Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 5104  Review zu: The Reaping - Die Boten der Apokalypse 18.10.2007
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Matthias Schmieder



Die junge Wissenschaftlerin Katherine Winter (H. SWANK) ist darauf spezialisiert religiöse Erscheinungen und kirchliche Wunder zu untersuchen und naturwissenschaftlich zu erklären. Aus diesem Grund erhält sie eines Tages den Auftrag die merkwürdigen Ereignisse in einem kleinen texanischen Ort zu untersuchen. Die Menschen dort sehen sich von Vorkommnissen bedroht, die verdächtig den 10 biblischen Plagen ähneln. Im Laufe ihrer Untersuchungen sieht sich Katherine mit weiteren unheimlichen Ereignissen konfrontiert. Nach und nach dringt sie immer tiefer in die bewegte Geschichte des kleinen Örtchens ein und sieht sich plötzlich gefangen in einem schrecklichen Alptraum, aus dem es weder für sie, noch für die Einwohner des Dorfes ein Entkommen zu geben scheint.

Cover The Reaping - Die Boten der Apokalypse
Cover vergrößern




Im Handel ab:21.09.2007
Anbieter: Warner Home Video
Originaltitel:The Reaping
Genre(s): Horror
Thriller
Regie:Stephen Hopkins
Darsteller:Hilary Swank, David Morrissey, Idris Elba, AnnaSophia Robb, Stephen Rea, William Ragsdale, John McConnell, David Jensen, Yvonne Landry, Samuel Garland, Myles Cleveland, Andrea Frankle, Mark Lynch, Stuart Greer, Lara Grice, Cody Sanders, Burgess Jenkins, Sabrina A. Junius, Jillian Batherson, Karen Yum, Afemo Omilami, Axel C. Cartagena, Javier Ortiz Cortés, Iris Martínez, Axel Anderson, Robert Alonzo, Eddie J. Fernandez, Abraham Henderson, Felipe Febres Rivera, Gregorio Allende, Sixta Rivera Romero
FSK:16
Laufzeit:ca. 95 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby True HD 5.1
Bildformat:High Definition (2.40:1)
Medien-Typ:1 x HD-DVD
Regionalcode:0
Verpackung:HD DVD Case
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Die zehn Plagen - eine wissenschaftliche Betrachtung
  • Die Charaktere
  • Die Location
  • The Reaping: Die siebte Plage
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Mit THE REAPING (2007) präsentiert uns Warner erneut einen tollen HD-Transfer eines aktuellen Blockbusters. Die HD DVD offeriert uns ein Bild mit einer Auflösung von 1920x1080, welches durch den als effektiv bekannten VC-1-Codec komprimiert wurde und ein Seitenverhältnis von 2,40:1 aufweist. Die größte Stärke des Transfers liegt im meist sehr hohen Schärfepegel und der daraus resultierenden, nahezu dreidimensionalen Plastizität. Die Farben weisen dabei enorm kräftige, aber dennoch sehr natürliche Nuancen auf. Aus stilistischen Gründen neigt des Bild des Öfteren zu deutlichem Überstrahlen heller Bildsegmente, was ausgefranste Kanten sowie Detailverluste zur Folge hat. Auch der leichte, artifizielle Dunst, welcher sich vor allem in den ersten Minuten über das Geschehen legt, führt zu minimalen Einbußen in der Darstellung von feinsten Facetten. Immer wieder darf man sich aber am beliebten „Wow-Effekt“ erfreuen, der die Überlegenheit der neuen Medien unter Beweis stellt.

Auch an der Kompression gibt es nichts zu mäkeln – diese verläuft völlig störungsfrei, ohne jemals die Aufmerksamkeit des Zuschauers zu erwecken. Auch analoge Defekte sind nicht auszumachen – in dieser Hinsicht ist der Transfer tadellos, wenn auch der Filmgrain teilweise etwas zu deutlich sichtbar ist.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Trotz anders lautender Ankündigungen befinden sich auf der HD DVD nicht nur die Dolby Digital 5.1-Tonspuren – unter anderem in Deutsch sowie Englisch – sondern zudem ein zusätzlicher Dolby TrueHD-Track in der Originalsprache.

Auch wenn es alle Tonspuren tatsächlich schaffen, eine beklemmende, dichte Klangkulisse aufzubauen, waren nur wenige Audio-Sequenzen wirklich beeindruckend. Dies liegt vor allem an der für das HD-Format eher geringen Dynamik sowie der deutlich zu leisen Abmischung der Dialoge, welche nur sehr zögerlich aus dem Center strahlen. Erst gegen Ende nimmt auch der Sound etwas Tempo auf, was zu durchaus beeindruckenden direktionalen Effekten sowie Tiefbassattacken führt.

Der TrueHD-Track zeigt sich insgesamt etwas dynamischer sowie besser auflösend in allen Frequenzbereichen – Tiefen wirken trockener, Höhen feiner zeichnend.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Die Bonussektion der HD DVD ist nicht gerade üppig ausgefallen, dafür sind die Reportagen gut recherchiert und durchaus spannend präsentiert. Den Beginn macht das Feature „Die zehn Plagen - eine wissenschaftliche Betrachtung“, welches das Thema des Filmes nochmals aufgreift und aus wissenschaftlicher Sicht schildert, wie die biblische Plage wirklich zu Stande hätte kommen können. Bei der Dokumentation „Die Charaktere - Rückblicke der Darsteller“ ist der Name Programm – hier dürfen sich einige Darsteller nach Herzenslust über ihre Figuren auslassen. Zwar ist das Ganze nicht sonderlich spannend, aber ein paar wissenswerte Informationen lassen sich dennoch herausfiltern. Auf die Probleme bei der Suche nach dem richtigen Drehort sowie die Schäden am Set, welche durch den Hurricane Katrina entstanden, berichtet das Feature „Der Schauplatz - Ein Ort namens Haven“. Der enorm kurze Beitrag „The Reaping: Die siebte Plage“ befasst sich oberflächlich mit der im Film dargestellten Heuschreckenplage. Als interessante Dreingabe erweist sich „AnnaSophia Robbs gruselige Geschichte“, welche das Multitalent im Zuge der Dreharbeiten zum Film selbst geschrieben hat.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Nachdem sich Regisseur Stephen Hopkins in den letzten Jahren hauptsächlich mit TV-Serien wie TWENTYFOUR (2001) und CALIFORNICATION (2007) seine Zeit vertrieb, versuchte er es in diesem Jahr mal wieder mit seinem Lieblings-Genre – dem Horrorfilm. Dabei inszenierte er eine Geschichte, die zwar schon des Öfteren Thema in diversen Spektakeln war, aber dennoch noch nicht ganz so sehr abgedroschen erscheint und deshalb auch einiges Potential bietet.

THE REAPING (2007) beginnt auch vielversprechend, wenngleich eine frappierende Ähnlichkeit mit STIGMATA (1999), sowohl inszenatorisch als auch inhaltlich, nicht von der Hand zu weisen ist. Neben den vielen Spannungsmomenten des ersten Drittels, begeistern vor allem die für dieses Genre ungewöhnlich faszinierenden Landschaftsaufnahmen, welche uns Hopkins nahezu im Minutentakt liefert. Leider hält der Film das anfänglich gute Tempo nicht durch, vor allem im Mittelteil bricht die Atmosphäre auf Grund langweiliger Dialogszenen fast vollständig zusammen. Zwar nimmt der Streifen zum Schluss wieder deutlich an Fahrt auf – das Spannungspotential der ersten Minuten wird aber leider nicht mehr erreicht.

Schauspielerisch bekommt man Solides geboten. Hilary Swank ist von ihrer leider stereotypen Rolle nicht sonderlich gefordert, was man ihr an ihrer Spiellaune auch deutlich anmerkt. An Leistungen wie man sie in MILLION DOLLAR BABY (2004) bewundern durfte, sind also auf keinen Fall von ihr zu erwarten. Trotz einer eher geringer Screentime weiß Jungstar und Multitalent AnnaSophia Robb die Zuschauer durch ihre eindrucksvolle Darstellung der „Besessenen“ zu überzeugen.

Insgesamt ist THE REAPING sicherlich nicht das erhoffte Horror-Highlight, doch dank der durchaus interessanten Storyline und der zeitweise tollen Atmosphäre lohnt sich ein Blick auf das Werk auf alle Fälle. Fans heftiger Gore-Einlagen sollten jedoch nicht auf die Erfüllung ihrer Träume hoffen und lieber zu einem anderen Titel greifen.

Die HD DVD gefällt insgesamt durch ihre durchweg soliden Werte. Sowohl Bild- als auch Tonqualität liegen in angemessener Güte vor, um Käufer der neuen HD-Medien anzusprechen. Selbst das Bonusmaterial ist größtenteils interessant, wenn auch etwas knapp bemessen.


Subjektive Filmwertung: 6 von 10 gute Ansätze






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]