Momox.de - Einfach verkaufen.
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3015  Review zu: The Last Stand - Seine Stadt. Sein Gesetz - Limited Uncut Hero Pack 25.06.2013
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Ex-Drogen-Cop Owens (Arnold Schwarzenegger) bekämpft seit einiger Zeit nur noch die Verbrechen in der verschlafenen Grenzstadt Sommerton Junction. Deren ländliche Idylle ist jedoch vorbei, als der berüchtigte Drogenboss Gabriel Cortez (Eduardo Noriega) aus einem FBI-Gefängnistransport entkommen kann. Begleitet von einer Bande gesetzloser Söldner, die vom eiskalten Burell (Peter Stormare) angeführt wird, rast Cortez mit einer getunten Corvette Z1 Richtung mexikanischer Grenze. Sein Weg führt ihn dabei direkt durch Sommerton Junction. Und genau dort wollen John Bannister (Forest Whitaker) und seine Gesetzeshüter den gejagten Verbrecher stellen. Owens will sich zunächst aus dem unausweichlichen Duell heraushalten, greift dann aber doch ein. Schließlich ist dies seine Stadt und hier ist ER das Gesetz …

Cover The Last Stand - Seine Stadt. Sein Gesetz - Limited Uncut Hero Pack
Cover vergrößern




Im Handel ab:31.05.2013
Anbieter: WVG Medien GmbH / Splendid Entertainment
Originaltitel:The Last Stand
Genre(s): Action
Regie:Kim Jee-woon
Darsteller:Arnold Schwarzenegger, Johnny Knoxville, Jaimie Alexander
FSK:18
Laufzeit:ca. 108 min
Audio:Deutsch: DTS-HD 7.1
Englisch: DTS-HD 7.1
Bildformat:High Definition (2.40:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Sonderverpackung
Untertitel: Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
  • Not in my Town - Making of THE LAST STAND
  • Interview mit Arnold Schwarzenegger
  • Featurette "Cornfield Chaos Chase Breakdown"
  • Featurette "Dinkum Firearm and Historic Weaponry Museum Tour"
  • Featurette "Actor Cam Anarchy mit Johnny Knoxville und Jamie Alexander"
  • B-Roll
  • Deleted Scenes
  • Extended Scenes
  • Aufkleber-Set
  • Mini-Poster Artwork-Karten-Set
  • Magnetische 3D-Lentikularkarte auf Steelbook-Front
  • Sheriffstern-Replika mit Prägedruck
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 27986 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Der Blu-ray-Transfer von THE LAST STAND liegt im originalen Bildformat von 2,35:1 auf dieser Scheibe von Splendid Film vor. Der Film wurde mit der Arri Alexa-Digitalkamera gedreht und weist den typischen Look dieser Kamera auf. Das Bild wirkt sehr scharf und detailreich. Konturen werden klar gezeichnet und nicht nachgeschärft. Die Feinzeichnung ist bis ins letzte Detail wunderbar, dafür gibt es minimales digitales Rauschen zu sehen, welches aber nicht weggefiltert wurde wie beispielsweise beim Einsatz von Red One-Kameras. Die Kompression arbeitet sauber sehr sauber und produziert keine Artefakte. Die Farben wirken bunt und satt, aber ziemlich gelbstichig und daher nicht wirklich natürlich. Dafür wird die Hitze von New Mexico perfekt eingefangen. Dazu gehört auch ein leicht steiler Kontrast, der mitunter zu glänzenden Gesichtern führt, dafür aber kaum Details im Schwarz absaufen lässt. Die Plastizität des Transfers erweist sich als stets tadellos. Schmutz sowie analoge Defekte findet man indes nirgends auf dem rein digitalen Ausgangsmaterial.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Verfügbare Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD Master Audio 7.1 / 48 kHz / 5177 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Englisch: DTS-HD Master Audio 7.1 / 48 kHz / 2805 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)


Der Sound von THE LAST STAND liegt sowohl in Deutsch als auch Englisch als DTS-HD Master Audio 7.1-Abmischung vor. Beide Tracks unterscheiden sich kaum. In den Action-Sequenzen gibt es dynamische Surroundeffekte sowie fahrende Autos oder Salven aus Gewehren und Pistolen. Der Hörraum wird gut ausgefüllt. Hinzu kommen Umgebungsklänge sowie Filmmusik. Auf der Front sind Rechts-Links-Aktivitäten klar ortbar und der Subwoofer untermalt das Geschehen mit markigem Tiefbass. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen einwandfrei und auch die Qualität der deutschen Synchronisation von Splendid Synchron weiß zu gefallen. Thomas Danneberg spricht wie gewohnt Arnold Schwarzenegger. Die allgemeine Klangqualität offenbart einen dynamischen Sound mit klaren Höhen, krachenden Mitten sowie sattem Bassfundament. Hier fehlt es an nichts.

Bewertung  9 von 10 Punkten




Untertitel in Deutsch sind für THE LAST STAND vorhanden. Das Bonusmaterial beginnt mit acht Minuten an Deleted Scenes (HD), welche die Handlung etwas vertiefen und den Charakteren mehr Tiefe geben. Die 14 Minuten an Extended Scenes (HD) sind dagegen eher weniger interessant, da nur existierende Sequenzen etwas verlängert werden. Der 28 Minuten lange Beitrag "Not in my Town - Making of THE LAST STAND" (HD) bietet eine informative Mischung aus Aufnahmen vom Set und Interviewschnipseln mit Beteiligten sowie Darstellern. Dabei ist das Material erfreulich wenig werbelastig und durchaus interessant. Das Interview mit Arnold Schwarzenegger (HD) erweist sich mit sechs Minuten als nicht besonders lang, aber von durchaus hohem Informationsgehalt, da Herr Schwarzenegger nicht nur die übliche Promo-Suppe ablässt, sondern durchaus nette Anekdoten und Statements abgibt. Leider etwas zu kurz geraten das Ganze. In der vier Minuten langen B-Roll (HD) sieht man unkommentierte Aufnahmen vom Set, während der zwölf Minuten lange "Cornfield Chaos Chase Breakdown" (HD) die markante Verfolgungsjagd durch das Maisfeld seziert. Man sieht Aufnahmen von den Stunt- und Dreharbeiten, während Beteiligte das Ganze kommentieren und GM als Autohersteller über den grünen Klee loben. In "Dinkum Firearm and Historic Weaponry Museum Tour" (HD) wird der Zuschauer in zwölf Minuten über die Waffen in Dinkums Museum aufgeklärt, während man Interviews mit den Ausstattern sowie Darstellern sieht. Lustig wird es in "Actor Cam Anarchy mit Johnny Knoxville und Jamie Alexander" (HD). Die beiden Mimen nehmen ihren Arbeitstag am Set mit einer Kamera auf und besonders Johnny Knoxville hat natürlich einige Lacher auf seiner Seite. Elf Minuten dauert dieses Feature. Zum Abschluss gibt es noch eine Trailershow (HD) mit weiteren Titeln aus dem Splendid-Programm.

Die uns vorliegende Limited Edition kommt in einem schicken Steelbook mit 3D-Wackelbildchen daher. Zudem liegen dem Set drei Postkarten, das Filmposter, ein Stickerbogen mit den besten Sprüchen aus THE LAST STAND sowie ein Sheriff-Stern bei.

Bewertung  5 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Mit THE LAST STAND feiert Arnold Schwarzenegger nach seiner Zeit als "Gouvernator" von Kalifornien sein Comeback als Hauptdarsteller eines Actionfilms. Nachdem er in THE EXPENDABLES 2 wieder Feuer gefangen hatte, spielt er in dem Actionfilm des koreanischen Regisseurs Kim Jee-Woon (THE GOOD, THE BAD AND THE WEIRD) den ehemaligen Drogen-Fahnder Ray Owens, der sich aus dem Moloch Los Angeles in das beschauliche Grenzstädtchen Sommerton in New Mexico versetzen hat lassen, um dort seine "Karriere" als Kleinstadt-Sheriff ausklingen zu lassen. Blöd nur, dass sich der brutale Drogenboss Cortez (Eduardo Noriega; THE DEVIL'S BACKBONE) die Stadt für den illegalen Grenzübertritt ausgesucht hat, nachdem er gewaltsam aus einem Gefangenentransport befreit wurde und nun mit einer modifizierten Super-Corvette ZR1 gen Süden zur Grenze rast. Nur Ray kann ihn noch aufhalten, allerdings wollen Cortez’ Schergen die Kleinstadt vorher lieber in Schutt und Asche legen...

Ein Actionreißer mit Arnold Schwarzenegger wie in den guten alten Zeiten erwartet den Zuschauer hier phasenweise. Mit großen Knarren und immer einem lockeren Spruch auf den Lippen macht Schwarzenegger da weiter, wo er vor seiner Politikerkarriere aufgehört hat. Und das macht auch im Jahr 2013 immer noch Spaß! Das Neo-Western-Setting wirkt frisch und etwas anders, während mit Johnny Knoxville (JACKASS), Forest Whitaker (DER LETZTE KÖNIG VON SCHOTTLAND) sowie Peter Stormare (BROTHERS GRIMM) auch die Nebenrollen äußerst prominent besetzt sind. Knoxville hat hier natürlich wieder seine Paraderolle als Pausenclown zu spielen, während die weibliche Hauptrolle von Jaimie Alexander (THOR) bekleidet wird. Die Action, Verfolgungsjagden und Stunts wurden hervorragend inszeniert, so dass THE LAST STAND auch visuell einen Leckerbissen darstellt. Wahrscheinlich hat hier der koreanische Einfluss in Person von Regisseur Kim Jee-Woon maßgeblichen Anteil. Wer auf geradlinige, schnörkellose Action der alten Schule mit flotten Sprüchen, hohem Bleigehalt sowie schönen Autos auch 2013 noch gefallen findet, der liegt bei THE LAST STAND goldrichtig!

Die Blu-ray Limited Edition von Splendid Film zeigt THE LAST STAND in technisch sehr gutem Zustand. Das Bonusmaterial ist nett und informativ, die Goodies im Set sind witzig und einfallsreich.




Blu-ray Player: Panasonic DMP-BDT500
AV-Receiver: Yamaha RX-V2067
LED-TV: Toshiba 55YL768G

Center-Speaker: Magnat Quantum 613
Front-Speaker: Heco Celan XT 701
Surround-Speaker: Klipsch RB-51
Subwoofer: Elac SUB 111.2






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]