis
Cover vergrößern




Im Handel ab:28.07.2006
Anbieter: Alive AG / Capelight Pictures
Originaltitel:The Reckoning
Genre(s): Thriller
Historienfilm
Regie:Paul McGuigan
Darsteller:Paul Bettany, Marián Aguilera, Trevor Steedman, Simon McBurney, Tom Hardy, Brian Cox, Willem Dafoe, Gina McKee, Stuart Wells, Vincent Cassel, Elvira Mínguez, Richard Durden, Ewen Bremner, Mark Benton, Hamish McColl, Matthew Macfadyen, Luke de Woolfson, Niall Buggy, Julian Barratt, Luisa Requena Baron, Pedro Martinez De Dioni, Tom Georgeson, Simon Pegg, Teresa Berganza, Rafa Izuzkiza, José Luis Martínez Gutiérrez, Valerie Pearson, James Cosmo, Balbino Acosta, Heathcote Williams, David Luque
FSK:12
Laufzeit:ca. 105 min
Audio:Deutsch: DTS ES 6.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1 EX
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:2 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case im Schuber
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • 3 Featurettes
Zusatzinfos:
  • www.thereckoning.de
  • Verleihversion erscheint als Single-DVD

    Infos zum Film bei der OFDb
    Infos zum Film bei der IMDb
  • buch.de - einfach schnell


    Der anamorphe Transfer im 2.35:1-Format des im Jahr 2003 entstandenen Filmes weist eher durchwachsene Resultate auf. Schon in der ersten Szene lässt sich das schwache, aber stets präsente Hintergrundrauschen deutlich erkennen. Der offensichtliche Einsatz von rauschunterdrückenden Maßnahmen brachte jedoch mehr Nachteile als Vorteile mit sich. So leidet vor allem die Tiefenschärfe beträchtlich, doch auch Konturen zeigen oftmals eine deutlich grobe Zeichnung, was durch streckenweise prägnante Nachzieheffekte noch verstärkt wird.

    Als wäre dies nicht schon genug, macht sich auch noch die Kompression an diversen Stellen in Form von deutlichem Blockrauschen auf großen Flächen negativ bemerkbar. Gut gelungen sind dahingegen der Kontrastumfang, Schwarzwert sowie die Farbgebung. Zwar weist das als durchaus plastisch zu bezeichnende Bild über weite Strecken einen verminderten rötlichen Farbraum auf, doch vor allem Grün- und Blautöne wissen durch ihre wirkungsvolle Leuchtkraft zu überzeugen. Kaum erwähnenswert ist das minimale Aufblitzen von Kratzern und Verunreinigungen während des Filmes.

    Somit reicht es insgesamt gerade noch zu sieben Punkte.

    Bewertung  7 von 10 Punkten




    Im Gegensatz zu allen anderen weltweiten Veröffentlichungen, welche lediglich mit einer englischen Dolby Digital 5.1-Tonspur versehen wurden, bestückt Capelight dieses Release zusätzlich mit einem deutschen Doby Digital 5.1 EX- sowie DTS ES 6.1 Discrete -Track.

    So löblich diese tonale Erweiterung auch sein mag – der Film selbst kann genrebedingt leider keine von den technischen Möglichkeiten verwerten. Zwar wird der Vorspann von gut platzierten direktionalen Effekten verziert, welche ausnahmslos alle Kanäle voll ausnutzen; von dieser Vielfalt ist jedoch im späteren Verlauf kaum mehr etwas wahrzunehmen. Die beiden deutschen Tracks bieten zwar ein Minimum an Umgebungsgeräuschen und Score-Elementen auf den Rearspeakern, dies reicht indessen zu keiner Zeit aus, um einen ansprechenden Raumklang zu erzeugen. Der Originalton vermag noch weniger Klang in den rückwärtigen Raum zu transportieren, dafür gefällt hier die Dialogwiedergabe etwas besser als bei den deutschen Pendants, da sie sich näher am Bild orientiert.

    Alle oben beschriebenen Mängel scheinen bei den wenigen kurzen Rückblenden nicht mehr zu gelten. In diesen raren Momenten geht es auf allen Tonspuren äußerst dynamisch zur Sache – sogar die Lautsprecher hinter dem Zuhörer werden hier ausnahmsweise mit atmosphärischen Signalen versorgt. Diese wenigen Lichtblicke reichen jedoch nicht aus, um die Wertung beträchtlich zu beeinflussen, weshalb man sehr knapp an den sieben Zählern vorbei schrammt.

    Bewertung  6 von 10 Punkten




    Neben der bereits erhältlichen Verleihversion, welche nur die Movie-DVD des Filmes beinhaltet, veröffentlicht Capelight die Verkaufsfassung als Doppel-DVD in einem aufwändig gestalteten Schuber.

    Die Menüs wurden übersichtlich gestaltet und mit kleinen Animationen sowie Teilen des Scores versehen. Die Film-Disk enthält bis auf eine kurze Trailershow mit drei Titeln keine weiteren Extras.

    Die Bonus-DVD startet mit der fünf Minuten dauernden Dokumentation „Die Story“, welche – wie der Titel schon sagt – die Geschichte des Historienthrillers erläutert. Leider gibt es hier nichts wirklich Interessantes zu erfahren, da der Hauptteil des Features aus Filmausschnitten besteht. Ähnlich sieht es mit dem nächsten Punkt „Die Ausstattung“ aus. Zwar werden einige Details über das Setting, die Kostüme und Kulissen enthüllt, doch auch hier finden sich wieder lange Passagen des fertigen Film. Selbst der kurze Beitrag „Die Darsteller“ wirkt wie ein Best-Of aus verwendeten Senen, die Schauspieler selbst kommen nur sehr kurz zu Wort. Wesentlich interessanter fallen „Die Interviews" mit Darstellern und Verantwortlichen aus. Mit einer Laufzeit von insgesamt knapp über zehn Minuten kommen unter anderen Brian Cox, Willem Dafoe, Paul Bettany und Regisseur Paul McGuigan zu Wort. Das zwölfminütige Behind the Scenes-Feature ist zwar nett anzusehen, auf Grund eines fehlenden Kommentars jedoch leider eher uninformativ. Schließlich findet man noch den Original Kinotrailer sowie den DVD-Trailer zum Film.

    Bewertung  4 von 10 Punkten





    Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


    Es ist schon erstaunlich, mit was für einem internationalen Staraufgebot THE RECKONING (2004) von Regisseur Paul McGiugan aufwarten kann. Mit Willem Dafoe (SPIDER-MAN), Paul Bettany (THE DA VINCI CODE), Matthew MacFadyen (PRIDE & PREJUDICE) sowie Vincent Cassel (ENTGLEIST) konnten hochkarätige Charakter-Darsteller gewonnen werden, welche das Werk interessant werden lassen müssten – könnte man auf jeden Fall zunächst vermuten...

    Dass gute Schauspieler alleine noch keinen guten Film ausmachen wird hier aufs Neue eindrucksvoll präsentiert. Dabei beginnt alles sehr stimmig; die Geschichte entwickelt sich langsam und weckt das Interesse des Zuschauers, selbst die Arbeit hinter der Kamera weiß durch tolle Landschaftsaufnahmen und Kamerafahrten zu überzeugen. Doch diesen anfänglichen Schwung können weder Skript noch Regisseur aufrechthalten, so bricht die Spannung gegen Mitte des Filmes immer deutlicher ein.

    Trotz einer durchaus ansehnlichen Spielzeit von mehr als 100 Minuten bleiben die Figuren überaus blass und stets austauschbar. Lediglich Paul Bettany und Willem Dafoe erhalten etwas Raum um ihre Charaktere zu formen – ausreichend ist dies aber wahrlich nicht. War die Story während der ersten Spielhälfte gut strukturiert und schlüssig, wirkt die Hinführung auf das Ende sehr an den Haaren herbeigezogen. Vor allem Bettanys Wandel vom flüchtigen, demütigen Priester zum wahrheitssuchenden Menschenrechtler bis hin zum Märtyrer, verleiht dem Film im Nachhinein einen äußerst faden Beigeschmack.

    Dass THE RECKONING zwei Jahre nach seiner Entstehung auch zu uns nach Deutschland kommt, mag wohl eher an der Mitwirkung von Paul Bettany liegen, welcher derzeit in der Dan Brown-Romanverfilmung SAKRILEG eine äußerst intensive Vorstellung abliefert, als letztendlich an der Güte des Werkes.

    Die hiesige Veröffentlichung wurde von Capelight liebevoll umgesetzt und bietet neben einer eher durchschnittlichen Bild- und Ton-Performance auch einige Extras auf einer separaten Bonus-Disk.


    Subjektive Filmwertung: 5 von 10 mittelalterliche Vertuschungsaktionen






    © DVD-Palace Home Entertainment




      Reviews
    Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

    Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
    Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
    Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
    Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
    Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
    Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
    Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
    Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
    Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

    [Weitere Reviews]


      News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]