Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 4488  Review zu: The Horror Anthology Vol. 1: The Baby's Room 07.11.2006
BMV-Medien

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Danny Walch



Ein junges Ehepaar zieht in ein neues Heim. Das alte Gebäude ist von grundauf renoviert und scheint ideal für die Familie, die vor kurzem erst Nachwuchs bekommen hat. Das Baby bekommt dabei sogar einen eigenen Raum. Über einen Monitor können die Eltern das Kind beim Schlafen überwachen. Alles scheint perfekt. Doch eines Nachts erscheint plötzlich noch etwas anderes auf dem Monitor…

Cover The Horror Anthology Vol. 1: The Baby's Room
Cover vergrößern




Im Handel ab:26.10.2006
Anbieter: e-m-s
Originaltitel:Películas para no dormir: La habitación del hijo
Genre(s): Horror
Regie:Álex de la Iglesia
Darsteller:Leonor Watling, Javier Gutiérrez, Sancho Gracia, Terele Pávez, Asunción Balaguer, María Asquerino, Antonio Dechent, Eulalia Ramón, Manuel Tallafé
FSK:16
Laufzeit:ca. 77 min
Audio:Deutsch: DTS 5.1
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.78:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel:
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • The Horror Anthology Trailershow
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Das Bild von THE BABY’S ROOM liegt im anamorphen 1,78:1-Format auf der Disk vor. Die Schärfe zeigt meist gute, oftmals auch erstklassige Werte in Sachen Kantentrennung sowie Detailzeichnung, jedoch verhindert das durchgehend präsente Grieseln der Vorlage eine Wertung in der Spitzenregion. Dagegen arbeitet die Kompression sehr sauber, ohne irgendwelche Blockstrukturen oder Farbverläufe zu zeigen.

Die Farben könnten besser kaum sein, denn sie glänzen mit absolut natürlichen Tönen und einer angenehmen, jedoch nicht zu starken Sättigung. Auch der Kontrast sowie der Schwarzwert liefern eine tadellose Leistung ab und sorgen in Kombination mit der Farbgebung für einen plastischen Bildeindruck. Selbst in dunklen Szenen ist immer noch alles Wichtige zu erkennen. Fehler auf der Vorlage gibt es keine: Weder Schmutz noch analoge Defekte stören den Filmgenuss.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die drei Tonspuren der DVD liegen in den Sprachen Deutsch und Spanisch vor, wobei die DTS-Variante der gelungenen Synchronisation vorbehalten bleibt, während das Original lediglich in Dolby Digital 5.1 aus den Lautsprechern schallt. Jedoch hat der DTS-Track keine gravierenden Vorteile. Die Mixe wurden durchweg sehr räumlich abgemischt, was der sich ausdehnende Score sowie zahlreiche Effekte in den Schockszenen belegen. Obwohl diese Klänge nicht gerade brachial wirken, weisen sie doch eine fein aufgelöste Direktionalität auf; etwa dann, wenn ein Geisterwispern von hinten rechts Gänsehaut beim Zuschauer hervorruft. Der Bass kommt ebenfalls nicht zu kurz und pumpt regelmäßig trockene Stöße durch den Raum.

Abseits der Horrorsequenzen wird der hintere Hörraum von dezenten Umgebungslauten gefüllt und die Dialoge sind klar verständlich. Alle Lagen des Klangspektrums von den Bässen bis in die Höhen werden blitzsauber wiedergegeben und liefern ein helles, klares Tonbild.

Bewertung  8 von 10 Punkten




THE BABY’S ROOM bietet optional deutsche Untertitel an, wohingegen das Bonusmaterial quasi nicht existent ist. Denn außer einer allgemeinen Trailershow sowie den Clips zur HORROR ANTHOLOGY gibt es keinerlei Extras auf dem Silberling zu vermelden.

Bewertung  1 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


Als Mick Garris in den USA die MASTERS OF HORROR-Reihe ankündigte, mussten sich im fernen Spanien die Bosse der Filmschmiede Filmax gedacht haben: „Das können wir auch!“. Das Ergebnis der Bemühungen nennt sich THE HORROR ANTHOLOGY und umfasst aktuell sechs Werke des phantastischen Films, welche von bekannten Regisseuren aus Spanien sowie Mexiko für das Fernsehen realisiert wurden. Mit einer Zeitdauer von circa 70 Minuten laufen diese etwas länger als die der US-Konkurrenz.

Der erste Vertreter der Reihe wurde THE BABY’S ROOM genannt und von keinem Geringeren als Kultregisseur Alex de la Iglesia (EL DIA DE LA BESTIA, PERDITA DURANGO) inszeniert. Die Geschichte ist dabei so simpel wie effektiv. Ein Paar zieht mit seinem Baby in ein altes Haus ein. Eines Nachts beobachtet der Vater eine fremde Gestalt auf dem Monitor des Babyfons. Er geht den Geschehnissen auf den Grund und entdeckt ein schreckliches Geheimnis…

Man mag es kaum glauben: THE BABY’S ROOM kommt ohne großartige Spezialeffekte aus und setzt ganz auf bewährte filmische Mittel, um Spannung und Horror zu erzeugen. Einzig durch die Ausleuchtung und vorzügliche Kameraarbeit gelingt es Iglesia, dem Zuschauer knüppelharte Schocks vorzusetzen, die zwar oftmals vorhersehbar sind, aber trotzdem durch Mark und Bein gehen. Dabei geht es durchweg unblutig zu, schließlich wurden die Teile der HORROR ANTHOLOGY für das Fernsehen produziert. Dafür verfügt THE BABY’S ROOM über eine dichte Grusel-Atmosphäre, welche nicht zuletzt der „Haunted House“-Thematik des Films sowie den beängstigenden Babyfon-Sequenzen zuzuschreiben ist. Während die Story gegen Ende etwas voraussehbar wird, überzeugen die hierzulande eher unbekannten spanischen Darsteller durchweg mit einer guten Schauspielleistung.

Die DVD aus dem Hause e-m-s zeigt den Auftakt zur HORROR ANTHOLOGY in einem sehr guten technischen Gewand. Leider wurden keinerlei Extras auf dem Silberling untergebracht.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]