Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 2910  Review zu: The Pit and the Pendulum - Der Meister des Grauens! 24.05.2012
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Spanien im 15. Jahrhundert, der Großinquisitor Torquemada (Lance Henriksen) führt ein grausames Regiment. Er schreckt weder davor zurück Kinder auspeitschen zu lassen, noch davor, die hübsche Maria (Rona De Ricci) zu foltern. Aber der impotente Torquemada hat noch ganz andere Pläne mit Maria. Aus diesem Grund lässt er ihren Ehemann Antonio (Jonathan Fuller) verhaften und verurteilt ihn zum Tode durch 'Das Pendel und die Grube'. Nachdem das Urteil gesprochen ist und Antonio in der Todeszelle sitzt versucht Torquemada Maria zu vergewaltigen. Als dies nicht gelingt, misshandelt er sie noch schlimmer als zuvor. In seinem selbstherrlichen Gewaltrausch kann ihm nicht einmal der Vatikan Einhalt gebieten. In der Zwischenzeit ist es Antonio gelungen, sich aus seiner Zelle zu befreien und er macht nun seinerseits Jagd auf Torquemada.

Cover The Pit and the Pendulum - Der Meister des Grauens!
Cover vergrößern




Im Handel ab:08.03.2012
Anbieter: Eurovideo Bildprogramm GmbH / MIG Film GmbH
Originaltitel:The Pit and the Pendulum
Genre(s): Horror
Regie:Stuart Gordon
Darsteller:Lance Henriksen, Rona de Ricci, Jonathan Fuller
FSK:18
Laufzeit:ca. 93 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 2.0
Englisch: Dolby Digital 2.0
Bildformat:16:9 anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
Zusatzinfos: Achtung: Titel ist auf dem Cover falsch geschrieben (dort steht "Pendulum" mit einem zweiten "e")!

Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Der Film liegt in Vollbild (1,33:1/4:3) vor. Die Zeit ging nicht spurlos an ihm vorbei und er bekam auch keine aufwendige Restaurierung spendiert. Die Schärfe ist insgesamt gesehen eher mäßig. Das ganze Bild wirkt doch eher weich und arm an Detailzeichnung. Der Kontrast ist nicht besonders dynamisch. Helle Flächen neigen zum Überstrahlen, dunkle zum Verschlucken von Details. Die Farben sind durchaus kräftig und sehen auch natürlich aus. Der Bildstand ist manchmal unruhig, es gibt ein leichtes Bildrauschen, aber dafür bleibt die Kompression unauffällig.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Beide Tonspuren, Deutsch und Englisch, liegen in Dolby Digital 2.0 vor. Die deutsche Fassung weist ein deutliches Hintergrundrauschen auf, welches in der OF so nicht vorhanden ist. Beide Versionen zeigen ganz leichte Unsauberkeiten in den Dialogen auf, aber die beeinträchtigen nie die Verständlichkeit derselben. Die Dialoge sind in der deutschen Fassung lauter als bei der OF, die zumal einen Tick dumpfer wirkt.

Anmerkung: Da die vorliegende Eurovideo/MIG-DVD technisch der alten Retrofilm-DVD entspricht, ist auch hier der Tonfehler vorhanden: Zu Beginn der 62. Filmminute wechselt die deutsche Synchronfassung für wenige Sekunden zum englischen Originalton, um dann wieder normal weiterzugehen.

Es gibt keinerlei Untertitel.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Die Extras bestehen aus einem werbelastigen Promo-Making of (ca. 14 min), das dazu etwa zur Hälfte aus Filmausschnitten besteht, und einem englischen Originaltrailer. Das Making of liegt wahlweise entweder in Englisch ohne Untertitel oder in einer Fassung mit einem deutschen Voice Over-Kommentar vor.

Bewertung  2 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


THE PIT AND THE PENDULUM (USA, Italien, 1991) wurde seinerzeit bei uns als "Meister des Grauens" auf Video veröffentlicht, und dazu nur um ca. eine Minute gekürzt. Die vorliegende Disc ist eine Neuauflage, die der DVD von Retrofilm entspricht, die das Werk ungeschnitten und ebenfalls unter seinem alten deutschen Verleihtitel präsentiert. Im Vorspann des Filmes taucht übrigens der alternative Titel "The Inquisitor" auf.

THE PIT AND THE PENDULUM basiert nur lose auf der Kurzgeschichte von Edgar Allen Poe und ist eine Arbeit von Stuart Gordon (RE-ANIMATOR, FROM BEYOND, DOLLS, FORTRESS), dessen beste Zeit schon länger hinter ihm liegt. THE PIT… ist da, trotz seiner enormen Schwächen, noch ein mittelmäßiger Job, der zwar einige amüsante bis bizarre Einfälle und etwas schwarzen Humor hat, aber dafür in Sachen Gewalt doch recht zurückhaltend daherkommt.

Die Kulissen sind nett, gedreht wurde in einem richtigen Schloss in Italien, aber der Rest sieht doch zu sehr nach Low-Budget aus (eine Handvoll Leute statt einer richtigen Menschenmenge). Nett anzusehen ist aber Lance Henriksen in der Hauptrolle als Groß-Inquisitor Torquemada, der scheinbar einigen Spaß an seiner Rolle hatte, als lustfeindlicher, religiöser Fanatiker, der Menschen wahlweise als Ketzer oder Hexen zahlreich durch Höllenqualen bei der Folter und danach in den Tod schickte. Stuart Gordons Dauer-Darsteller Jeffrey Combs ist auch wieder dabei und gibt hier einen seltsamen, leicht trotteligen Protokollanten. Der Kurzauftritt von Oliver Reed wird dagegen eher verschenkt und hinterlässt keinen Eindruck.

Dem Film fehlt die für Gordon typische Härte. Hier passiert entweder alles im Off oder wird nur angedeutet. Richtig ausgespielt wird der erhoffte Splatter-Faktor aber nie. Dabei hätte das dann einen richtig guten Partyfilm ergeben können, denn die Elemente und Vorlagen sind da. So fehlt dem Ganzen mehr Biss und fällt letztendlich doch ziemlich enttäuschend aus. Nackte Haut kann eben keinen Gore ersetzen, den man sich hier wünschen würde. Immerhin passiert inhaltlich lange Zeit wenig bis gar nichts, erst gegen Ende gibt es ein paar kleine blutige Einlagen.

THE PIT AND THE PENDULUM könnte auch viel besser sein, wenn man sich weniger dem schrägen, comic-artigen Stil verschrieben hätte, der oft vorherrscht. Wenn man gemein sein will, kann man auch behaupten, die humorige Inszenierung wird dem düsteren Thema des Machtmissbrauchs durch klerikale Sadisten nicht gerecht. So oder so, THE PIT… wird immer damit leben müssen, die Chance verpasst zu haben, ein Genreklassiker geworden zu sein. Leider wurde aber nur mediokres Futter daraus.

Anmerkung: Etwas peinlich ist das Cover der DVD, auf der der Titel des Filmes falsch geschrieben wurde: "Pendelum" statt richtig "Pendulum".






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]