BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3709  Review zu: The Hunting Party 04.07.2008
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Ein ungleiches Journalisten-Trio, bestehend aus einem abgehalfterten und traumatisierten "Kriegsreporterveteranen", seinem ehemaligen Kollegen und besten Freund, der den Kriegsfeldern dieser Welt heute lieber fern bleibt, und einem unbedarften Jungspund, der sich auf eben diesen erstmals beweisen muss, macht sich in Serbien auf die Suche nach einem der schlimmsten Kriegsverbrecher. Jeden der drei treiben unterschiedliche Ziele an: Der eine will die Story, der andere hat noch eine alte Rechnung zu begleichen... Spannend, aktuell und zutiefst menschlich kommt diese Geschichte eines Verbrechens und der dazugehörigen Rache daher. Der Krieg bildet hier den Hintergrund einer mitreißenden Verbrecherjagd, bei der die Jäger selbst auf eine harte Probe gestellt werden.

Cover The Hunting Party
Cover vergrößern




Im Handel ab:23.06.2008
Anbieter: Universum Film / Senator Home Entertainment
Originaltitel:The Hunting Party
Genre(s): Action
Abenteuer
Drama
Regie:Richard Shepard
Darsteller:Diane Kruger, Richard Gere, Terrence Howard, James Brolin, Jesse Eisenberg, Goran Kostic, Olja Hrustic, Mark Ivanir, Hélène Cardona, Lejla Hadzimuratovic, Kristina Krepela, Marc Casabani, Ljubomir Kerekes, Aleksandar Petko, Semir Krivic, Snezana Markovic, Aleksandra Grdic, Marinko Prga, Miraj Grbic, Branko Smiljanic, Lucio Slama
FSK:12
Laufzeit:ca. 99 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • B-Roll
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
buch.de - einfach schnell


Der anamorphe 2,35:1-Transfer entstammt einer deutschen Kopie, was eingebrannte Bildschirmtexte andeuten. Die Schärfe kann für so eine neue Produktion leider nicht überzeugende Werte bieten. Alles wirkt etwas weichgebügelt und es fehlt allgemein an Feinzeichnung. Dafür gibt es nur wenig Rauschen zu beklagen und die Kompression hat damit keine ernsthaften Probleme zu bewältigen. Die Farben wirken natürlich, aber nicht übermäßig satt, sondern eher einen Hauch zu blass. Am ausgewogenen Kontrast gibt es ebenso wenig etwas zu bemängeln wie beim durchweg guten Schwarzwert. Bei einem Top-Transfer wären aber auch diese Werte noch besser, denn das Bild besitzt zu wenig Durchzeichnung und Plastizität. Schmutz und Defekte sind vernachlässigbar. Für einen neuen Film ist das Ergebnis, welches uns Senator auf dieser Disk präsentiert etwas enttäuschend.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Tonal serviert Senator dem Zuschauer zwei Dolby Digital 5.1-Tracks in Deutsch und Englisch, wobei sich die Mixe qualitativ kaum voneinander unterscheiden. Neben der ordentlichen, aber keinesfalls überwältigenden Ausnutzung des Surround-Bereichs mit einigen direktionalen Effekten, kann der Bass sein volles Potenzial nicht entfalten. Obwohl durchaus präsent, kann er sich selbst in den Kriegssequenzen zu Beginn des Films nicht richtig durchsetzen. Die Musik wird über alle Kanäle wiedergegeben und sorgt für Anflüge von Räumlichkeit, während in den ruhigeren Szenen die Geräuschkulisse für eine gewisse Belebung sorgt. Die Sprecher sind in beiden Sprachvarianten immer perfekt zu verstehen und klingen auch in der deutschen Fassung angenehm natürlich und kaum steril. Den Klang würde man sicherlich nicht als Dynamikwunder bezeichnen, jedoch kommt er ausreichend satt und klar daher, so dass dieser beim Zuschauer insgesamt einen durchaus positiven Gesamteindruck hinterlässt.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Deutsche Untertitel für THE HUNTING PARTY sind vorhanden, allerdings fällt das Bonusmaterial eher mager aus. Da wäre zum Beispiel der Trailer zum Film sowie zu weiteren Titeln von Senator Film. Weiterhin werden knapp sechs Minuten an Deleted Scenes mit erweiterten Handlungsszenen angeboten, die durchaus einen Blick wert sind. Die fünfminütige B-Roll zeigt unkommentierte Aufnahmen von den Dreharbeiten, wogegen bei der Interviewrunde vier Darsteller sowie der Regisseur kurze Statements zum Film und ihren Rollen abgeben. Diese Fetzen sind allerdings so kurz (alle fünf zusammen ca. acht Minuten), dass sich der Informationsgehalt eher in Grenzen hält.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  6 von 10 Punkten


THE HUNTING PARTY von Regisseur Richard Shepard (MORD UND MARGARITAS) aus dem Jahr 2007 stammt von der Produktionsfirma Intermedia, einer dieser ominösen deutschen Filmfonds-Steuersparmöglichkeiten, welche auch schon High-Budget-Produktionen wie TERMINATOR 3 und aktuell Teil 4 realisiert(e). Der Film handelt von dem sensationslüsternen Kriegsreporter Simon Hunt (Richard Gere, DER SCHAKAL), der 1995 nach einer skandalösen Berichterstattung ob der Grausamkeiten aus dem bosnischen Kriegsgebiet von seinem Sender gefeuert wird. Fünf Jahre später und mittlerweile finanziell total am Ende tut er sich mit seinem Kameramann Duck (Terrence Howard, IRON MAN) sowie dessen Azubi (Jesse Eisenberg, VERFLUCHT) zusammen, um den ehemaligen serbischen Kriegsverbrecher Boghdanovic, genannt "Der Fuchs", für ein Kopfgeld von fünf Millionen Dollar zu fangen. Auf ihrer gefährlichen Odyssee durch das ehemalige Kriegsgebiet stoßen die drei Journalisten auf eine Mauer des Schweigens, auf korrupte CIA-Agenten sowie UNO-Beamte, die sich einen feuchten Kehricht um die Festnahme des Schlächters scheren.

Dieser Film soll nicht nur ein unterhaltsamer Polit-Thriller sein, sondern auch eine Anklage an die Institutionen, die es bis heute nicht geschafft haben, bekannte und in Serbien als Helden verehrte Kriegsverbrecher vor das UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag zu bringen. THE HUNTING PARTY geht sogar soweit, hintergründig die Motive der verfolgenden Institutionen zu hinterfragen und subtil, aber bestimmt zu fragen, ob eine Ergreifung dieser Personen überhaupt von EU, NATO und den USA gewünscht wird. So schleudert Simon Hunt in einer Szene einem CIA-Beamten direkt die Frage ins Gesicht, warum es bisher niemand von den höheren Ebenen geschafft hat, den "Fuchs" zu finden, wenn es doch drei Journalisten alleine in zwei Tagen geschafft haben.

Da der Film komplett in Kroatien gedreht wurde, wird eine authentische Balkan-Atmosphäre erzeugt. Wer hier viel Action erwartet, liegt jedoch eher daneben. Die drei Journalisten hangeln sich von einer Kontaktperson zur nächsten, werden auch mal gefoltert, bis sie schließlich dem "Fuchs" eine finale Falle stellen können. Die Darstellerleistungen sind allesamt sehr ordentlich, wenngleich Richard Gere sicherlich schon bessere Rollen hatte. Auch einige Gaststars wie James Brolin oder Diane Krüger in einem Kurzauftritt als serbische Untergrundkämpferin geben sich die Ehre. Insgesamt stellt THE HUNTING PARTY sicherlich kein Meisterwerk dar. Dafür ist die Handlung zu straff und oberflächlich, die recht simple Inszenierung zu stark vom geringen Budget von nur 25 Millionen Dollar beeinflusst. Gelungene Polit-Spannung wird jedoch in jedem Fall geboten.

Die DVD aus dem Hause Senator Film bietet darüber hinaus eine gute, aber nicht fehlerlose Technik und etwas Bonusmaterial.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]