Medienversand.at
  Startseite   Medien-Datenbank   Reviews   Forum   Shopping   Preisvergleich   Spezial   Impressum  
  Preisvergleich:
  Titelsuche:
Newsflash: Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
Folge DVD-Palace bei Facebook Folge DVD-Palace bei Twitter
Newsletter  
Preissenkungen
von Amazon



Unsere Partner  





Schnäppchen  
Homeland - Die komplette Season 5 [4 DVDs] ...
nur EUR 29.99
Der Gott des Gemetzels ...
nur EUR 6.91
NCIS: Los Angeles - Die sechste Season [6 DVDs] ...
nur EUR 20.00
Die Indianer von Cleveland - DIE TRILOGIE - (Blu-ray) ...
nur EUR 22.91
[Blu-ray] American Horror Story - Season 5 ...
nur EUR 29.99
[Blu-ray] Die Nordsee von oben ...
nur EUR 24.90
Stromberg Box - Staffel 1-5 & der Kinofilm (11 Discs) ...
nur EUR 30.19
[Blu-ray] American Horror Story - Season 4 ...
nur EUR 21.26
[Blu-ray] Paddington ...
nur EUR 9.99
Dragonball Z - Box 7/10 (Episoden 200-230) [6 DVDs] ...
nur EUR 51.99

[ Weitere Schnäppchen ]


DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2011
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2010
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2009
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2008
DVD-Palace Home Entertainment gehört zu den 6.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen 2007
M-DVD.Org V2 - Kompromisslose Audio-, Video- und Cover-Verwaltung


PAL-NTSC-Converter



Bitte unterstütze DVD-Palace und kaufe Deine DVDs und Blu-ray Discs über die folgenden Partnerlinks...


 3471  Review zu: The Fan 11.12.2008
Momox.de - Einfach verkaufen.

Teile dieses Review mit anderen auf:   Dieses Review bei Facebook empfehlen   Dieses Review bei Twitter empfehlen

Ein Review von Carlito Brigante



Der Messervertreter Gil Renard (Robert De Niro) ist ein fanatischer Baseball-Fan, und sein Lieblingsbaseballer ist Bobby Raburn (Wesley Snipes) von den San Francisco Giants. Doch beruflich und privat will es bei Gil nicht klappen: Erst verliert er seinen Job und dann noch das Besuchsrecht für seinen Sohn. Er verrennt sich immer weiter in seine Besessenheit für Starspieler Bobby und scheut dabei auch nicht vor Mord und Entführung zurück.

Cover The Fan
Cover vergrößern




Im Handel ab:02.10.2008
Anbieter: Paramount Home Entertainment / Highlight Video
Originaltitel:The Fan
Genre(s): Thriller
Regie:Tony Scott
Darsteller:Robert De Niro, Wesley Snipes, Ellen Barkin, John Leguizamo, Benicio Del Toro, Patti D'Arbanville, Chris Mulkey, Andrew J. Ferchland, Brandon Hammond, Charles Hallahan, Dan Butler, Kurt Fuller, Michael Jace, Frank Medrano, Don S. Davis, John Kruk, Stoney Jackson, Brad Henke, Drew Snyder, Edith Diaz, Walter Addison, Wayne Duvall, Joe Pichler, James MacDonald, Tuesday Knight, Marla Sucharetza, Nikki Lee, Marjorie Lovett, Michael Andolini, M.C. Gainey, Michael Bofshever, Kirk Ward, Eric Bruskotter, Kirk D. Terry, Abraham Flores, Dennis Neil Henderson, Aaron Neville, Jerry Saslow, Michael P. Byrne, Bret Lewis, Roger Lodge, Ron Pitts, Stanley DeSantis, Jack Black, Thomas F. Duffy, Don Fischer, Vernon Guichard II, Kim Robillard, Keith Leon Williams, Chanté Moore, Paul Herman, Robert Louis Kempf, Jesse Ibarra, James Betzsold, Chris Fick, Ben Hines, Rick Magnante, Carl Mergenthaler, Clayton Holt, Lennox Brown, Troy A. Cephers, Freeman White, Bruce Hines, Adam Druxman, Kathy Stewart, Carolyn Washington, Nikki Hart, Bo Daniels, Randal Salguero, Tracy Leanne Mandac, Gregg Tome, Sonya Bertelson, Brian Freifield, Jennifer Stander, Roy Conrad, Richard Riehle, Earl Billings, John Carroll Lynch, Tim Monsion, Ralph Bertelle, Norm Compton, Linda Carol, Larry Cisewski, William Cleere, Michael Graziano, Patti Tippo
FSK:12
Laufzeit:ca. 111 min
Audio:Deutsch: Dolby Digital 5.1
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Englisch: Dolby Digital 5.1
Bildformat:16:9 (2.35:1) anamorph
Medien-Typ:1 x DVD-9
Regionalcode:2
Verpackung:Amaray Case
Untertitel: Keine Untertitel
Extras/Ausstattung:
  • Kapitel- / Szenenanwahl
  • Animiertes Menü
  • Menü mit Soundeffekten
  • Interviews
  • Blick hinter die Kulissen
  • B-Roll
  • Darstellerinfos
Zusatzinfos: Infos zum Film bei der OFDb
Infos zum Film bei der IMDb


Mit dieser DVD-Neuauflage liegt der Film erstmalig in seinem Originalbildformat von 2,35:1 (anamorph) vor. Die Schärfe ist ausgesprochen gut, auch wenn Totalen immer noch gelegentlich einen Tick zu weich aussehen. Nahaufnahmen sind aber gestochen scharf. Die Farben wurden, ebenso wie der Kontrast, bearbeitet und bieten den Tony-Scott-Stil. Die Farben sind kräftig und der Kontrast sorgt für Detailarmut in dunklen und für leichte Überstrahlungen in hellen Szenen. Einziges wirkliches Manko des Bildes ist aber die Kompression, die für Blockrauschen und unruhige Flächen verantwortlich ist. Daneben sind die zahllosen Dropouts nicht der Rede wert.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die deutsche Synchronfassung bekommt man wahlweise als DD 2.0 Stereo-Version und DD 5.1-Spur, die im Menü als „Original-Mischung“ beziehungsweise als „DVD-Mischung“ bezeichnet werden. Die DD 5.1-Spur ist für einen Upmix durchaus gelungen. Der Sound klingt weitgehend räumlich und auch der Subwoofer kommt ordentlich zum Einsatz. Immer mal wieder wirkt der Ton aber frontlastiger als er sein muss. Die DD 2.0-Spur kann da natürlich nicht mithalten, ist jedoch immer noch ganz akzeptabel. Mit dieser Neuauflage ist erstmalig ist auch die englische Originalfassung vorhanden. Dieser DD 5.1-Track ist zugleich die beste Tonspur auf der DVD. Der Sound ist den anderen in jeder Hinsicht überlegen. Er klingt deutlich kräftiger und dynamischer, detailreicher und räumlicher. Es gibt allerdings keine Untertitel.

Bewertung  8 von 10 Punkten




Die DVD bietet einige wenige, wenn auch eher substanzlose Extras wie eine Making of-Featurette (ca. 7 min), die sich als eher promolastig erweist, vier Interviews (ca. 6 min), einen Blick hinter die Kulissen (ca. 10 min) in Form von unkommentierten Bildern vom Dreh, und vier für Constantin-DVDs typische Darstellerinfos in Form von oberflächlichen und unvollständigen Filmographien.

Bewertung  3 von 10 Punkten





Technisches Fazit:  Bewertung  8 von 10 Punkten


Wenn man die visuelle Melange aus Zeitlupen, schnellen Schnitten, dynamischen Kamerabewegungen, Dutch Angles, Regen, Gegenlicht und Verlaufsfiltern sieht, kann man sicher sein, sich in einem Film von Tony Scott zu befinden. Und wenn dann noch die manchmal zu dick aufgetragene Musik von Hans Zimmer ertönt, gibt es keinen Zweifel mehr, in welchem Universum wir uns befinden. Das Setting und die Inszenierung einzelner Szenen in THE FAN weisen stilistische Ähnlichkeiten mit THE LAST BOY SCOUT auf, Tony Scotts Bruce Willis-Knaller und eindeutig besserem Spektakel, nur das es sich dort um Football und hier um Baseball handelt. Die Werbeclip- oder Musikvideoästhetik war dabei von Anfang an in Scotts Filmen ausgeprägt (z. B. THE HUNGER, TOP GUN, BEVERLY HILLS COP 2), obgleich sie noch weit entfernt von stilistischen Exzessen wie bei MAN ON FIRE oder gar DOMINO waren.

Aber egal wie man zu Scotts Arbeiten steht, auch wenn man etwas wohlwollender herangeht, THE FAN (USA, 1996) gehört nicht zu seinen besten Arbeiten. Überhaupt gehört er weder zu den besten Filmen Scotts noch Robert DeNiros, Wesley Snipes oder gar den anderen Schauspielern. Obwohl er einige starke Momente besitzt und DeNiro eine fast beängstigend intensive Performance abliefert, bleibt das Gesamtergebnis doch ein wenig enttäuschend. THE FAN kommt stellenweise wie ein TAXI DRIVER „light” daher. Ein Film, der zwar viel behauptet, aber kaum etwas einlöst. Zu oberflächlich und plakativ bleibt die Geschichte um einen getriebenen Menschen, der die Kontrolle über sein Leben verliert und das wenige, was ihm bleibt, auch noch ruiniert. Ähnlich wie Martin Scorseses TAXI DRIVER handelt auch THE FAN von Isolation, Wut und Gewalt, nur dass hier von einem Stalker erzählt wird. Und so zeigt Scott anschaulich, wie Leidenschaft zu Obsession und wie die pathologische Projektion auf das Objekt der Bewunderung zu tödlichem Ernst wird. Leider bleibt die Geschichte weitgehend ohne echte Tiefe und damit regiert wie immer bei Scotts Filmen ‚Style over Substance’. Er ist zwar ein Meister von ephemeren Oberflächenreizen, der aber, im Gegensatz zu seinem Bruder Ridley Scott, keine großartigen weiterführenden Auseinandersetzungen evoziert.

So bleibt ein schwächerer, aber immer noch ansehnlicher Film voller Schauwerte, der durchaus einige Aspekte besitzt, die den Film partiell faszinierend wirken lassen und der dazu mit einer guten Besetzung punktet – immerhin tummeln sich hier neben Robert DeNiro und Wesley Snipes auch Ellen Barkin, John Leguizamo und Benicio Del Toro in den Nebenrollen. Die DVD-Neuauflage von Constantin wird dem Werk endlich ansatzweise gerecht und ist allen alten Auflagen haushoch überlegen. Eigentlich würde nur noch ein besseres Making of, Deleted Scenes sowie ein Audiokommentar von Tony Scott und einigen Beteiligten fehlen, um richtig glücklich zu machen.






Und das meinen unsere Kollegen...

Fazit: 3/5
Nach dem üblichen Constantin-Film-Einstieg gelangen wir endlich in das Menü. Dieses ist recht einfach gehalten, im Mittelstreifen bekommen wir einen kleinen Filmausschnitt geboten. Nach ein paar Wiederholungen fängt der Film automatisch an zu laufen. Wie üblich ist das Menü durchanimiert und auch die Kapitelvorschau ist mit bewegten Bildern ausgestattet. Auch einiges an Bonusmaterial hat es auf di [...]
Review lesen






© DVD-Palace Home Entertainment




  Reviews
Review zu Bram Stoker's Dracula - Deluxe Edition lesen

Review zu Diese zwei sind nicht zu fassen lesen Diese zwei sind nicht zu fassen
Review zu Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1 lesen Peanuts - Die neue Serie - Vol. 1
Review zu American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit lesen American Justice - Im Sumpf der Gesetzlosigkeit
Review zu Mara und der Feuerbringer lesen Mara und der Feuerbringer
Review zu Fack Ju Göhte 2 lesen Fack Ju Göhte 2
Review zu The Last Witch Hunter lesen The Last Witch Hunter
Review zu From Dusk Till Dawn - Staffel 2 lesen From Dusk Till Dawn - Staffel 2
Review zu Die Musketiere - Staffel 2 lesen Die Musketiere - Staffel 2
Review zu Arlo & Spot - 3D lesen Arlo & Spot - 3D

[Weitere Reviews]


  News
  •   08.12.2016
  • Splendid: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 07.12.2016
  • Sony Pictures: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 06.12.2016
  • UHD - lohnt sich der Umstieg schon?
  • 06.12.2016
  • Polyband: Die Veröffentlichungen im Februar 2017
  • 04.12.2016
  • Die aktuellen Blu-ray und DVD-Verkaufscharts (Stand: 04.12.2016)

      [ Weitere News ]