BMV-Medien
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft: Die komplette Serie (37 ...
nur EUR 94.98
The Neon Demon (Blu-ray) ...
nur EUR 12.49
Und vorne hilft der liebe Gott ...
nur EUR 14.99
[Blu-ray] Der Nachtmahr ...
nur EUR 12.99
[Blu-ray] Quatermain 1 - Auf der Suche nach dem Schatz der K ...
nur EUR 12.99
Die Munsters - Die komplette Serie [14 DVDs] ...
nur EUR 41.49
Die 2 - Komplette Serie [8 DVDs] ...
nur EUR 26.49
[Blu-ray] Quatermain 2 - Auf der Suche nach der geheimnisvol ...
nur EUR 11.49
The Walking Dead - Die komplette sechste Staffel [6 DVDs] ...
nur EUR 29.98
[Blu-ray] Heidi ...
nur EUR 10.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3004  Review zu: The Hillside Strangler - They lived to watch you die 21.11.2009
Medienversand.at

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Es war eine der furchterregendsten und schmerzhaftesten Kapitel in der Geschichte von Los Angeles. Zwischen 1977 und 1979 ermorden Kenneth Bianchi und sein Cousin Angelo Buono insgesamt 10 Frauen in Hollywood auf grausamste Weise. Ihre Leichen legten sie in verhöhnenden Stellungen an Straßenrändern und in den Hügeln von L.A. ab.

Dies ist die wahre Geschichte der HILLSIDE STRANGLER.

Cover The Hillside Strangler - They lived to watch you die
Cover vergrößern




Im Handel ab:19.11.2009
Anbieter: ASCOT ELITE Home Entertainment / 3L Film
Originaltitel:The Hillside Strangler
Genre(s): Thriller
Regie:Chuck Parello
Darsteller:C. Thomas Howell, Nicholas Turturro, Allison Lange, Jennifer Tisdale, Aimee Brooks
FSK:JK/SPIO
Laufzeit:ca. 90 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (1.85:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Bildergalerie
  • Deleted Scenes
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


Das Bild wurde für diesen Film auf alt getrimmt und diversen Nachbearbeitungen unterworfen. Die Schärfe ist gut, mit schlimmstenfalls kleinen Schwächen im Detailbereich. Der Kontrast wurde recht steil gehalten, was helle Bildbereiche leicht überstrahlen lässt. In dunkleren Szenen werden dagegen schon mal einige Details verschluckt. Die Farben wurden ebenfalls nachbearbeitet und sind nun eher entsättigt und gedämpft. Es gibt zwar ein dezentes Hintergrundrauschen, aber wenigstens die Kompression bleibt unauffällig.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Beide Tonspuren liegen in DD 5.1 vor. Die deutsche Synchronfassung ist deutlich lauter als die amerikanische OF. Aufgrund der Thematik verwundert es kaum, dass die Abmischung reichlich frontlastig ausfiel. Manchmal bieten die Musikuntermalung und einzelne Soundeffekte ansatzweise eine räumliche Kulisse, ohne jedoch groß zu beeindrucken. Die Originalversion ist wie erwähnt leiser, klingt aber sonst weitgehend wie das deutsche Pendant. Es gibt keinerlei Untertitel.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die Extras bestehen aus Deleted Scenes (ca. 3 min), einem Interview mit C. Thomas Howell (ca. 18 min), einer Bildergalerie sowie einem Trailer.

Bewertung  4 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  7 von 10 Punkten


THE HILLSIDE STRANGLER (USA; 2004) ist nicht die erste Begegnung von Regisseur Chuck Parello mit dem Genre des Serienkillerfilmes. Immerhin hat er bereits auch HENRY – PORTRAIT OF A SERIAL KILLER 2 (1996) und ED GEIN (2000) realisiert. Nun beschäftigte er sich mit den Taten von Kenneth Bianchi und seinem Cousin Angelo Buono, die Ende der 1970er insgesamt zehn Frauen töteten und die nackten Leichen über die Stadt verteilten. Erst als Bianchi nach Washington umzog und dort weitermordete, wurde er geschnappt. In einem Deal mit der Staatsanwaltschaft belastete er seinen Cousin und einstigen Helfer Buono, um der Todesstrafe zu entgehen.

Der Film hält sich dabei weitgehend exakt an die historischen Fakten und zeigt ein Portrait der beiden Killer und deren abgleiten in die Kriminalität, an dessen Ende die Serienmorde standen. Leider geriet das Werk etwas zu spekulativ. Die Inszenierung wirkt partiell wie Exploitation. Er verpasst die Chance eine intensive Psychostudie abzuliefern und verrennt sich dabei zu sehr in Schauwerten. So bleibt das ganze letztendlich ein wenig oberflächlich, ohne echte Tiefe. Immerhin ist die Umsetzung recht ästhetisch, da alles im 70er-Look gehalten wurde, manchmal aber auch ein wenig zu hip montiert erscheint. Allerdings fehlt es dem Endprodukt an Erzähltempo und Spannung.

FAZIT: THE HILLSIDE STRANGLER ist ein düsterer, dreckiger und somit durchaus atmosphärischer Serienkiller-Streifen, der mit C. Thomas Howell und Nicholas Turturro interessant besetzt wurde, jedoch an einigen inhaltlichen Schwächen leidet. Und selbst wenn man sich trotzdem ein Bild von diesem Film machen will, kann man derzeit nur davon abraten, da er aufgrund der Zensur gehörig Federn lassen musste.

ANMERKUNG: Die vorliegende Fassung mit SPIO/JK-Siegel (strafrechtlich unbedenklich) basiert zwar auf der längeren Unrated-Version, wurde aber für die Freigabe um mehr als sieben Minuten geschnitten. Eine ungekürzte Fassung dürfte somit in Deutschland nicht mehr wahrscheinlich sein. Immerhin steht auf der Rückseite des Covers recht klein „Überarbeitete Fassung“.






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update

      [ Weitere News ]