Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
[Blu-ray] Justified - Die komplette Serie (18 Discs) ...
nur EUR 61.98
[Blu-ray] Olympus has fallen / London has fallen (exklusiv b ...
nur EUR 24.99
[Blu-ray] Bourne Collection 1-4 (+ Bonus-DVD) [Limited Edi ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] The Boy - Mediabook (+ DVD) ...
nur EUR 17.99
Charmed - Complete Collection, Die gesamte Serie, Season 1-8 ...
nur EUR 61.90
Kobra, übernehmen Sie! Die komplette Serie [46 DVDs] ...
nur EUR 59.06
[Blu-ray] Men in Black 1-3 - Box ...
nur EUR 15.94
[Blu-ray] Tremors 1-4 ...
nur EUR 13.97
[Blu-ray] Cornetto Trilogy ...
nur EUR 11.97
[Blu-ray] Die Mumie - Trilogy ...
nur EUR 11.97

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3056  Review zu: The Good Doctor - Tödliche Behandlung 20.08.2012

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Dennis Meihöfer



Dr. Martin Blake sehnt sich sein ganzes Leben lang nach Anerkennung. Dies ändert sich, als die 18-jährige Diane mit einer Niereninfektion in dem Krankenhaus eingeliefert wird, in dem der junge Arzt praktiziert. Durch die neue Patientin erfährt Martin endlich das von ihm so lange ersehnte Selbstwertgefühl. Doch als es Diane wieder besser geht, greift Martin zu drastischen Mitteln, um sie nicht zu verlieren. Er gibt ihr Medikamente, die sie nicht gesund machen, sondern ihre Genesung verhindern. Die Situation eskaliert, als ein Pfleger Martin ertappt und ihn erpresst.

Cover The Good Doctor - Tödliche Behandlung
Cover vergrößern




Im Handel ab:27.07.2012
Anbieter: Koch Media GmbH
Genre(s): Thriller
Drama
Regie:Lance Daly
Darsteller:Orlando Bloom, Riley Keough, Taraji P. Henson, Rob Morrow, Michael Peña, J.K. Simmons, Courtney Ford, Troy Garity, Molly Price, Wade Williams, Sorel Carradine, Gary Carlos Cervantes
FSK:16
Laufzeit:ca. 91 min
Audio:Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Bildformat:High Definition (1.85:1) - 1080p
Medien-Typ:1 x Blu-ray
Regionalcode:B
Verpackung:Blu-ray Case
Untertitel: Deutsch,
Extras/Ausstattung:
  • Kinotrailer
  • Trailer von anderen Filmen
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Making Of
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Wendecover
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb
Momox.de - Einfach verkaufen.


THE GOOD DOCTOR wurde auf 16mm-Film produziert und liegt auf der Disc im Format 1.85:1 (1089p, 23,974 Hz) vor. Das Bild hinterlässt leider schon direkt zu Beginn einen negativen Eindruck. So leidet der Transfer an einem recht dominanten Rauschen, das sich zu stark in den Vordergrund drängt. Selbst unter Berücksichtigung der 16mm-Herkunft lässt sich dies in der Intensität so nicht erklären. Darunter leidet dann auch die Schärfe, welche zwischen befriedigend und gut pendelt, dabei jedoch kaum feine Strukturen im Bild erlaubt. Hier wird viel Potential verschenkt, denn man spürt deutlich, dass dort mehr möglich gewesen wäre. Die Optik wurde bewusst sehr kühl gewählt, was das Bild blass erscheinen lässt. Der Kontrast zeigt Schwächen in der Darstellung der weißen und schwarzen Farben. Während letztere oftmals überstrahlen und stets in Beige abdriften, sind die dunklen Bildinhalte zu düster und erlauben wenig Details. Schmutz und Verunreinigungen sind nicht vorhanden und Mängel in der Kompression fallen nicht auf, würden im Grundrauschen allerdings sowieso untergehen.

Bewertung  5 von 10 Punkten




Deutsch und Englisch liegen jeweils in DTS Master Audio 5.1 vor. Das gesamte Geschehen spielt sich dabei fast ausschließlich auf der Front ab. Dort werden die Stimmen der Darsteller und die akustische Kulisse präzise abgebildet. Das englische Original hat dabei den Vorteil, dass die einzelnen Geräusche im Krankenhaus etwas akkurater wiedergegeben werden. Die Surroundboxen werden in dezenter Form größtenteils nur durch Musik angesteuert. Lediglich in einigen wenigen Szenen, welche für den Verlauf des Filmes entscheidende Rollen spielen, wird dessen Lautstärkepegel angehoben.

Bewertung  7 von 10 Punkten




Das Making-of (9:31) ist stark werbelastig ausgefallen und lässt einige der Darsteller lobend über den Film und ihre Rollen zu Wort kommen. Außer wenigen Aufnahmen vom Set wird hier nichts Interessantes geboten. Weiterhin gibt es noch den Trailer in Deutsch und Englisch (2:18; 2:24) sowie drei weitere zu Produktionen von Koch Media. Deutsche Untertitel sind ebenso vorhanden wie ein Wendecover ohne FSK Logo auf der Front.

Bewertung  2 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  5 von 10 Punkten


THE GOOD DOCTOR lässt nach dem Durchlesen der Inhaltsangabe auf einen guten Film hoffen. Potential dafür wäre da, doch was am Ende dabei herauskam, ist leider alles andere als das. Jemand bestimmtem dafür die Schuld in die Schuhe zu schieben, wäre falsch. Vielmehr sind es mehrere Stolpersteine, die sich der Produktion in den Weg gelegt haben. Da wäre das Drehbuch mit seiner an und für sich zwar guten Thematik, die allerdings zu viele Szenen aufweist, welche schlicht unglaubwürdig erscheinen und in einer ernsten Geschichte wie hier störend wirken. Zur Vermeidung von Spoilern soll an dieser Stelle nicht weiter darauf eingegangen werden. Dann sind dort noch die Darsteller, welche durch die Bank weg austauschbar sind. Besonders Orlando Bloom als deprimierter Arzt wirkt eher wie ein gelangweilter Schauspieler. Und zu guter Letzt schafft es der Regisseur Lance Daley nicht, dem Film auch nur ein wenig Elan mitzugeben. THE GOOD DOCTOR zieht sich selbst mit seinen 90 Minuten Laufzeit arg in die Länge und bietet erst gegen Schluss ein wenig Spannung.

Die größte Enttäuschung der Veröffentlichung ist die Bildqualität, wobei diese eventuell schon seitens der Produktion so schlecht ausschaut. Mit dem Ton kann man zufrieden sein, während das Bonusmaterial nichts Interessantes bietet.




Blu-ray Player: Oppo BDP-93EU
AV-Receiver: Onkyo TX-NR906
Beamer: Epson TW9000W Light Power (kalibriert auf 6500K/D65)
Leinwand: Vision Contrast (244 x 190 cm) 16:9, matt-grau, Gain 0.8

Center-Speaker: Teufel M 520 C
Front-Speaker: Teufel M 520 F
Surround-Speaker: Teufel M 520 R
Subwoofer: 2x Teufel M 520 F






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)
  • 02.12.2016
  • Warner: Die Veröffentlichungen im Januar 2017 - Update
  • 01.12.2016
  • 20th Century Fox: Absolutely Fabulous - Der Film
  • 01.12.2016
  • Concorde: Die Veröffentlichungen im Januar 2017
  • 30.11.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017

      [ Weitere News ]