Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3199  Review zu: The Quick and the Undead 10.07.2007
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Marcus Kampfert



Vor 85 Jahren verwandelte ein Virus dreiviertel der Bevölkerung in Zombies. Um die Überlebenden zu schützen, hat die Regierung Prämien für jeden dauerhaft niedergestreckten Untoten ausgesetzt.

Eine Gruppe Kopfgeldjäger bestreitet dadurch den Lebensunterhalt und verdient trotzdem so wenig, dass sie einen ihrer Anführer erschießt. Jener Anführer jedoch ist selbst bereits ein Zombie und kann sich deswegen an die Fersen seiner Mörder heften.

Der Vergeltungsschlag muss möglichst bald erfolgen, denn die Kopfgeldjäger planen eine neue Epidemie: In einem abgelegenen Farmhaus werden Zombies gezüchtet, die auch in Zukunft regelmässige Kopfschüsse garantieren sollen!

Cover The Quick and the Undead
Cover vergrößern




Im Handel ab:24.05.2007
Anbieter: ASCOT ELITE Home Entertainment / Atomik-Films
Genre(s): Horror
Western
Regie:Gerald Nott
Darsteller:Clint Green, Dion Day, Nicola Giacobbe, Erin McCarthy
FSK:Keine Jugendfreigabe
Laufzeit:ca. 75 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Audiokommentar
  • Deleted Scenes
  • Outtakes
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Der Film wurde auf Digital Video gedreht. Das verleiht dem Geschehen einen etwas sterilen, flachen Eindruck. Die Farben wirken natürlich, in vielen Momenten aber auch leicht blässlich. Das Bild zeigt keine Verunreinigungen, es ist jedoch ein wechselhafter Rauschfaktor zu beobachten, der mitunter Einfluss auf die Bildruhe und die Schärfe nimmt. Letztere gefällt in Nahaufnahmen, lässt aber mit zunehmendem Objektabstand deutlich ab. Der Kontrast ist des Öfteren zu niedrig, so dass Bilddetails im Dunkel verschwinden. In Anbetracht des Budgets ist der Transfer noch völlig brauchbar. Knappe sechs Punkte.

Bewertung  6 von 10 Punkten




Der „Gruselstreifen“ bringt durchaus räumliche Elemente mit. Leider stellen diese allerdings meist eine Wiederholung des Frontsignals mit niedrigerem Ausgangspegel dar. Der Score und einige Hintergrundgeräusche wie das Grunzen der Zombies werden so von hinten wahrgenommen. Gerade bei den Schießereien gäbe es ausreichend Potential für deutliche Dynamiksprünge, Bassdruck und direktionale Effekte – in allen drei Punkten jedoch Fehlanzeige. Das Geschehen plätschert weiter so dahin wie davor. Die Stimmen der mäßigen, aber durchaus professionellen Synchro sind klar und meist verständlich aus dem Center vernehmbar. Störungen und Rauschen sind nicht vorhanden. Die Originalspur liegt lediglich in DD 2.0 Stereo vor, was der Grund dafür sein dürfte, dass der deutsche 5.1-Mix sehr nach einer aufpolierten Variante klingt.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Für eine Low-Budget-Produktion beachtlich, bietet die Disk im Bonusbereich immerhin einen unterhaltsamen wie informativen Audiokommentar von Regisseur Jim McMahon, ein knapp 28-minütiges Making Of, das die Produzenten Clint Glenn und Gerald Nott mit Wissenswertem ausfüllen, drei geschnittene Szenen (03:08), runde zehn Minuten Outtakes sowie den Filmtrailer wahlweise in Deutsch oder Englisch (jeweils 01:31) und eine alternative Trailerversion (01:57). Bis auf das Making Of ist allerdings keines der Features untertitelt, was gute Englischkenntnisse voraussetzt. Die Trailershow ist genrebezogen und informiert über weitere „Perlen“ des Anbieters.

Das schlichte, anamorph codierte Menü bietet ein animiertes Intro und durchweg Sounduntermalung. Die zuschaltbaren deutschen Untertitel zum Film basieren auf dem Original.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


Immer häufiger passiert es, dass sich Regiedebütanten das Genre des Horrofilms für ihren Erstling auswählen. THE QUICK AND THE UNDEAD startet als wilder Mix aus Spaghetti-Western, Mad Max-Endzeit-Parabel und Zombie-Horror mit derbem Humor. Entsprechend unausgegoren wirkt das Ganze dann auch, wenngleich die Western-Note durchaus Leben in das überstrapazierte, aus vielen anderen Vertretern nur zu bekannte Storykonstrukt bringt. Auf kurze 75 Minuten Laufzeit kommen wenige, meist sinnfreie Dialoge, klischeehafte Figuren und viel Gemetzel, welches sich allerdings auf Zombies mit Feuerkraft Niederringen und Fleischfressen reduzieren lässt – wie einfallsreich. Wer jeden Zombiehorror gesehen haben muss, kann sich das zumindest tricktechnisch solide Machwerk reinziehen – man kann allerdings auch getrost darauf verzichten. Schade, denn das stylische Cover mit passendem Titeldesign ließ durchaus mehr erhoffen!

Die DVD-Umsetzung bietet eine solide Technik, die nicht unbedingt jedem C-Movie mit entsprechendem Budget zu eigen ist. Die Extras fallen erstaunlich umfangreich und informativ aus – sofern man des Englischen mächtig ist. Untertitel bieten nämlich lediglich Film sowie Making Of. Der Audiokommentar und die diversen entfernten Sequenzen hingegen müssen ohne diese auskommen.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]